Hello, Guest the thread was called93k times and contains 1825 replays

last post from adtbm at the

Wo kann man den Mega65 kaufen und wie teuer ist das Teil?

  • Vielen Dank an euch. Wie nennt man denn eine Erweiterungskarte für den internen Expansionsport (Trapdoor)?

    Der MEGA65 (in allen Revisionen (Nexys, R2, R3)) hat PMOD connectoren, mit denen zusätzliche Hardware angesteuert werden kann.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Pmod_Interface

  • Ich plane den Mega65 als Zweitrechner zum Windows PC zu nutzen. Daher reicht es für mich, wenn es schon soetwas wie einen Browser oder ein Terminalprogramm gibt.

    Er bietet durch den VIC-IV und dem Speicher ausreichend Möglichkeiten selber etwas zu programmieren. Darauf kommt es mir an. Am C64 ist man recht bald mit Basic am Rande der Möglichkeiten angekommen, um selber etwas zu programmieren.

    Der C64 hatte damals übrigens 1.495 DM gekostet. Nur wenige konnten sich das damals leisten.

    Über die Jahre sank der Preis, so kann es beim Mega65 auch sein, wenn er Erfolg hat.

    Beim Terminalprogramm soll es kein großes Problem sein, sogar vielleicht ssh, aber bräuchte was mehr von der Mühe. Von einem echten Browser wäre auch etwas anders, aber ich habe schon einen Art "8-bit Browser" geplant, der speziell gefertigte Seiten handeln könnte und deshalb eher einfach zu schaffen wäre. Sogar untersuche ich mit einem Student momentan die Möglichkeit, eine PGP Client zu schaffen. Aber alles braucht Zeit, die ich momentan nicht wirklich habe. Aber wenn Leute Lust hätten, gibt es viele interessante Sachen.


    Auch was ich finde Super ist, dass viele Leute sobald sie mit dem MEGA65 irgendwas anfangen sind fast so schnell in die Maschine verliebt, weil es fühlt wirklich wie 1982 zurückgekehrt noch mal. Die Herausforderung die neue aber gleichzeitig alte Maschine zu verstehen und damit was zu kriegen lockt man einfach an.


    Aber jeder hat ihren eigene Möhren und Kartoffel, könnte man sagen.


    LG

    Paul

  • Es gibt eine noch billige aus China Platine, die auch als MEGA65 verwendet kann, aber braucht ein paar Leute ein bisschen Mühe zu geben, dass noch einfacher zu machen. Die Platine selbst kostet aber nur circa 100€, was wirklich billig ist.


    LG

    Paul

  • Was gibt es an dem Design den auszusetzen? Es ist futuristisches Retrodesign und wirkt für seine Zeit innovativ. Soweit zur Optik, bei der Ergonomie habe ich beüglich des Laufwerks noch leichte Bedenken das es beim Tippen im Weg sein könnte. Aber mein Gott der alte Brotkasten war auch alles andere als ergonomisch und trotzdem wird er nach wie vor geliebt

    Als langfristig benutzer des C65s und MEGA65s darf ich mit etwas von Autorität, dass der Laufwerk ist mir nimmer im Weg gewesen. Auch wenn man nur wenig Tischplatz hat, dann braucht er weniger Platz als wann er quer wäre, weil man brauch an der rechten Seite kein Freiplatz. Auch stapelt man Floppies, Biergläser, Bücher und wer seiß was anderes darauf. Könnte man es noch enger gar ohne Floppy, sicher. Aber geht auch mit einem Audi ohne Fahrgästensitzplätze. Oder besser gesagt, Citroen 2CV ohne fast alles, weil die Dinge sind nicht hübsch, sondern eigenartig. Braucht nicht schön zu sein, nur sich selber. So geht es auch mit dem C65. Er darf eigentlich für etliche eher hässlich ausshene. Deshalb erkennt man, dass er keinen Computereäquivelanz eines McDonalds Hamburger ist. McDonalds sind doch leichter verkaufbar als ein Pea Floater*, aber wenn ein Pea Floater überall attractiv wäre, wäre er kein Pea Floater mehr.


    LG

    Paul


    * Pea Floaters sind eine eher besonders kulinarische Erfahrung, die aus meiner Heimatsstadt Adelaide stammen. Ein echter Pea Floater steht aus einer kopfübergetanen Fleischpastete, die in einer Pfute dichflüssiger Erbsensuppe steht. Tradizionell frisst man eine Pea Float in der Nähe mittenachts, nach man selbst eher blau getrunken haben und einen Hunger gekriegt haben, weil mit dem Alkohol viele sonst verdächtigen Ideen deutlich attraktiver scheinen. Auch haben die die eher ungewöhnlichen Eigenschaft, dass die fast identisch aussehen bevor ein Betrunkener die isst und danach der Betrunkener die oft kurz später "unisst". Aber für mich selber, finde die eher schmackhaft, sogar ohne Alkohol. Vielleicht sollen wir die als Sondergericht beim zukünftigen MEGA65 Konferenz anbieten...

    https://en.wikipedia.org/wiki/Pie_floater

  • Bei einer normalen PC-Tastatur muss man zudem auch den Weg ueber die Pfeiltasten und den Ziffernblock ueberbruecken, bis man die Hand an der Maus hat. Also ich sehe da was den C65/MEGA65 angeht ebenfalls kein Problem. Mag sein, dass man die Hand ein paar Millimeter mehr anheben muss, weil das DIskettenlaufwerk hoeher ist als der Ziffernblock, aber das wird so marginal sein, dass ich mir da keine Probleme vorstellen kann.

  • Hi Saskia,


    i iam using free eagle 7.5.0 atm and i am not having a problem with the files.

    i've attached my files, that i've downloaded. have a look, if they work for you,

    eagle.rar


    ZeHa ,

    i can confirm, the disc drive does not hinder in any way using the keyboard or an attached mouse and i did use it quite extensive already.

  • Also ich sehe da was den C65/MEGA65 angeht ebenfalls kein Problem. Mag sein, dass man die Hand ein paar Millimeter mehr anheben muss, weil das DIskettenlaufwerk hoeher ist als der Ziffernblock, aber das wird so marginal sein, dass ich mir da keine Probleme vorstellen kann.

    Das Anheben ist genau der Unterschied und aus ergonomischer Sicht natürlich eine totale Katastrophe. Der C65 wurde offensichtlich nicht mit dem Fokus auf Mausbedienung entwickelt, aber die Zeiten haben sich halt geändert.

    Zugegebenermaßen werden die meisten Tools und Spiele wieder keine Maus unterstützen, aber es ist schon schade, daß der Mega65 häßlicher und unergonomischer wird, als es möglich gewesen wäre.

  • Also wenn ich an meiner PC-Tastatur das simuliere, bezweifle ich, dass ich mich da grossartig dran gewoehnen muss. Meine Hand hat da eh eine "Klauenstellung" und wuerde beim Rueberschwenken auch nicht an einem zum unteren Tastenrand hin 5mm hoeheren Diskettenlaufwerk haengenbleiben.


    Meiner Einschaetzung nach wird das Argument nur als Vorwand von denen angefuehrt, die den C65 halt haesslich finden. Ob diejenigen schonmal an einem echten C65 gesessen haben, wuerde mich da schon sehr interessieren (ganz im Gegensatz zu Paul, der jahrelang einen C65 hatte und bestaetigt hat, dass das aus ergonomischer Sicht KEIN Problem ist). Auch finde ich es doof, staendig von "haesslich" zu sprechen, der C65 sah halt nunmal so aus, und der MEGA65 ist nunmal an ihn angelehnt, es meckert doch auch keiner dass ein TheC64 wie ein Brotkasten aussieht (der objektiv betrachtet sicherlich auch nicht gerade eine Schoenheit ist, und ergonomisch ganz sicher auch nicht).


    Kann man nicht einfach mal akzeptieren, dass ein C65-Klon wie ein C65 aussehen wird und zudem die Gehaeuseformen bereits existieren? Und dass es Leute gibt, die das Design des C65 schoen finden? Hier wird von einigen so geredet als sei es als Selbstverstaendlichkeit anzusehen, dass man den C65 einfach nur haesslich finden kann und dass ein Tollfinden gerade dieser Form mit Diskettenlaufwerk absolut unvorstellbar ist. Ich fand den C65 vom ersten Moment an total schoen und bin froh dass die spaete Inkarnation da keinen anderen Weg einschlaegt.

  • Hier: Mensch mit normaler Morphologie; Maschinenschreiben im 10-Finger-System vor 30 Jahren mal professionell gelernt, schaffe im Schnitt um die 300 Anschläge pro Minute, wobei das beim Programmieren natürlich kaum mal vorkommt. Habe drei Monate mit dem MEGA65-Prototypen (*nicht* dem DevKit) verbracht, während dieser Zeit yaped32 und die Anfänge von Eleven darauf entwickelt und dabei keinerlei Schmerzen empfunden oder mich sonstwie an irgendwas gestört.


    Das einzige was mich irgendwie ein bisschen stört, ist dass immer wieder irgendjemand irgendwas mies machen muss und man die Sache nicht einfach mal gut sein lassen kann.


    Ferner:

    Kann ja sein dass ich das alles viel zu naiv sehe, aber ich sehe bei diesem Projekt ganz einfach sehr viel nette und fähige Leute, die mit großer Leidenschaft etwas auf die Beine stellen und immense Freude daran haben. Und das find' ich persönlich sehr schön.

  • Und ich will jetzt nicht angeben, aber ich schaffe sogar 600 Anschlaege in der Minute, wenn es sein muss. Aber ja, meine Handstellung ist bestimmt voll krueppelig und unnormal und meine Meinung bestimmt nicht ausschlaggebend...

  • Tachchen alle zusammen,

    Ich finde den Mega65 sehr schön ,Ergonomie hin oder her.

    Und die Geschmäcker sind eben oder

    Gott sei Dank verschieden.

    Außerdem möchte ich an dieser Stelle auch Mal ein großes Lob an alle Macher dieses Projektes richten.Das ist Super was ihr da auf die Beine gestellt habt.

    Lasst euch nicht von von den Zweiflern und Nörglern von eurem Ziel abbringen.

    LG Thorsten

  • adtbm


    merci, you included multiple files. Are the c65keyb3.* the most current ones ?


    I'll try to generate some Gerbers later this week.


    Anybody out there who also wants a board ? I am not going to order twice ...