Hello, Guest the thread was viewed2.5k times and contains 15 replies

last post from dukestah at the

SD2IEC vs Pi1541

  • hi,
    mal ne zwischenfrage: was bewegt einen dazu, ein sd2iec bzw ein mmc2iec zu benutzen/kaufen, statt der quasi 100% kompatiblen echten emulation mit zb pi1541?
    letztere kostet ja quasi "nichts" außer nem raspi, den man bei nichtgebrauch der floppy auch für viele andre projekte oder funktionen benutzen kann.


    oder schrei ich damit jehova? :-)


    jonny

  • Nein, das ist nicht nur eine Kostenfrage.
    Die Frage ist, was du damit machen willst.


    Ein PI1541 ist eine 1541 in "neu". Nichts anderes.Wenn Du also mit 170k zufrieden bist, alles klar. G64 Daten lesen zu können
    ist natürlich auch geil. (ab jetzt 800k - >1581)


    Ein SD2IEC ist nicht 100% kompatibel. Es ist
    was anderes. Aber es ist ein Massenspeicher. Mit Unterverzeichnissen.
    Versuche mal 8 Diskettenimages aus ner BBS auf eine Pi1541 zu ziehen ^^


    Ich hab BEIDE Laufwerke UND ein Echtes.
    Und es ist G E I L :D


    Stefan


    Und ausserdem : דזשעהאָוואַה, דזשעהאָוואַה


    :D Und selbst wenn hier einer דזשעהאָוואַה sagt...

  • nein, die bauteile die man außer dem raspi braucht kosten zwischen 1 und unter 3 euro und da ist dann sogar schon der din stecker für in den 64er dabei.
    wenn man also selbst etwas löten kann, deutlich billiger und einfacher zusammenzubraten als die avr variante.
    und beim löten sind es gerade mal 12lötpunkte (mit dem stecker 17).
    und wie gesagt, die raspi kosten kann man nur sehr begrenzt einrechnen, da der außerhalb seiner "floppyzeit" für quasi jeden noch eine andere gute verwendung findet. ob als webradio oder videoplayer etc. einfach sd karte tauschen...
    dazu braucht man dann auch noch weder einen programieradapter für den avr, noch eine aufwändige platine und hat dann am ende ohne jegliches kompatibilitätsproblem auch noch ein system, bei dem man nicht erstmal prozessoren und x bauteile in smd zusammenlöten muss.


    jonny

  • Ich denke beide haben ihre Daseinsberechtigung und ihre Vorzüge.



    intention des "normalusers

    Gibt es den? Ich denke eher nicht. Da ist jeder etwas anders aufgestellt.... kommt ja auch immer drauf an was er denn schon hat.


    wohl zu 99% genau seine 1541 emulieren will.

    Ich z.b. muss das garnicht. Dafür habe ich echte Laufwerke (1541/1541-II/1571) und nutze diese auch gerne (ich mag die Schlappscheiben). Ich habe aber keinen PI aber dafür den Krams um mal eben einen Atmel zu flashen und mir das sd2iec so aufzubauen wie ich das gerne hätte.


    Beim nächsten sieht das dann wieder ganz anders aus....

  • Gibt es den? Ich denke eher nicht.

    ich aber schon.
    denn die tatsache dass es die dinger zu zum teil gesalzenen preisen bei ebay gibt zeigt doch, daß es anscheinend jede menge leute gibt, die sich nicht zutrauen so ein teil zusammen zu löten. bei den 17 drähtchen für den piemu sähe das vielleicht anders aus.
    ich zb. hätte mir fast eine mmc2iec platine bestellt, da man als erstes mal dieses teil "empfohlen kriegt", oder auch beim googlen findet.
    nur durch zufall entdeckte ich dann den piemu und war verwirrt, dass man damit mit viel weniger lötaufwand ein kompatibleres ergebnis haben kann.
    gut, ich habe nun mehrere raspi rumliegen, aber ich hätte mir auch als anfänger eher diesen bestellt wenn ich dafür mit der "17 drähtchen anlöt methode" (und genau das reicht ja für den einwandfreien betrieb völlig) auskomme.
    jonny

  • was bewegt einen dazu, ein sd2iec bzw ein mmc2iec zu benutzen/kaufen, statt der quasi 100% kompatiblen echten emulation mit zb pi1541?

    Was bewegt jemanden dazu sowas in einen Fehlersuchethread zu schreiben? Neue Threads sind doch viel übersichtlicher....


    Den Pi1541 gibt es erst seit paar Monaten das SD2IEC seit zehn Jahren.


    sl FXXS

  • Den Pi1541 gibt es erst seit paar Monaten das SD2IEC seit zehn Jahren.

    Eben.


    Pi1541 ist neu, es gibt jetzt erste Verkäufer, die entsprechende RasPi-Shields verticken. Gut möglich, dass SD2IEC bald ein Nischendasein haben, aber für die letzten Jahre gab es nur das SD2IEC oder die deutlich teurere 1541 Ultimate (oder das noch teurere Chameleon).

  • Wie sieht es denn beim Pi1541 mit Filebrowsern aus? Kann man da ebenso bequem aus seiner sammlung images Wählen wie bei einem SD2IEC? Und wie sieht es mit Disketten Wechsel aus, wie geht der von statten?
    Kann das Pi1541 auch D81 Images Lesen? Gerade die, nutze ich wegen des entfallenden Diskettenwechsels nämlich am meisten bei meinem SD2IEC und es gibt ja kaum ein Game oder Tool, das nicht als D81 verfügbar ist, und ansonsten kann man bei den Meisten ja mittels Dirmaster und co. recht fix selber eins bauen.


    Das mir dem "Das SD2IEC ist weniger Kompatibel", hat sich ja in den letzten Jahren im grunde auch erledigt, weil ja mittlerweile eigentlich alles darauf läuft und auch dieses alte "Keine Nachlader" Manko ist ja schon lange Schnee von gestern. Und mit einem FCIII zusammen, hat man sogar durchweg blitzschnelle Ladezeiten.
    Je Nachdem, wie die Antworten auf meine Fragen sind, wäre aber ein Wechsel zum Pi1541 für mich durchaus interessant.

  • PI1541 kann inzwischen auch D81, da hängt es nur noch bei bestimmten Adapterplatinen mit dem Fast Loader Support, manche funktionieren, manche nicht. Das PI1541 funktioniert auch ähnlich einem SD2IEC, Verzeichnisse wechseln, Images mounten, Filebrowser etc ist eigentlich genauso wie bei SD2IEC nur derzeit noch ohne Fastloader Unterstützung, zumindest hab ich noch keinen gefunden der funktioniert. Hier ist SD2IEC defnitiv die bessere Wahl wenn es um größere Datenmengen geht, z.B. Eproms brennen oder FPGASID flashen oder Sam's Journey spielen. Geht es rein um Floppyemulation von D64, G64 und D81 für anspruchsvolle Sachen wie Demos oder so dann funktioniert PI1541 wesentlich besser und benötigt keine angepassten Versionen. Auch lassen sich unterschiedliche Floppy ROMS auf dem PI1541 verwenden und somit arbeitet das z.B. auch prima mit JiffyDOS zusammen. Ich verwende auch beides, kann ir aber gut vorstellen, dass das PI1541 irgendwann mein SD2IEC komplett ersetzt, zumindest sind es für mich nur noch wenige Sachen die mit dem SD2IEC besser gehen. Beide haben halt den Charme, dass ich nicht mit einem extra Modul ala 1541 Ultimate oder so arbeiten muss. Sobald aber das Ultimate64 ähnlich einem SD2IEC funktionieren würde bräuchte man bei diesem Board dann weder noch ;)

  • Hab beides und nutze das PI1541 nur selten wegen der fehlenden Speederunterstützung im Browsermodus.

    Ich nehm den Browser so gut wie nie da der ja immer nur ein Diskimage kann. Meine PI1541 haben alle nen Display und werden über Taster bedient und somit funktionieren auch Sachen mit mehreren Disketten. Sobald ein Diskimage gemounted ist funktionieren auch die Speeder.