Hello, Guest the thread was called20k times and contains 782 replays

last post from Snoopy at the

Bedarfsabfrage für ein deutschsprachiges Handbuch für den MEGA65 (mit Umfrage)

  • Ich nutze das hier jetzt einfach auch mal für eine kurze Erklärung. :)


    Ich bin für Hinweise und Fragen aller Art offen und versuche auch, diese zu beantworten. Allerdings habe ich erst gerade wieder eine private Nachricht bekommen, die mich etwas ratlos zurück lässt. Ich lasse die Nachrichten und Autoren auch privat, aber zum Inhalt würde ich zur Klarstellung auch gerne was offen schreiben:


    Ich kann den Gedankengang, die Arbeit an der Übersetzung wurde dem Projekt schaden nicht nachvollziehen. Okay, die Arbeitszeit dafür könnte man auch in das Original stecken. Aber die Jungs vom Team sind seit Wochen fleißigst damit beschäftigt, das englische Handbuch soweit zu treiben, dass es bald in den Druck gehen kann. Die machen das auch wirklich gut, schnell und zuverlässig, um mit den Änderungen am ROM auch immer Schritt zu halten. Die Übersetzung "klaut" denen nichts, die können und machen das super! :thumbup:


    Es ist ja laut dieser Umfrage ein gewisser Bedarf an einem deutschen Handbuch (zumindest in Auszügen) da und der soll mit der Übersetzungsarbeit bedient werden.


    Ich sehe das wirklich als Arbeit FÜR das Projekt und nicht dagegen.


    Wenn ich auch nur ein Wort vom Team hören sollte, dass sie das "stört" oder sie keine Übersetzung wünschen, dann lege ich sofort meine Arbeit daran nieder. Aber das kam bislang nicht.


    Insofern hoffe ich, dass das nur Einzelansichten sind, die mir hier zugetragen wurden. Ansonsten bin ich natürlich auch für solche, mir erstmal unverständliche Meinungen weiterhin offen. ;)

  • Ich möchte hier als Mitglied des MEGA65 Teams betonen, dass ich Snoopy 's Arbeit sehr schätze, sinnvoll finde und unterstütze und bin mir ziemlich sicher, dass auch das ganze Team das so sieht.

  • Ich habe auf der DoReCo mit adtbm darüber gesprochen. Er findet Snoopys Arbeit echt toll und insbesondere, mit welcher Hingabe er das macht. Ich hatte nicht den Eindruck, das irgendwas vom MEGA65 Team dagegen spricht, eher stehen sie der deutschen Übersetzung positiv gegenüber.


    Von daher: Lass dir deine Arbeit nicht madig machen, Snoopy !

  • Vielen Dank für die bestärkenden Rückmeldungen! :thumbup:


    Manchmal kommt es ja vor, dass man nur seinen eigenen Blickwinkel hat und dabei vielleicht gar nicht sieht, dass "gut gemeint" eigentlich doch nicht so "gut" ist. Insofern war es mir ein Bedürfnis, einfach mal meine obige Erklärung zu meiner Motivation und Sicht der Übersetzung niederzuschreiben.


    Dann geht's jetzt auch wieder munter weiter ... :)

  • Auch von meiner Seite her: Wir finden toll was du machst Snoopy !
    Das ist genau der Geist den wir bei diesem Projekt lieben, von daher kannst du auch von mir und dem Rest des Teams mit unserer Rückendeckung rechnen.


    Viele Grüße,


    Anton :-)

  • So, die 50 Seiten von Kapitel 5 ("Erste Schritte in BASIC") sind nun komplett übersetzt und ins Deutsche angepasst (von den noch enthaltenen 456 Fehler mal abgesehen :D ).


    Der letzte Abschnitt "Zufallszahlen und Zufall" (Seite 5-48 bis 5-53) behandelt zufällige Labyrinthe und abgeschnittene Nachkommastellen.


    Eine Warnung vorneweg: Die dazugehörigen vier Aufgaben am Ende des BASIC-Lernkapitels sind spätestens jetzt kein Kindergeburtstag mehr. Da geht's ans BASIC-Eingemachte und Blut und Wasser zu schwitzen ist hier völlig normal! Aber ihr seid ja am Ende des Kapitels auch keine BASIC-Warmduscher mehr, sondern abgebrühte Profis! :)


    Und es geht natürlich im nächsten Kapitel dann weiter ... hier wird der Enigma-Code geknackt :D oder zumindest so ähnlich, es werden Texte verschlüsselt. ;)


    So langsam füllt sich das deutsche BASIC 65-Handbuch ... :party2:

  • Ich finde das generelle schlecht machen von Projekten auch nicht gut. Die ganzen Preisgestalter, Forderer und die restlichen, die glauben irgendetwas besser zu wissen, weil sie es immer anders gemacht haben, sollten sich einfach raus halten und ihre gesamte Energie in ihr "besseres" Projekt stecken. Nur so entsteht Vielfalt.


    Daher: Viel Spaß beim weiter machen !

    Der Mega65 wird in jeder Hinsicht ein Erfolg sein, auch wenn es nur für die die sein wird die ihn selbst nutzen werden.

  • Vielen Dank an alle für die Unterstützung und den Zuspruch! :thumbup:


    Ich bleibe hier auch weiterhin dran. Wäre doch schade, wenn die Freude am MEGA65 daran scheitert, weil man nicht (genug) Englisch kann. :)


    Für das nächste Kapitel, das ich gerade in Bearbeitung habe, wäre ich für Vorschläge dankbar.


    Zum einen geht es um ein sogenanntes Pangramm (habe ich vorher noch nie gehört das Wort). Das ist ein Satz, der alle Buchstaben des jeweiligen Alphabets beinhaltet. Im Englischen wird hierfür der bekannte Satz


    "The quick brown fox jumps over the lazy dog."


    verwendet.


    Ist hier vielleicht ein Sprachwissenschaftler oder Hobbykreuzworträtsellöser, der einen schönen deutschen Satz hierfür liefern könnte?


    Es gibt auf der Wikipedia-Seite ein paar Vorschläge (ohne Umlaute und ß reicht für das Beispiel aus):


    Pangramme ohne Umlaute und ß:


    Vogel Quax zwickt Johnys Pferd Bim. (29 Buchstaben)


    Sylvia wagt quick den Jux bei Pforzheim. (33 Buchstaben)


    Prall vom Whisky flog Quax den Jet zu Bruch. (35 Buchstaben)


    Jeder wackere Bayer vertilgt bequem zwo Pfund Kalbshaxen. (49 Buchstaben)


    Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi quer durch Bayern. (51 Buchstaben)


    Bei jedem klugen Wort von Sokrates rief Xanthippe zynisch: Quatsch! (56 Buchstaben)


    Stanleys Expeditionszug quer durch Afrika wird von jedermann bewundert. (62 Buchstaben)




    Aber so richtig reißt mich hiervon keiner vom Hocker, auch wenn ich natürlich von der Liste einen verwende, bevor ich keinen habe. ;)


    Falls jemand eine nette Idee fürs deutsche Handbuch hat, nur her damit! :)



    Außerdem werden ein paar lustige deutsche Palindrome gesucht. Also Wörter, die vorwärts und rückwärts gleich sind. RENTNER wäre sowas. Passt das schon zu uns? :alt:


    Hier wären so drei, vier lustige Palindrome ganz nett. Vorschläge sind willkommen!

  • Der Mega65 wird in jeder Hinsicht ein Erfolg sein, auch wenn es nur für die die sein wird die ihn selbst nutzen werden.

    Zwar ist es nicht mehr die Firma Commodore, aber als Quasi-Fertigstellung und Vermarktung des offiziellen C64-Nachfolgers C65 wird der MEGA65 auch einen festen Platz in der IT-Geschichte haben und nicht nur in der Szene bekannt werden. In dieser Hinsicht finde ich das sehr enttäuschend, dass heise-online bis jetzt nicht berichtet hat.


    Das mit dem deutschsprachigen Handbuch halte ich auf jeden Fall für eine gute Sache. Kann man das dann einzeln beziehen, oder wie geht das? Da habe ich jetzt nicht aufgepasst.

  • Das mit dem deutschsprachigen Handbuch halte ich auf jeden Fall für eine gute Sache. Kann man das dann einzeln beziehen, oder wie geht das? Da habe ich jetzt nicht aufgepasst.

    Soweit ist glaube ich noch gar nicht gedacht worden. :)


    Das deutsche Handbuch (soweit es bislang übersetzt ist) ist ja immer hier als aktuelles PDF downloadbar (genauso wie die englischen Handbücher als PDF). Wenn es mal bisschen "fertiger" ist, sicherlich auch auf den offiziellen Seiten des MEGA-Teams.


    Ich denke, dass es sicherlich auch mal eine Sammelbestellung für eine gedruckte Version des deutschen Handbuchs gibt. Das hängt auch davon ab, wie viele überhaupt so ein Buch aus Papier zu Hause haben wollen.


    Aber erst einmal muss es noch ein bisschen mit deutschen Texten gefüllt werden ... ;)

  • In dieser Hinsicht finde ich das sehr enttäuschend, dass heise-online bis jetzt nicht berichtet hat.

    Du solltest ein wenig Nachsicht mit Heise haben. Die sind so mit den testen von Elektroautos beschäftigt das sie für Computer keine Zeit mehr haben.

  • Hat denen denn mal jemand Bescheid gesagt?


    Und die letzten Jahre gab es im Herbst immer eine Retro Sonderausgabe, für Abbonenten der c‘t immer umsonst.

    Vielleicht bringen die diesen Herbst wieder eine Ausgabe, diesmal mit einem Artikel zum Mega65.


    Aber ich denke die hätten dann längst ein Teammitglied kontaktiert.


    Hallo Mega65 Teammitglieder, hat Heise schon bei jemandem von euch angeklopft?