Hello, Guest the thread was called1.3k times and contains 48 replays

last post from DP64 at the

WiC64 funktioniert nicht

  • Ich bin im Februar 69 und meine Werte sind top bald hab ich die 70 erreicht!!:D

  • Ich hab 58 bis 64... bei mir ist bislang da alles immer tutti Was sollte den da optimaler Weise stehen?


    Je höher der RSSI-Wert, desto stärker das Signal:


    In Zahlen ausgedrückt, je niedriger die Zahl desdo besseres das Signal. Zum Beispiel ist -50 ein ziemlich gutes Signal, -75 ist halbwegs annehmbar und -100 wäre überhaupt kein Signal.

    Bei mir im Raum steht ein WLAN AP speziell für die Entwicklung und dieser hat einen RSSI -47 - Der Wert steht auf dem Display hinter dem WLAN Namen. Ein zweiter AP ca. 5m entfernt hat -55 und ein AP eine Etage höher hat -68.

  • Ich hab 58 bis 64... bei mir ist bislang da alles immer tutti Was sollte den da optimaler Weise stehen?

    Jetzt weiss ich, was die Zahl bedeutet :D

    Ich dachte, das wäre ein Fehlercode oder so ;)

    Das sind "dBm", bezogen auf 1 mW Sende- bzw. Empfangsleistung. Also 0 dBm entsprechen 1 mW. Das Maß ist logarithmisch.

    -10 dBm sind dann 0,1 mW Leistung am Empfängereingang.

    -70 dBm sind dann 0,1 nW Leistung am Empfängereingang.


    Es gibt keine gesicherte "Grenze", ab der es nicht mehr funktioniert. Das hängt von vielen Faktoren ab, z. B. vom Eigenrauschen des Empfängers. Liegt das bei -100 dBm, dann sind von diesem Empfänger Signale unter diesem Wert sicher nicht von Rauschen unterscheidbar. Aus diversen Gründen ist der notwendige Störabstand aber nicht 0 dB, sondern 10 oder 20, also wäre bei diesem Empfänger mit -100 dBm Eigenrauschen bei ca. -80 dBm Eingangs-Signalstärke Feierabend.


    Ich würde bei Problemen mit Anzeige von "-70 dBm" eher darauf tippen, dass der Uplink schlecht ist. Das ESP-Modul hat ja keine "richtige" Antenne und liefert am Router daher ebenso ein schlechtes Signal. Sind da andere starke Geräte in der Nähe (Laptop, usw.), die das ESP-Signal gar nicht hören, dann prügeln die das einfach nieder, weil sie nicht mitbekommen, dass der ESP sendet.


    Insofern, nicht nur den Router checken, auch die anderen Geräte die da dran hängen - wenn die topographisch z. B. genau "in der anderen Richtung" (vom Router aus) liegen, kann genau das passieren.


    Beste Lösung: Einen billigen WLAN-AP eigens für das WIC64 anschaffen, mit eigenem Kanal und eigener SSID.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Beste Lösung: Einen billigen WLAN-AP eigens für das WIC64 anschaffen, mit eigenem Kanal und eigener SSID.

    Sehe ich auch so und habe das auch so. FritzBoxen gibts in der Bucht general überholt mit 12 Monaten Garantie immer mal zwischen 17€ und 29€.

    Die kaufe ich bei Bedarf auch für andere Leute immer mal wieder, nie Probleme gehabt!