PS3 nach Supportende?

  • Man findet praktisch keine Angaben zum Supportende, aber man rechnet wohl zum Erscheinen der PS5 damit, daß es dann soweit sein könnte, da Sonys Support bisher immer bis zu einer Vorgängerkonsole reichte.
    Ich frage mich, wie lange wohl der Playstation Store aufrecht erhalten bleibt. Kann man weiterhin Videoportale wie Amazon und Netflix nutzen? Werden Blu-Ray-Neuerscheinungen weiterhin kompatibel sein, wenn es keine Firmware-Updates mehr gibt? Sind dann Onlinespiele noch nutzbar?
    Wäre es eigentlich rechtens, wenn man gekaufte Downloads nicht mehr tätigen kann, oder gekaufte Filme aus dem Playstation Store nicht mehr gucken kann? Noch wird fleißig Material im Playstation Store angeboten, und da müßten doch mindestens die 2 Jahre Gewährleistung greifen, oder?
    Was meint Ihr?

  • Wäre es eigentlich rechtens, wenn man gekaufte Downloads nicht mehr tätigen kann, oder gekaufte Filme aus dem Playstation Store nicht mehr gucken kann? Noch wird fleißig Material im Playstation Store angeboten, und da müßten doch mindestens die 2 Jahre Gewährleistung greifen, oder?


    Das steht sicher (wohl in kryptischer Form) in den AGB, die jeder weiterklickt ohne sie zu lesen.

  • Ich habe Anfang letzten Monats diese Mail von Sony bekommen, das steht nichts genaues drin ob GEKAUFTE FILME weiter in Deinem Besitz sind oder nicht. Jedenfalls bis Ende des Berechtigungszeitraums, was bei gekauften Inhalten nicht enden sollte. Ein Grund warum ich mir Filme immer als DVD oder Blue-Ray kaufe, da kann man auch Offline Filme ansehen .


    Hier die Mail von Sony :



    Hallo XX,



    vielen Dank, dass du deiner PlayStation®3 (PS3™) treu bist.



    Wir möchten dich darüber informieren, dass wir ab dem 15. Mai 2018 den Verkauf von Filmen und Fernsehserien im PlayStation™Store auf PS3™ einstellen.


    Auf anderen Plattformen wird der PlayStation™Video-Dienst weiterhin normal angeboten. Videoinhalte, die du bereits über deine PS3™ gekauft hast, können bis zum Ende des jeweiligen Berechtigungszeitraums unter "Meine Videos" auf PS3™ wiedergegeben werden.


    Filme und Fernsehserien, die über andere PlayStation-Plattformen gekauft wurden, können auf PS3™ nicht mehr wiedergegeben werden. Sieh sie dir bitte auf anderen Geräten an, die mit PlayStation Video kompatibel sind.


    Vielen Dank!
    Das PlayStation™Video-Team

    Fuffzehn Mann auf des toten Manns Kiste, Ho ho ho und 'ne Buddel mit Rum. :bgdev


    " Der Mensch ist die dümmste Spezies. Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu begreifen daß diese Natur, die er vernichtet dieser unsichtbare Gott ist ."
    -Hubert Reeves, kanadischer Atom- und Astrophysiker. (*1932)

  • Wichtig wäre für mich, dass Spieleupdates nach einer Installation nach wie vor automatisch angeboten und heruntergeladen werden wie bisher. Sonst wäre die Konsole nicht mehr verwendbar.

    Das habe ich mir auch gesagt, habe PS3 und PS4. Wobei die PS4 die letzte Konsole für mich sein wird, da das mit der angekündigten angeblichen Abwärtskompatibilität der neuen PS5 zur PS4
    noch gar nicht sicher ist. Selbst wenn, nach PS4 ist Schluß .

    Fuffzehn Mann auf des toten Manns Kiste, Ho ho ho und 'ne Buddel mit Rum. :bgdev


    " Der Mensch ist die dümmste Spezies. Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu begreifen daß diese Natur, die er vernichtet dieser unsichtbare Gott ist ."
    -Hubert Reeves, kanadischer Atom- und Astrophysiker. (*1932)

  • Na, das ist aber heftig übertrieben. Jedes bereits installierte & up-2-date Spiel läuft noch, jede neu installierte (alte) Spiel sollte auch ohne Update schon laufen und k.A., ob man Spiele auch per USB updaten kann. Jede bisherige Bluray spielt die Konsole auch ab, und die eher schlechte YT-App wird vielleicht auch noch laufen. Ansonsten kann die Konsole auch Media-Files offline abspielen. Alles weit entfernt von "nicht mehr verwendbar"...

  • Wobei die PS4 die letzte Konsole für mich sein wird, da das mit der angekündigten angeblichen Abwärtskompatibilität der neuen PS5 zur PS4
    noch gar nicht sicher ist.

    Ich fand schon die PS4 eher uninteressant. Zum Filme gucken hat sie keine Vorteile, und die Garantie, Blu-Ray-Spiele ohne Internetzugang spielen zu können, hat Sony auch abgeschafft. Mindestens bei Prey weiß ich, daß es eine Onlineaktivierung erfordert. Da kann ich auch gleich die PC-Version spielen, welche man in der Regel ohnehin günstiger bekommt.


    und die eher schlechte YT-App wird vielleicht auch noch laufen.

    Die funktioniert bei mir schon jetzt nicht mehr. Beim Start bietet sie mir ein Update an. Wenn ich es annehme, startet die PS3 gleich neu, aber es wird nichts runter geladen oder installiert. Wenn ich es ablehne, startet die App, aber bleibt im Ladebildschirm hängen.


    Wichtig wäre für mich, dass Spieleupdates nach einer Installation nach wie vor automatisch angeboten und heruntergeladen werden wie bisher.

    Da mache ich mir eigentlich die geringsten Sorgen, da Blu-Ray-Spiele nach den Sony-Bedingungen sowieso ohne Internetzugang funktionieren müssen. Deswegen sind sie auch ohne Updates bereits in einem guten Zustand. In der Vergangenheit war das sowieso ein Vorteil von Konsolen, daß die Software ausgereifter ist, als beim PC, wo die Hersteller mitunter denken: "Kauft das schonmal unfertig. Wenn wir Lust haben, reichen wir Updates nach.".

  • Wie hier schon erwähnt wurde, erst mal die AGB genau lesen, denn meistens erwirbt man nur die Nutzungsrechte und wird NICHT Eigentümer der Software. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied. Du darfst dann die Software soweit verfügbar nutzen, wenn das nach 7 Jahre nicht mehr der Fall ist da die Server abgeschaltet werden, aus die Maus.

  • na ja die SPiele von Disk nutzen ist das eine ... GTA-V oder GrandTourismo ziehen GB an Updates. Wie kann ich diese sichern.


    Ich habe immer ein Backup gemacht. Als meine Fat-Lady kaputt ging, konnte ich das Backup nicht auf eine "neue" PS3 aufspielen. Das verunsichert mich als Sammler...

  • uuppp... da fällt mir ein,
    dass ich immer noch GT5 auf der PS3 nicht zu ende gespielt habe...


    Bin im letztem 24h Rennen (Level 39 oder 40 ??) und muss noch ca. 9h fahren...


    hatte aber sei 2013 kein Bock mehr... (und die PS3 hing seitdem nicht mehr am Netz..)


    GT6 liegt hier noch eingeschweisst rum... (mal abgesehen vom PS3 shop Passwort ???)


    => ich will eigentlich irgendwann noch GT5 fertig machen und dann noch einmal PS3 ans Internet packen...
    oder besser nicht ??


    mfG.

    gepflegt werden: VC20, VIC20, C16, 116, C/plus4, C64, C64 II, SX64, C128, C= PC20-III, C= LT286-C,... :thumbup: + amigos

  • wenn ich mich recht entsinne, bringen diverse Spiele Firmware-Updates mit und überspielen einfach - oder liege ich da falsch?

    Das ist richtig. Die nötigen Images der Games musste Dir natürlich auch beschaffen. Die sind dann bereits lauffähig.

  • gibt es kein Tool auf der PS3, die ein echtes Backup machen kann? Würde mir vollkommen reichen, für meine etwa 40 originalen Spiele + das was über Flohmarkt noch in Zukunft hinzukommt.


    Hatte auf Youtube mal ein Video gesehen, wo ein Backup auf Festplatte möglich war und einfach auf einer neuen PS3 über dieses externe Tool wieder eingespielt wurde.


    Leider findei ch aber das Video nicht mehr...

  • Das größte Problem wird glaube ich irgendwann eine "neue" Playstation zu Aktivieren um überhaupt etwas anderes als Blu-Ray Spiele abzuspielen.
    Es bleibt am Ende doch nur noch die Option der Custom Firmware für die Sachen vom PS3 Store.
    Ich habe mir schon 3 slims bei Seite geschafft obwohl ich seit der PS3/Xbox360 so gut wie gar nicht mehr mit Konsolen zu tun habe.
    Bei der Xbox360 wird das irgendwann noch viel schlimmer sein, die DVDs haben eh kaum Platz für die Masse an Daten gehabt. Da ist einfach jeder am A....


    Wer ne PS3 bis CECH-25xxB hat kann Webman benutzen um Softmods zu installieren. Einfach eine Payload über den Browser installieren.

  • Das Backup läßt sich doch nicht auf eine neue PS3 transferieren..?

    Doch, allerdings wird bei einem Restore auf ein anderes System nicht alles übernommen was bei einem Restore auf das gleiche System zurückgespielt werden würde. Die Anleitung hat einiges an Kleingedruckten zu dem Thema.


    Das Datentransfer-Tool ist allerdings gründlicher und schneller wenn das Quellsystem noch vorhanden ist und funktioniert.


    Quote

    Nimmt auch keine Saves a la Dark Souls mit...

    Doch, PS3-Saves werden auch übertragen - mit Ausnahme derer, bei denen die Programmierer so spielerfeindlich waren, die Saves als nicht exportierbar zu markieren.

  • also das Backup funktionierte wohl nur wenn ich die gleiche PS3 wieder benutzen will (quasi beim Austausch der Festplatte).


    Das vorhandende Backup meiner Fat-Lady wurde von der nun genutzen Super Slim nicht akzeptiert.


    Spiele waren alle von Disk+online-Updates, alle Originale, die Fat-Lady hatte keine Modifikation oder ähnliches.

  • Auch wenns hier das falsche Thema bzw. Konsole ist, auf der 360 kann man die meisten Einstellungen, Programme usw. auf einen externen Datenträger exportieren (nutze dafür USB Stick) und diesen dann in eine andere 360 importieren. Soweit funktioniert dies alles prima. Aber, auch wenn der Support irgendwann mal erlöscht, kann man seine Spiele (auf Datenträger) immer noch Spielen. Die Spiele aus dem Store (PS3 wie auch 360) kann man dann halt nicht erneut herunterladen. Ich habe eine Phat und eine Slim 360 und auf beiden habe ich alle Downloadspiele aus dem Store drauf.


    Aber dies ist ja der eigentliche Grund, wieso ich lieber Datenträger zu hause habe als diese Downloads. Man hat was schönes im Schrank stehen und kann immer und immer wieder drauf zurückgreifen.