Posts by -trb-

    ist wie mit "Atari VCS CX40, 24 , 78" am C64. Passiert gar nichts und ist 100 % kompatibel.

    Der zweite Feuerknopf am CX78, der am Atari 7800 auch eine andere Funktion hat als der erste, wird am C64 wohl nicht funktionieren. Aber das trifft auf Master-System-Controller ebenfalls zu.

    Dann sind die Joystick/Joypads fürs Mega Drive etwas anders verschaltet als die fürs Master System?

    Das sowieso, denn MD-Pads haben ja auch mehr Buttons. Mit einem MD-Pad kann man sich wohl direkt einen CIA grillen. Dazu dürften hier im Forum aber auch Infos von fachkundigerer Seite als mir zu finden sein.



    Vermutlich haben sich die "ist gefährlich" Antworten auf diese Mega Drive-Joysticks bezogen.

    Bzw. wurde MS mit MD verwechselt/gleichgesetzt.

    Jetzt hast du schneller geantwortet, Omega . ^^

    Ja. Das kommt bei manchen Spielen während der Intro oder die Spieldaten entkomprimiert werden. Das ist kein Fehler.

    Genau, der Bildschirmspeicher wird von manchen Packern temporär als Zwischenspeicher genutzt. Manchmal "bewegt" sich auf dem Screen auch etwas, d.h. Zeichen oder Farben ändern sich. Das kann ein einzelnes Zeichen sein oder wildes Geflackere. Mitunter dient das auch bewusst dazu deutlich zu machen, dass der C64 nicht abgestürzt ist, sondern gerade etwas dekomprimiert wird.

    Mich wundert nur, laut Beschreibung soll der Versand für Deutschland £7 kosten, wird aber im Bestellvorgang mit £10 berechnet?

    War bei mir auch so, habe es trotzdem bestellt.

    Gut, dass du hier schreibst, denn ich habe ganz vergessen es zu erwähnen: In der Zwischenzeit hatte ich mit David Kontakt. Er schrieb, dass er die vom Abwicklungssystem berechneten Versandkosten zwar nicht ändern kann, aber die zuviel eingezogenen £3 rückerstatten wolle, sobald das Buch ausgeliefert sei.



    Meine Bestellnummer ist >600, damit wird das Projekt wohl zustande kommen. Ich freue mich darauf.

    Das hat wohl nichts zu heißen, denn meine Bestellnummer von vor etwas über einer Woche liegt auch schon dicht an der 700.



    habe gerade die Meldung im a1k Forum gesehen, [...]

    Auch vergessen zu erwähnen: ohne Account kann man dort im Forum kaum etwas lesen. Den verlinkten Thread z.B. gar nicht.

    was mich aber mega annervt ist, dass ich beim hauptmenü den port 1 nutze und dann ingame dann der nur noch den port 2 haben will bzw. den dort ansteuert.

    gibt doch bestimmt auch wieder eine erklärung dazu.

    Um es nicht technisch zu machen: frühe C64-Spiele nutzen oft Port 1, es hat sich jedoch schnell Port 2 etabliert. Nun ist Katakis aber ein Spiel für zwei Spieler, es müssen also zwangsläufig beide Ports genutzt werden. Player 1 wird halt nach Quasi-Standard an Port 2 erwartet, während im Menü offenbar Player 2 sozusagen noch mit abgefragt wird.



    SchwedenStahl85 Mich würd mal interessieren, ob der frische Crack, den ich auf der Vorseite verlinkr habe, auf deinem Emu läuft.

    Er schrieb doch, dass er einen echten C64 verwendet?



    Ja, probier mal die D64 Dateien aus

    Die HF-Version funktioniert doch?

    meine ist eine .G64 und eine andere version ist auch noch vorhanden


    da steht nichts von wegen start game. ich habe F1 gedrückt für den single player und das wars.

    Es geht immer noch um Katakis, ja? Bei C64games.de gibt es keine G64-Version, dafür aber (neben anderen) zwei verschiedene als D64. Beide lassen sich problemlos starten.



    Klingt nach einer Remember Version

    CSDb sagt, von denen gibt's kein Katakis.

    Klingt nach einer Remember Version von dir.

    Drück mal Run Stop :)

    Ein ähnlich gelagertes Problem hatte SchwedenStahl85 doch schon mal mit einem Spiel. Vielleicht sollte man mal lesen, was da so auf dem Bildschirm steht? Zumindest das mit dem Drücken von <RUN STOP> dürfte man auch halbwegs erfassen, wenn man z.B. kein Englisch beherrscht. Wollt's nur erwähnt haben (mal wieder).