Textadventures für Schulanfänger

  • Textadventures für Schulanfänger

    Hallo ihr!
    Kennt ihr eigentlich Text-/Grafik-adventures welche für Grundschüler geeignet sind?
    Ziel soll es sein, Kinder zum lesen zu animieren. Womit geht das besser als mit einer fesselnden oder lustigen Geschichte in der man sogar selber mitmischen kann?!

    Zu diesem Zweck (Betreff Grundschüler) sollte der Zeichensatz möglichst nicht zu verschnörkelt sein und die Texte nicht zu lang. Auch komplizierte Vokabeln sollten idealer weise nicht verwendet werden.

    Gibt es Adventures die für diesen Zweck geeignet sind? Wenn ja, welche?

    Hintergrund: Ich habe hier Nachwuchs in der Grundschule welcher recht gerne am C64 (reale Hardware) spielt (Donald Duck und Konsorten). Ich hätte nun gerne spielen und lernen verbunden - der Rechenlöwe/Rechtschreiblöwe alleine ist zwar ganz gut, allerdings nicht richtig fesselnd und sieht auch zu sehr nach Schule aus. Ich würde es allerdings gerne sehen, wenn denn doch etwas mehr als bloßer Zeitvertreib beim spielen am Rechner rauskommt.
    Ein Rechner ohne Windows ist wie Erdbeerkuchen ohne Senf.
  • Ich hatte damals dank "The Pawn" und Englisch-Dictionary Englisch gelernt.
    Das wird wohl zuviel sein für Anfänger.

    Wie wäre es, statt Textadventures, die eher viel Text haben, auf Point & Click Adventures zu setzen? Das macht den meisten vermutlich auch eher Spass.
    "Murder on the Mississippi" ist wohl weniger geeignet, aber es hatte ein "Tagebuch" welches Englische Texte aufnimmt von dem, was man macht.
    Ansonsten halt die üblichen Verdächtigen wie Maniac Mansion & co.

    <Edit>Vielleicht mal auf der F64 Platte rumschmöckern unter :
    ...\Software\TOSEC 2014-10-31\C64\Educational
    ___________________________________________________________
    Meine Kreationen: Deviant Art | Toonsup | Flickr | Youtube
    | Twitter
    Avatar: Copyright 2017 by Saiki
  • Spontan fällt mir auf deutsch das Zauberschloss ein. Aber ich hab keine Ahnung, ob das für Grundschüler geeignet ist.
    Wenn man nicht unbedingt auf dem C64 spielen will, dann findet man vielleicht unter interactive-fiction.de/ etwas. Oder kann von dort weitersuchen. Das sind dann aber meistens reine Textadventures ohne Grafik.

    DoReCo #54 am Fr. 15.09. - So. 17.09.2017
  • syshack schrieb:

    Wie wäre es, statt Textadventures, die eher viel Text haben, auf Point & Click Adventures zu setzen? Das macht den meisten vermutlich auch eher Spass.
    "Murder on the Mississippi" ist wohl weniger geeignet, aber es hatte ein "Tagebuch" welches Englische Texte aufnimmt von dem, was man macht.
    Ansonsten halt die üblichen Verdächtigen wie Maniac Mansion & co.
    hmm, eben das lesen und (auch ein wenig das schreiben) sollte ja geübt werden. Point & Click ist da nicht unbedingt optimal. Z.b. sind bei Caren die Texte noch zu schnell und z.T. zu schwierig. Eben mehr etwas für größere oder Erwachsene. Papa muß da immer vorlesen.
    Außerdem: Grundschule. Also sollte es auch auf deutsch sein. Englisch kann gerne später kommen, aber erst mal sollte die Muttersprache weitestgehend beherrscht werden.

    Die Wolke werde ich mir mal ansehen, Danke für den Tip.

    flowerking schrieb:

    Spontan fällt mir auf deutsch das Zauberschloss ein.
    Sehe ich mir an, Danke!
    Ein Rechner ohne Windows ist wie Erdbeerkuchen ohne Senf.
  • Äh...sorry...irgendwie habe ich gedacht, dass es um das Englischlernen geht....wohl wegen der Assoziationvon "Textadventures = Englisch" bei mir :D
    Jetzt, wo ich das OP lese, sehe ich meinen Fehler .... :schande:
    ___________________________________________________________
    Meine Kreationen: Deviant Art | Toonsup | Flickr | Youtube
    | Twitter
    Avatar: Copyright 2017 by Saiki
  • ajunra schrieb:

    Ziel soll es sein, Kinder zum lesen zu animieren. Womit geht das besser als mit einer fesselnden oder lustigen Geschichte in der man sogar selber mitmischen kann?!
    Falls es nicht unbeding der C64 sein muss: ich finde Inform 7 einen spannenden Weg Spaß beim spielen zu haben und gleichzeitig das Erfolgserlebnis zu vermitteln, erstmals ein eigenes Spiel geschrieben zu haben! Da ist z. B. ganz unkompliziert die eigene Wohnung als Adventure erstellt, ohne große Programmierkenntnisse zu benötigen. Eine Spielaufgabe ist da sicher auch schnell gefunden (Schokolade finden oder Zimmer aufräumen :) ) Es gibt auch eine Erweiterung um die Adventures dann in deutscher Sprache spielen zu können.
    Sokrates - das F steht für Philosoph!
  • Hi,
    schau doch mal bei der CSDB.DK (csdb.dk/release/?id=141147) nach, da biete ich (tugcs.de) ein Indiana Jones-Textadventure an, das ich mal als Teeny programmiert habe. Ist ziemlich simpel gemacht, aber hoffentlich spannend genug. Have fun!
    Greets,
    mac

    Spielen imitiert das Leben!

    tugcs.de

    Für´s Leben und für Adventures gilt:
    "Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen durch die sie entstanden sind."
    (Albert Einstein)
  • Etwas Off-Topic in Sachen Adventures, aber


    ajunra schrieb:

    hätte nun gerne spielen und lernen verbunden - der Rechenlöwe/Rechtschreiblöwe alleine ist zwar ganz gut, allerdings nicht richtig fesselnd und sieht auch zu sehr nach Schule aus. Ich würde es allerdings gerne sehen, wenn denn doch etwas mehr als bloßer Zeitvertreib beim spielen am Rechner rauskommt
    vielleicht habe ich auch aus Versehen schon mal pädagogisch wertvolle Freeware-Games verbrochen

    zum Thema Rechnen: csdb.dk/release/?id=104079 (Englisch, aber es zählt die Sprache der Zahlen, Grundrechenarten...)
    zum Thema Geographie: c64games.de/phpseiten/spieledetail.php?filnummer=5419 (Deutsch, natürlich etwas outdated thanks to Truppenbewegungen des Ivans)

    end-of-commercial :)
    an allem schuld (sagt Sauhund, und der ist bekanntlich nicht ohne)
  • Es gibt eine Menge deutscher Bild-Text-Adventures, die witzige Parodien sind; ich mochte diese immer sehr. Beispiele dafür wären The Yawn, Crime Time, Stümp...
    Im Einzelnen müsste man halt schauen, ob diese nicht zu anzüglich bzw. auch zu kompliziert für Grundschüler sind.
    Silber in "Surfing" bei California Games 2008 :)
    Gold in "Bobsled" bei Winter Olympiad 2009 :D
  • x schrieb:

    Als Grundschüler hbe ich auch selbst eines in Basic geschrieben

    .

    y schrieb:

    Ich bin auch mal sitzengeblieben, aber später und nicht so oft
    nee ich hatte viel zeit weil ich die dritte klasse nicht machen mußte und ich eigentlich von der zweiten direkt aufs gymnasium wollte
    Wer den C64 nicht ehrt ist des x64ers nicht wert.