Hello, Guest the thread was called57k times and contains 686 replays

last post from finchy at the

MEGA65 Case funding site has been opened, we are looking for help who will be the number one ?

  • Na ja, über das Wort „Pflicht“ könnte man da natürlich streiten.

    Außerdem ist das ja eher ein Community-Projekt - da werden natürlich erstmal Leute gebraucht, um das Produkt zu ebendiesem zu machen - und parallel dazu die Doku zu erstellen.


    und natürlich ist man zwischendurch mal auf einem Stand, wo Entwicklertools und Doku noch nicht ausgereift oder vollständig sind.

    Oder hätte man komplett hinterm Berg halten sollen, bis alles fertig ist, und erst dann der Öffentlichkeit mitteilen, dass der M65 kommt?

    Das hätte nicht funktioniert, weil es dann wahrscheinlich ein 2-Mann-Projekt oder so geblieben wäre. Es ist halt notwendig, die breite Masse frühzeitig auf das Projekt aufmerksam zu machen, damit einige mithelfen. Und das bedeutet zwangsweise, dass nicht alles fertig sein kann.


    Sorry für OT

  • Auch wenn ich viele Standpunkte der Diskussion hier nachvollziehen kann: Das ist alles der falsche Thread und gehört woanders hin. Hier geht es nur um die Gussformen.

    Wenn sich innerhalb eines Threads eine eigenständige Diskussion entwickelt, die mehrere interessiert, dann kann ein Moderator dieses Thema und die Beiträge dazu problemlos auslagern. Ist schon oft passiert und deutlich konstruktiver als "Offtopic"-Rufe. Manchmal entwickeln sich eben auch interessante Gespräche aus einem Gespräch heraus. Und die sollte man nicht einfach "abwürgen".

  • Ja Snoopy hat Recht.Es geht nicht nur um die Gussformen sondern um die Bereitschaft dafür freiwillig was rauszurücken.Genauer gesagt, geht es um die Spende.Wenn jeder hier nur seinen Senf dazu gibt, der Geld gelassen hat, würde dieser Thread nicht ständig ganz oben in den Top 20 hier im Forum erscheinen.Das wiederum erinnert wieder einige ans Spenden.Andere schauen nach ner Weile mal wieder hier im Forum vorbei und werden nur auf die Aktion aufmerksam, weil der Thread hier immer in den Top 10 auftaucht.Was vielleicht wieder einen spenden lässt, der sonst nie hiervon erfahren hätte.Auch wenn die Diskussionen über das warum man für etwas spenden soll, für den einen oder Anderen schwachsinnig ist, andere aber befürchten dass es nie Software geben wird.Wäre jetzt doch ein geiles Projekt in der Mache und das würde jemanden oder sogar viele von den Socken hauen, würden andere wiederum spenden, weil es in die Kategorie fallen würde.Muss ich haben.So viel off Topic ist hier gar nicht möglich, ansonsten verschwindet der Thread ganz schnell ganz weit nach unten.Es wäre natürlich schöner mehr enthusiasten als Kritiker zu haben, da es auch eine Art überreden ist doch was zu geben, wenn man jemanden davon überzeugen kann wie geil das Projekt ist.

  • Eigentlich wollte ich gar nichts spenden weil ich es für den falschen Weg halte und nicht glaube das so das Ziel erreicht wird. Aber ich habs mir überlegt und doch einen kleinen Beitrag eingeworfen - ich habe schon mehr Geld für Dummheiten ausgegeben und warum nicht ein paar Verrückte unterstützen - würde ich mich freuen wenn ich falsch liege.

  • Bei #50 ist wohl Schluss mit dem Listenscroller, derzeit 25 EUR ?

    Ja, im Moment muss man mindestens 25 EUR spenden, um noch in der Liste zu erscheinen.


    Ich würde die Liste "publikumswirksam" erweitern und alle Spender aufführen. Zum Beispiel auch 5 EUR sind schon eine Unterstützung, die man auch so offen machen könnte!

  • Wir wissen alle meckern ist so leicht, und machen ist so schwer.


    Die Spendenaktion soll also weiterlaufen ok, warum nicht.

    Trotzdem sollte man mal überlegen eine Umfrage zu starten wie viele einen Mega65 haben möchten. Ich finde das sehr wichtig und es könnte mich ermutigen etwas zu spenden, auch wenn ich es irgendwie komisch finde.


    Die Meisten die gerne einen Mega65 besitzen wollen dürfen wohl in den 70ern das Licht der Welt erblickt haben. Der erste Computer war vermutlich ein C64 und danach vielleicht ein Amiga.

    Die Liebe zu den 8 Bitter ist groß, wenn auch etwas verblasst weil wir halt alt geworden sind. Aber mit diesem Teil können wir wieder träumen, vielleicht doch mal ein kleines cooles Spiel zu schreiben oder oder ...


    Ich weiß nicht was alles möglich sein wird mit dieser Maschine, aber die Aussicht lässt mich träumen und beflügelt meine Phantasie.


    Ihr könnt auf mich als Käufer zählen, definitiv.


    Let's rock!

  • Sehr schön, geht doch. Hast du deinen Namen schon auf der Liste gefunden?

    Bei #50 ist wohl Schluss mit dem Listenscroller, derzeit 25 EUR ?

    Ich müsste drüber liegen - das Ranking ist mir aber ehrlich gesagt egal. Der Betrag ist klein und das Ziel ist fern. Ich bin sicher nicht die Kernzielgruppe vom Mega65, finde die Idee und das Projekt aber spannend.


    Edit: Gerade nachgesehen - scheine nicht auf - vermutlich wird die Liste manuell gepflegt.

  • Trotzdem sollte man mal überlegen eine Umfrage zu starten wie viele einen Mega65 haben möchten. Ich finde das sehr wichtig ...

    Ich habe es auch nicht von Anfang an richtig aufgefasst, deshalb eine zusätzliche Info: Das Mega-Team ist ein Verein, der - nach eigenen Angaben - keinen finanziellen Gewinn machen darf. Das heißt, dass es im Endeffekt - in finanzieller Hinsicht - für das Team völlig egal ist, ob vom Mega65 ein Exemplar oder 1 Million verkauft werden. Im Geldbeutel der Entwickler bleibt es leer. ;)

  • Trotzdem wäre eine zu produzierende Stückzahl gut zu wissen, da hiervon trotzdem die Kosten und evtl. sogar die Lieferanten abhängig sein könnten. Zumindest eine grobe Ahnung ob es eher 100, eher 1000 oder eher 5000 Leute sind, die sich das Teil zulegen wollen, wäre also schon hilfreich - wenn man diese also irgendwie ermitteln könnte, dann nur zu ;)

  • Trotzdem wäre eine zu produzierende Stückzahl gut zu wissen, da hiervon trotzdem die Kosten und evtl. sogar die Lieferanten abhängig sein könnten. Zumindest eine grobe Ahnung ob es eher 100, eher 1000 oder eher 5000 Leute sind, die sich das Teil zulegen wollen, wäre also schon hilfreich - wenn man diese also irgendwie ermitteln könnte, dann nur zu ;)

    Mich persönlich würde eine ungefähre Interessenszahl auch interessieren. :)


    Ich denke, dass zu passender Zeit die auch ermittelt werden muss. Wie will man sonst die Produktion planen, wenn man nicht eine ungefähre Stückzahl weiß?

  • Wird Zeit sich mal wieder zusammenzureißen.

    Niemand wird euch eine Stückzahl nennen.Da dhat Gideon auch niemand nach gefragt, beim Ultimate 64.

    Nehmen wir mal an die Gussformen kosten 66000€ und es läge nahe, dass z.B.100 Leute einen Mega möchten, dann läge bei einer Lage das Gehäuse bei 660€.

    Dafür kann man es definitiv mit entsprechender 3d Zeichnung fertigen lassen.Egal wo.

    Die Frage und das was mich an den gesamten Mega65 Thread ankotzt ist das der Moderator ein Enthusiast ist und das Projekt meiner Meinung nach mehr hyped als Monthy Python die Suche nach dem Heiligen Gral.

    So ist es aber gerade nicht, weil die Maschine quasi zu Nicht viel im Stande ist.Es ist nicht der heilige Gral, sondern ein Traum, der uns Alle schon ziemlich reizt.Wir Alle lieben Commodore und auch alle und damit meine ich auch das Mega Team, die das Ganze Umsonst für UNS gemacht haben.

    Vergesst das bitte nicht.Ich möchte niemanden kritisieren, aber ver dammte Scheisse macht was.

    Meine Befürchtung ist,da es keine Unterlagen gibt, dass die Maschine C65 niemals überhaupt in der Lage wäre ein Akzeptaples Spiel abzuliefern.Dann baut der Mega drauf auf.Also bitte.Ich liebe den C65 , Mega65 und auch alles Andere von Commodore, und ich werde es auch weiter unterstützen.

    Aber habt ihr euch mal den Beitrag der Amiga 34 von virtual Dimension angesehen.Es gibt viele, die eine ganze Menge mehr los haben.DAS IST WIEDER KEINE KRITIK. Aber wenn wir den Mega wollen, dann traut euch und macht was dafür.JETZT. Und wenn der Emulator das zur Zeit eben nicht hergiebt, sollte man vielleicht für LGB-Z spenden, weil er die einzig funktionierende Plattform für den Mega bauen könnte und zu wenig Zeit hat.Wer sonst soll dafür was machen, wenn er am liebsten den Mega65 hätte und um was zu Stande zu bringen vorher noch ein NEXYS 4 DDR kaufen muss.

    Dann noch ca.600 dafür und schon liegt man doch ziemlich hoch.Da sind mal eben 1100 verbrannt.

    Ich will einen, definitiv aber macht irgendwas.So kann es nicht gehen.Helft LGB-Z das ist meiner Meinug die einzige Möglichkeit etwas für den MEGA zu Gesicht zu bekommen und zu entscheiden, ob es sich wirklich lohnt.Sorry MEGA65 aber 600€ für eine c64 Emulator in einem C65 Gehäuse kann doch nicht euer Ziel sein.Ihr müsst das vollbringen, was Commodore Leute nicht geschafft haben.Aber ihr macht die selben Fehler, den sie beim C128 gemacht haben.Er kann das und das und am Ende konnte er nichts für den , der es gebraucht hätte.Tut mir wirkllich leid, und ich glaube nicht, dass das hier Erfolg hat.

    Bin selbst dreifacher Vater und frisch geschieden und das Geld ist wirklich sehr knapp.Auch wenn man mit seinen lütten noch was unternehmen will, ich gebe jetzt nochmal 50€, die ich eigentlich nicht über habe.Aber Freunde, Hand aufs Herz, wann war die Lebenszeit je schöner als wir ganz klein mit Commodore Computern anfingen die digitale Welt zu erforschen..Mach was Alle und komm 5€ gehen immer.Eine Schachtel Zigaretten, für dir Zeit,wo ihr noch keine gebraucht habt.

  • Edit: Gerade nachgesehen - scheine nicht auf - vermutlich wird die Liste manuell gepflegt.

    Ja, die Liste wird manuell gepflegt. Das macht es einfacher, die, von den Spendern gewünschten Namen einzubauen und zu verwalten, auch wenn das wieder extraarbeit für das MEGA team bedeutet.


    Und natürlich verwenden wir die Liste auch als grobe Richtlinie, wieviel Interessenten es gibt. Das ist ein positiver Nebeneffekt ;-)


    Aber wenn wir den Mega wollen, dann traut euch und macht was dafür.JETZT. Und wenn der Emulator das zur Zeit eben nicht hergiebt, sollte man vielleicht für LGB-Z spenden, weil er die einzig funktionierende Plattform für den Mega bauen könnte und zu wenig Zeit hat.Wer sonst soll dafür was machen, wenn er am liebsten den Mega65 hätte und um was zu Stande zu bringen vorher noch ein NEXYS 4 DDR kaufen muss.

    Dann noch ca.600 dafür und schon liegt man doch ziemlich hoch.Da sind mal eben 1100 verbrannt.

    Ich will einen, definitiv aber macht irgendwas.So kann es nicht gehen.Helft LGB-Z das ist meiner Meinug die einzige Möglichkeit etwas für den MEGA zu Gesicht zu bekommen und zu entscheiden, ob es sich wirklich lohnt.Sorry MEGA65

    Gabor (LGB) ist schon längst beim MEGA team dabei und arbeitet ständig am Emulator.

    Geld hilft da in diesem Fall nicht, eher helfende Hände !!!

    Leider ist Zaadii bisher der einzige von hier, von dem ich weis, der sich bisher die Mühe gemacht hat (und dazu sogar ein Video gemacht hat), den Emulator zu kompilieren und etwas damit zu arbeiten.


    Das MEGA65 Handbuch liegt im LaTex format auf GitHub bereit. Über 400 !!! Seiten und immer noch nicht vollständig.

    Wieviel Dokumentation wird benötigt ? Und wir wären noch weiter, wenn nicht sogar schon fertig, wenn wir Freiwillige finden

    würden, die uns beim schreiebn der Dokumentation helfen würden.


    Paul einen Thread aufgemacht (auf Sterils Post hin,) in welchen Paul erklärt,, wie man z.B. 16 Farben Sprites erstellt.

    In diesem Thread ist bisher nicht eine einzige Frage oder Antwort aufgetaucht. Obwohl Paul explizit um Fragen gebeten hat.

    an den gesamten Mega65 Thread ankotzt ist das der Moderator ein Enthusiast ist und das Projekt meiner Meinung nach mehr hyped als Monthy Python die Suche nach dem Heiligen Gral.

    Ich glaube, ohne Enthusiasmus (den übrigens nicht nur ich habe, sondern ALLE, die an diesem Projekt mitarbeiten) gäbe es solche Projekte überhaupt nicht. Wie du warscheinlich weist, bin ich erst relativ spät, offiziell zum M-E-G-A team hinzugekommen. Ich habe mich dazu entschlossen ETWAS ZU MACHEN ! Nämlich, nicht nur Posts zu schreiben ala: Hey macht was... sondern indem ich tatkräftig dabei helfe, den MEGA65 wahr werden zu lassen ! Weil ich das Projekt genial finde !

    Also Danke ! das Dich mein Enthusiasmus ankotzt ;-)

    (und wieder einmal frage ich mich (PS: ebenfalls Vater von 3 Kindern, in der 2. Ehe), warum ich mich als Moderator habe einsetzen lassen, um mich mit so etwas, in meiner Freizeit, auseinanderzusetzen. Das stand in der Stellenausschreibung nicht mit drin ;-) )


    Ist es wirklich soviel einfacher, einem Moderator seinen Enthusiasmus vorzuwerfen ? Anstatt selber etwas zu tun.

    Es nur von den anderen fordern, in sich immer wiederholenden Posts ? Anstatt sich mal die Mühe zu machen und durch die Links in meiner Signatur zu klicken und sich mit dem Projekt auseinander zu setzen, um zu verstehen, was Open-Source eigentlich bedeutet ! Die Mit- und Zusammenarbeit von allen !!!


    Dieser Thread hier, ist für diejenigen, die uns nur finanziell unterstützen wollen/können, da sie

    - entweder die Zeit nicht haben um das Projekt durch ihre Mitarbeit zu unterstützen

    - oder denken, dass sie nicht die benötigten Fähigkeiten haben, um mitzuhelfen (was ich bezweifel, denn wir können jede helfende Hand gebrauchen !)


    Also bitte: Unterstützt uns ! Egal ob finanziell oder durch Mithilfe !!!

  • Es gibt ja jetzt ca. 20 Vorserienmodelle - an welche bzw. was für Leute gingen denn diese? Nur Leute die die Hardware weiterentwickeln oder sind da auch Leute dabei die Software dafür entwickeln werden?