Posts by mame

    Wenn Du mir sagst was genau ich da testen soll kann ich das gerne versuchen. Habe die Module aber in der Vergangenheit ehr als Fastloader genutzt und nicht als Freezer, etc.

    Meinst Du völlig unabhängig von der anderen Funktionalität? (Hintergrund der Frage: die SID-Emulation zusammen mit Kernal-Replacement wird vermutlich nicht funktionieren -- ich habe es nie getestet, aber bei einem Cache-Miss, der da nicht unerwartet wäre, würde ein Zugriff auf den Kernel schiefgehen).


    Wenn Du etwas im Sinn hast wie "ich schalte den C64 ein und er startet mit einem Kernel, statt ins Menü" -- das gibt's nicht, wäre aber kein Problem.

    Ja genau, sowas meine ich. Wenn mann dann lange auf den Knopf drückt kommt man wieder ins Menü und kann ein anderes Kernal auswählen. Ähnlich wie bei der SID E ulation wo der Eintrag invertiert wird. Alternativ könnte man das Kernal ja auch in der Konfig-Datei markieren oder es gibt eine Zeile für Default-Kernal.

    Kann mich da nur anschließen, ein mega geiles Projekt von Dir Tommi_nrw 👍 Hatte mir damals Speedos gebaut aber nie Kohle um was anderes zu testen. Währe bei einem Bausatz sofort dabei.


    Respekt !

    Vielen lieben Dank Frenetic für dieses tolle Projekt und emulaThor für die Organisation der Sammelbestellung!!! War alles super verpackt und gut beschriftet.

    Bin SMD Neuling aber mit dem Flussmittel aus der Spritze hat das Löten super funktioniert.

    Bei den SMD-Leds muss die Seite mit der grünen Markierung von den Widerständen weg zeigen.

    Bis auf eine fehlerhafte SD hat der Start auch sofort funktioniert 😄

    Gibt es irgendwo eine Anleitung, wie Kernals etc im Menü hinterlegt werden (incl der Verkabelung am C64) und die SID Einstellungen sein müssen? Höre ich den Sound dann über den Klinkensteckef am PI oder am C64?

    Freue mich auf das lange Wochenende mit dem Sidekick64.


    Stefan

    Hallo,


    war gerade bei einem eingelagerten C128D auf Fehlersuche weil dort die Return-Taste nicht ging, da machte es Bäm und aus der Kaltgerätebuchse kam Rauch, gelbes Zeugs und der FI flog. Ich stand zu dem Zeitpunkt neben dem Rechner und war am recherchieren.

    Könnt Ihr mir sagen, was das für ein Dings ist, was kaputt gegangen ist und ob man dafür einen anderen Stecker ohne Innenleben montieren kann?




    Danke

    Danke Dir. Dann scheint der Aufwand für mich zu hoch zu sein andere Kernel zu laden (muss man ja auch nicht jede Woche machen).

    Das Einzig was mich am EF3 stört ist, dass man kein Standardkernel definieren kann was nach dem Anschalten sofort da ist. Das wäre auf meiner Wunschliste ganz oben.


    Hatte letzte Woche Lust zu Basteln und hab mir von FaszinationC64 den Multi-Kernel geholt. Auch ein cooles Teil was ich nur empfehlen kann. Werde dann wohl dort meine Wunschkernel unterbringen.


    Grüße, Stefan

    Ich meine diese beiden Versionen

    JaffyDOS V1.3 Kernal for SD2IEC https://csdb.dk/release/?id=177081&show=summary

    JiffyDOS Mod for Dolphin DOS Kernal SD2IEC enhanced https://csdb.dk/release/?id=137938&show=notes


    Es geht mit nicht um die 8€? für das Jiffy-Kernel um den Patch vornehmen zu können. Die Kernals sollen natürlich nicht in Dein Standard-Eprom aufgenommen werden.

    Daher auch meine Frage was man für Hardware benötigen würde Dein Kernal zu brennen.

    Perfekt wäre für mich das Super-Kernel aber davon hab ich leider keine Angebote mehr gesehen.


    Vielleicht noch ein Frage an die Experten: Gibt es zur Kompatibilität einen Unterschied, ob ich ein Kernal per EF3 oder als ROM nutze?


    Danke





    Die Speeder sind ein Problem für den Browse-Mode der Pi1541, man kann also den FB64 Browser nicht laden. Im Emulation-Mode gibt es kein Problem. Wenn Du also eh die Tasten verwendest wie ich, merkst Du davon nichts.
    Ein Work-Around den es in den neueren Versionen für den Browse-Mode gibt: Man kann eine spezielles D64 Datei mit dem FB64 darin angeben, die dann beim Start automatisch gemounted und geladen wird.


    Ich habe heute mal die Geschwindigkeit des Pi1541 mit verschiedenen Speedern verglichen.


    Am schnellsten war dabei Tornado-DOS/EXOS V3, gefolgt vom FC3 und JiffyDOS. Das SD2IEC mit EXOS V3 oder dem FC3 liegen dabei immer noch vor dem Pi1541.
    Cool währe daher eine Kombination aus der Speederunterstützung des SD2IEC und der Kompatibilität der Pi1514. Bin gespannt was die Zukunft bringt.


    Hier mein Testablauf:
    1. Wählen der Drive-Emulation mit F-Tasten
    2. Wählen Fastloader per Easy-Flash 3
    3. Reset Pi1541 mit Automount FB64.D64
    4. Laden Dateibrowser FB64 von dem gemounteten D64-Image
    5. Messen der Ladezeiten


    Hab die Tabelle der Messwerte als Grafik angehängt, da ich das sonst hier nicht vernünftig formatiert bekomme.


    Sonstiges:
    Für EXOS muss auf dos1541 umgeschaltet werden. Sonst erscheint Read Error.
    Wer keine Speedercartrige besitzt, kann aich die EXOS V3-Fileversion nutzen. Diese funktioniert aber leider nicht bei größeren Blockgrößen.
    Bei FC3 und EXOS funktionierte das Laden nur mit gemounteten Images.
    Mit Jiffy-DOS können hingegen auch Dateien aus nicht gemounteten Images geladen Werden. Dann aber mit einfacher Geschwindigkeit.
    Die Speeder SLOAD/SJLOAD funktionieren nicht mit Jiffy-Emulation.

    Hi,
    hab die PI1541 letzte Woche in der A und jetzt in der B Version getestet (Danke an bigby!). Ich bin leider wegen der fehlenden Speederunterstützung ohne D64-Image leider enttäuscht von dem Teil. Auch wenn das Display cool ist und auch die Möglichkeit über die Buttons zu navigieren finde ich das Handling mit einen SD2IEC mit der Firmware von Unseen einfach um längen besser. Hier kann ich jeden File-, oder Romspeeder nutzen und auch jeden Filebrowser.
    Für jemanden der eine reine Laufwerksemulation mit REU benötigt eine tolle Möglichkeit aber die von mir genutzten Images und SID-Player funktionieren mit dem SD2IEC derzeit einfach besser.
    Hab Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und wo seht ihr die Vorteile der PI1541?