Posts by Frenetic

    => diese habe ich beide NICHT,.. mit original läuft es,.. und mit einem "REALPLA" auf jedenfall auch...

    ich habe diverse PLAs getestet (20V8, DodgyPLA, PLAdvanced und natürlich das Original) -- die "normalen" Sachen, wie z.B. das Menu, SID, GeoRAM etc. -- sind so unkritisch, dass da nie Probleme aufgetreten sind.

    Hast Du das aktuelle SD-Image getestet? (SD-Karte vorher mal leer machen) PLA20V8, VSP spielen keine Rolle -- was hast Du sonst noch gebastelt am 407er?


    Edit: und wie Turbomicha gleichzeitig tippt: Stromversorgung?

    @ mods vielleicht in den "Problem-Thread" verschieben? Danke :-)


    Jood wie TurboMicha schon gefragt hat: läuft das Sidekick an einem anderen C64? Und umgekehrt: laufen andere Module (z.B. EF3) an dem 407er?


    30719 bedeutet, dass das Einblenden des Moduls aktiv ist -- wenn ab da nichts geht, können schlechte Kontakte schon ein Grund sein.

    der RPi hat in etwa -8 freie GPIOs für IEC (alle schon doppelt belegt) ;-) denkbar wäre etwas über die Kernal-Vektoren, aber das ist dann auch keine echte Emulation. Man müsste schon etwas an der HW ändern und Pi1541 auf Circle portieren...

    Ehrlich gesagt denke ich ernsthaft über ein 2. Sidekick nach... (0.41)

    Allerdings kann ich die SMD's nicht löten

    viele nicht die Platine zusammengebaut bekommen

    prinzipiell kann man (ich :-)) die PCBs auch mit SMD-Teilen vorbestückt bestellen, wenn es das einzige Hinderniss ist. Leider ist nur der HCT30 seit Monaten nicht beim Lieferanten von JLCPCB auf Lager...

    Aller Anfang ist schwer. Ich denke derzeit gibt es noch nicht soviel Nutzer, da auch viele nicht die Platine zusammengebaut bekommen ( so wie ich ) .

    es freut mich, wenn es jemand nutzt/braucht/erweitert -- wenn nicht, auch gut, denn dann zitiere ich mich mal wieder selbst: Sidekick ist "my personal playground that I'm sharing" :-)

    ein paar Updates (wie immer im Repo):

    - Sidekick-Menu erkennt nun automatisch, ob SID- und Kernal-Ersatz-Kabel angeschlossen sind -- und deaktiviert ggf. Menu-Einträge (FM Emulation geht jetzt auch ohne das SID-Kabel)

    - akkuratere Kontrolle des reSID-Emulation, verbessert die Qualität der Emulation, hörbar z.B. bei LMan 's Hi Fi Sky

    - SFX Sound Expander/FM Autodetection sollte robuster funktionieren


    Jood  gipedo durch das Panning konnte man bisher (vl. ungewollt) die Gesamtlautstärke reduzieren -- ich habe das jetzt geändert. Bei meinen üblichen Einstellungen (Panning -3/+3) ist der Pegel ca. 40% höher. Dafür sind Lautstärken jetzt nicht mehr absolut, sondern relativ!


    80Zeichen DFÜ auf einem C64 ist "wirklich retro"

    ist nicht so, dass ich nicht über die Emulation einer 80-Zeichen-Karte nachgedacht habe... aber wer von den weltweit 17 Sidekick-Nutzern würde das nutzen? ;-) Alles eine Frage der Priorisierung und verfügbarer Zeit :huh:

    Wäre eigentlich eine Ausgabe per HDMI irgendwie drin? Die Möglichkeit eines 80 Zeichenmoduls wurde ja bereits erwähnt .

    HDMI Ausgabe ist kein Problem. An eine 80-Zeichen-Karte habe ich schon gedacht, aber die Zahl der Anwendungen ist gefühlt nahe 0 (?), daher ist das ziemlich weit unten auf der Liste...

    die PWM-Ausgabe auf dem RPi ist scheinbar so leise. Prinzipiell gab/gibt es einen Code-Pfad für HDMI-Ausgabe -- aber die funktioniert nicht perfekt (bei HDMI muss die Emulation zw. C64-Takt und Audio-Ausgabe "vermitteln", bei PWM muss man nur auf einen Takt achten). Ich habe da aber nicht mehr weiter Zeit investiert (und sie deshalb deaktiviert), weil man dann noch ein extra HDMI-Gerät/Splitter braucht, um ans Audiosignal zu kommen.

    Aber danke, dass du da am Ball bleibst und Verbesserungen vornimmst. :thumbup:

    mir mangelt's nicht an Vorhaben und Ideen -- nur an der Zeit ;-)


    demnächst werde ich die Änderungen am Browser mal in die Sidekick264-Variante propagieren, VC20 steht ja auch noch auf der Liste, und noch emulaThor Netzwerk-Funktionalität ein- und ausbauen :-) ... aber als erstes baue ich vielleicht eine Verbesserung bei der SID-Emulation ein, die sich im Zuge der SIDKick-Implementierung gefunden hat...

    wenn Du noch sagst welche ?

    Kann nicht so schlimm gewesen sein, sonst hätte sich einer gemeldet ;)

    beim Scrollen war der Cursor auch mal außerhalb des sichtbaren Bereichs, ein paar Einträge aus einem D64 sind hin- und wieder verschwunden -- und dann noch ein paar Inkonsistenzen bei der Steuerung. Insgesamt störend genug, fand' ich :-)