Posts by Kosmas

    Danke für die Tasten für Life! Man kann außerdem noch mit einer der Tasten J, K oder L Einzelschritte laufen lassen.

    Gibt es auch eine Taste für Anhalten/Bildschirm löschen?

    Hi ajax,


    hab mal kurz reingeschaut: Interessant, Game of life mit offenbar ganz schön großem Bildbereich!


    Das frog 8032 funktioniert mit Vice nicht richtig, oder soll das so sein? Der 8032 hat doch immer 80 Zeichen-Modus? Meine Maschine steht in der Garage, da komme ich gerade nicht so leicht dran...


    Das Spielfeld ist in der linken Bildschirmhälfte, und die Fliegen sind teilweise im rechten Bereich. Da kommt man nie hin.

    Sieht super aus!


    Allerdings würde ich die Beschriftung der senkrechten ICs nochmal überdenken. Sorry, falls das schonmal gesagt wurde: Der Aufdruck ist eigentlich auf dem Kopf, da die Kerbe oben sitzt. Nicht, dass jemand das IC so einsetzt, dass die Beschriftungsrichtung mit dem Aufdruck auf dem Board übereinstimmt!


    Ich würde die Schrift von oben nach unten laufen lassen. Bei den waagrechten ICs ist es ja auch anders, bis auf die PLA - da fällt mir nur ein, dieses IC umzudrehen, das wird aber wohl sehr viel Aufwand bedeuten.

    Ich würde Frank gerne 2 Disketten mit Spielen für den PET zurück schicken. Was muss Eurer Meinung denn unbedingt drauf? Möglichst mit Angabe, wo ich das finden kann, das wäre super!


    Das oder die Image(s) würde ich hier natürlich ebenfalls hochladen.


    Was ich schon habe:

    - Space Invaders (2 Varianten)

    - Galaga (by H. Wening)

    - Defenders

    - Die beiden Defender-Clones von oben,

    - Reversi 3.0

    gamespet-1.zip

    detlef: Post #30, da habe ich die Disk-Images hochgeladen, dort ist es im 1. Diskimage drin. Ich schick Dir aber auch gerne mal das File.


    Kannst Du Dich noch an das Space-Invaders erinnern, das Du mal disassembliert hattest? Das läuft nänmlich sowohl auf der Hardware, als auch in Vice perfekt. Wir hatten uns das mal angeschaut, weil es auf einer Modellreihe lief, auf einer anderen nicht. Ich glaube es lief auf den 4000ern nicht, aber auf den 2000 wegen des ROMs?

    Aber das funktioniert in Vice mit dem C64 korrekt, oder irre ich mich? Sollte die Tastaturmatrix nicht emuliert werden, sodass man sie auch zur Abfrage benutzen kann?


    Könnte aber sein, dass das etwas damit zu tun hat, dazu müsste man aber mal jemanden mit (Dis-)assemblerfähigkeiten fragen. Na? Wäre das was für Dich? ;-)

    Na, was erwartest Du denn von so einem Miniquäker? Das ist ja auch kein Hifi-Lautsprecher! Ich bin damit zufrieden! Wobei ich sagen muss, dass ich den Ton auf ganz leise stehen habe, denn eigentlich nervt mich das Floppygeräusch.

    Mal eine Zwischenfrage, ich habe auf die Schnelle dazu keine Antwort gefunden: Gibt es den Multifunktionschip 251715-01 (ohne Farbram) oder 252535-01 (mit Farbram) irgendwo zu vernünftigen Preisen einzeln, oder muss man dazu ein Board schlachten?


    Und welche Variante wird im kleinen C64 bzw. im Tuning-Board benötigt? Die mit oder ohne Farbram?

    Ich glaube, du verstehst mich falsch, ich wollte doch niemanden zu nahe treten. Ich hatte nur nach der Doku gesucht, welcher Switch für was zuständig ist und hatte gedacht, dass das Modul sich genauso verhält, wie die 6526-Version. Ich weiß, dass es die 6526 kaum noch gibt und will davon doch gar keinen Nachbau. Und dass Du die Platine "nur" entworfen hast, wusste ich ebenfalls, das hatte ich aber auch gar nicht gefragt.


    Damit ist hoffentlich alles gut. Ich freue mich wirklich, das Modul zu haben und werde es jetzt öfters benutzen. Und falls es schon gesagt wurde, dass die Position 2 die Bildschirmfarbe nicht ändert, tut es mir leid. Wenn ich das überlesen haben sollte, dann sorry.

    Wenn der Code von Asklia kommt, kann er ja vielleicht etwas dazu sagen. Ich brauche die Farbänderung nicht, ich hatte nur den Fehler gesucht, weil sich das Modul nicht gemäß der Beschreibung verhalten hat. Wenn das aber so richtig ist, ist für mich alles OK.


    Vielleicht hast er diesen Teil gar nicht implementiert oder rausgeworfen, als er die Änderungen für den 6522 statt 6526 eingebaut hat.

    Danke für die Antworten! Was kann man daraus schlussfolgern?


    - Ist es dann besser, den C8 mit einem entsprechenden Kondensator zu ersetzen? Oder läuft es auch so stabil?


    - Was die Schalter angeht, wechselt ja nicht die Platine die Farbe, sondern das Kernel (hier müsste die Schalterstellung ja zuerst abgefragt werden). Die Schalterstellungen sind ja im Post #67 erklärt, nur die Position 1 und 2 sind unbelegt, richtig so?