Posts by atomcode

    Ich hab 16GB drin und die Auslagerung deaktiviert. Die meisten Zugriffe im Hintergrund macht bei mir wahrscheinlich der Virenscanner, und das zeigt das zugehörige Icon bereits an.

    Ich glaube, nahezu alle der Musikvideos aller Künstler, die vermeintliche Live-Musik zeigen, sind nachträglich zum Sound gedreht. Z.B. bei "Walk Off The Earth" aus Kanada. Die sitzen in der Küche oder im Wohnzimmer, kloppen auf irgendwelchen Sachen herum, und dann klingt das total perfekt. Da ist nie was live, aber das behauptet ja auch keiner. Das heißt nicht, dass sie das live nicht auch können, aber dann nicht so perfekt, wie es in so einem Video zu hören ist. Und wenn der LukHash eh nur einer ist, wie soll er etwas live spielen, wozu er zwei LukHash gleichzeitig braucht? :gruebel Das, was er macht, finde ich super, egal, wie er es gemacht hat.

    Der Hersteller könnte "Bondwell" sein. Der produzierte in Hong Kong und den USA. Hong Kong wird auf der Unterseite des Sticks bestätigt. Die Quellenseite dieses Bildes gibt den Hersteller mit "unbekannt" an; demnach steht da nichts weiteres.

    MADE IN HONG KONG


    Die Quickshot-Serie wurde von Bondwell produziert, nicht zu verwechseln mit den verschiedenen Vertriebsfirmen, die meist drauf standen. Einige Modelle haben einen ähnlichen Griff, und es gibt auch welche mit so einem schmalen Fuß.


    Nach meinen Recherchen waren die ersten Joysticks, die das Sigma-Label trugen, ebenfalls Quickshots, und die Bezeichnung "SUPERJOY 28" verwendet bereits die Sigma-Schriftart.


    Noch ein Bild zum Sammeln für den Erinnerungs-Ordner. :)

    2 x C64 II defekt

    1 x C128

    werde ich das bald reduzieren auf ...

    PN?

    Ich hab dich vorgemerkt, aber ich bin noch nicht so weit. Man will ja als Käufer auch wissen, was man ungefähr bekommt bzw. wie der Zusatnd ist. Das sind nicht einfach komplette Rechner, die nicht funktionieren, d.h. ich muss das erst mal zusammenfegen abchecken, was genau weg kann, was ich davon unter den Rechnern tausche (z.B. das Tastatur-Einhäng-Gehäuse für den U64) und so. Ein Board aus einem "ungetestenen" Ebay-Rechner hat Black Screen. Da wollte ich gern mal selbst versuchen zu reparieren, um nicht dumm sterben zu müssen. Eine Tastatur geht sporadisch nicht, vermutlich nur Reinigungssache, und eine Tastatur fehlt, und ein oder zwei Netzteile auch, Gehäuse sind allerdings alle unvergilbt.


    Ein C64 II (+2x 1541 II) ist mein letzter von damals und liegt auf dem Boden, ist seit 25 Jahren nicht eingeschaltet worden; da lasse ich mich überraschen. Der C128 ebenfalls, und falls der noch geht, werde ich den vllt. doch behalten, hab ich mir überlegt, denn wenn ich den erst mal wieder in den Händen halte, bringe ich es ja doch nicht übers Herz, den weg zu tun, und eigtl. will ich damit noch was ausprobieren. Na ja, ich will immer eigentlich so viel; nur wenn etwas erst mal wirklich weg ist und man es dann doch vermisst, dann ärgert man sich - hab ich oft genug erlebt.


    Am besten einfach warten, bis ich ein Angebot mache, dann geb ich dir gern den Vorzug.

    Oder ist die Idee dass man die nicht liest? :D

    Ich glaube, es geht nur darum, dass man sie rein theoretisch lesen könnte, wenn man sich ganz doll anstrengt, den Monitor auf die Seite kippt - oder in den Speicher schaut. :whistling: Bei CSDB wurde darüber schon viel diskutiert. Eine Gruppe (weiß nicht mehr, FLT glaub ich) wurde dafür besonders "gelobt". Es fing ja einst mit harmlosen Sinuskurven an, ein Effekt für den Text. Und heute steht eher der Effekt im Vordergrund, und man braucht einen Text für den Effekt. Man könnte auch "Lorem ipsum .." nehmen, aber das wäre ja höllisch uncool. :D


    Sierohpätsch Die Frau ist schön, aber etwas "von der Rolle". .. *ba dum tss*


    <edit>

    Code
    1. $3004: YOU START OUT FEELING ALL SPRINGY AND FREE. READY TO ROAM THE FIELDS OF LIFE WITH VIGOUR AND BOUNCE IN YOUR STEPS. RUNNING AROUND IN JOYOUS CIRCLES FEELING FULFILLED AND FULLY OCCUPIED WITH THE PLEASURES YOU COME ACROSS PURELY BY COINCIDENCE. BUT THERE IS AN OMINOUS PRESENCE LURKING. IT IS ENTIRELY OUTSIDE YOUR GRASP. YOU WOULD NOT COMPREHEND IT EVEN IF I SAT YOU DOWN AND TOLD IT BLUNTLY TO YOUR FACE. SO I WONT AND I DIDN´T. THE TENTACLES OF TIME WILL EVENTUALLY CURL THEMSELVES AROUND YOUR ANKLES. SLOWLY BEGINNING TO BREAK YOUR STRIDE AND EVENTUALLY STRENGTHEN THEIR HOLD UNTIL YOU WILL BE FORCED TO SIT DOWN AND WONDER. WHAT IS HAPPENING TO ME? AND YOU DON´T WANT ME TO SO I DIDN´T SAY I TOLD YOU SO. WHAT WILL INITIALLY STRIKE YOU AS SIDE EFFECTS OF LIVING TOO CARELESSLY WILL STRIKE YOU DOWN AS THE SUDDEN REALIZATION DAWNS ON YOU. LIFE HAPPENED FOR YOU AND PASSED YOU BY. NOW THE DOWNFALL IS AT HAND. THE HORRIBLE LONG YEARS OF TOIL AND PAINFUL DECLINE HAS BEGUN. THE WEIGHT OF MILLENNIA OF CRUEL SUFFERING IS PUSHING YOUR NECK DOWN TOWARDS THE FECAL DIRT AND RUBBEL OF DECAY THAT YOU ONCE TROD WITHOUT EVER LOOKING DOWN. HEAD HELD HIGH AS YOU HAD. BUT NO NOT ANYMORE. LIFTING THE GAZE IS DIFFICULT NOW. YOUR STARE IS PULLED DOWNWARD AS IF ATTRACTED BY THE MAGNETS OF DOOM. THOUGHTS OF ESCAPE IS FUTILE BUT YOU ARE ANYWAY LONG PAST THE STAGE WHERE YOU WOULD HARBOUR SUCH THOUGHTS IN YOUR CONFUSED MIND. SO DRAG ON A COUPLE OF SLOW DECADES LONGER. TO DIE ALIVE BECOMES YOU MY DEAR. AFTER ALL SUCH IS THE PRICE FOR HAVING LIVED. I WON´T AND I DIDN´T ASK YOU WAS IT ALL WORTH IT? THE ANSWER IS OF NO SIGNIFICANCE TO ME. I AM TOO BUSY BEING REBORN. READY FOR ANOTHER ROUND. INSERT COIN HERE WE GO.

    Krank sind wir sowieso alle mit unserem "altmodischen" Zeugs

    Na ja, und ich denke das oft von denen mit ihrem "neumodischen" Zeugs. Letzten Sommer fast zwei Smombie-Mädels totgefahren. Beide zusammen auf einem Fahrrad, beide starrten auf ihr Smombiephon, kamen aus einer Siedlung und fuhren, ohne mal einen Blick der Vorfahrtstraße zu gönnen, und ohne zu halten, hinüber. Zumindest weiß ich jetzt, dass mein Wagen bei einer Vollbremsung noch gut lenken kann, denn von beidem musste ich Gebrauch machen, um die Damen nicht von der Haube abkratzen zu müssen. Man stelle sich vor, ich hätte jetzt auch noch auf so'n Teil gestarrt. :X


    Man muss auch berücksichtigen, dass die Beschäftigung mit dem alten Zeugs automatisch auch oft eine Beschäftigung mit neuem oder allgemeingültigem Zeugs ist: Forum, YouTube-Video-Entwicklung, Computergeschichte, Cross-Entwicklung, also PC-Tools entwickeln und anwenden, Emulatoren, Computer-Nachbauten, neue periphere Hardware oder auch innere "Prothesen", Elektronik-Grundlagen (und auch sehr spezielles), manchmal auch Chemie und Werkstoffkunde, Design, Farblehre, und ich weiß nicht, was noch alles.


    Meine Nichte hingegen daddelt ausschließlich mit der Switch (und Bruder mit PS4) und lernt absolut null dazu. Und das tut sie, egal wann ich sie sehe. Apathisch starrt sie da drauf und ist nie ansprechbar. Aber hey, dafür gibt es ja Ritalin®, nicht wahr. :doc:

    3 x C64 II

    2 x C64 II defekt

    1 x C128

    3 x 1541 II (1x Nachbau)

    1 x The C64 Maxi

    1 x Ultimate 64


    Da ich mich 95% mit Softwareentwicklung, 5% mit Hardwarebastelei und 0% mit Sammeln befasse, werde ich das bald reduzieren auf ...


    2 x C64 II

    2 x 1541 II (1x Nachbau)

    1 x The C64 Maxi

    1 x Ultimate 64

    Beim Amiga macht man doch auch nicht so einen Wind, wenn ein Spiel eine Speichererweiterung benötigt. Es hieß da auch stets "für den Amiga" und "ey boah ey", ohne große Diskussionen.

    Der Witz ist, nutzt man für parallele Berechnungen die Floppy-CPU, ist alles in Ordnung.


    Aber, was das deutliche Kennzeichnen betrifft, da bin ich ganz bei Snoopy. Ich hatte deswegen schon eher mal vorgeschlagen, gemeinsam einen Produkt-Icon-Standard für C64/128 zu diskutieren und zu entwickeln. Am besten Flaticons in verschiedenen Farben, um den Goldstandard (C64, 1541, SID x58x) von anderen ("Cray-2") schnell unterscheiden zu können. Das sollte dann auf der Verpackung, auf dem Speichermedium und zu Beginn im Spiel zu sehen sein.

    man braucht nur ein EasyFlash, um die Daten alle unter zu kriegen und schnell in den Speicher zu bekommen

    Das halte ich für absolut "legitim". Wofür hat der C64 sonst einen Modul-Port? Damit man da auf keinen Fall was reinsteckt, was mehr als 64k hat? :gruebel

    Dann kann man ja auch ein Modul verwenden, in dem ein Raspberry seine Arbeit tut. Dann werden die "C64"-Spiele noch besser. :D

    Über so was hatten wir ja in einem anderen Thread schon ausgiebig gelabert. Ich beziehe mich mit meiner Meinung aber hauptsächlich auf die Speichermenge, keine weitere Hardwareunterstützung wie Sound, Grafik, CPU. Speicher bis maximal, was so 1993 möglich war, finde ich Ok.


    ---

    Zur Artwork-Diskussion: Wer Alternativvorschläge hat, kann sie ja hier unverbindlich vorstellen. Mir würde sogar diese Verschüttung reichen, gut gemalt, darauf der Titel. Fände ich persönlich vom Motiv her stilvoller als das Spaghettimonster vom Original. Aber das, was sich die Autoren letztendlich erdenken, würde ich dennoch immer respektieren. Das hatte ich sogar bei Covers getan, die ich überhaupt nicht so dolle fand. Denn, wenn es so gewollt war, dann war es das Original und gehörte so einfach dazu.

    man braucht nur ein EasyFlash, um die Daten alle unter zu kriegen und schnell in den Speicher zu bekommen

    Das halte ich für absolut "legitim". Wofür hat der C64 sonst einen Modul-Port? Damit man da auf keinen Fall was reinsteckt, was mehr als 64k hat? :gruebel

    Es kann ja auch locker drunter sein. Unseen hatte eine mittlere Einstellung gewählt (Quali 30 = mittel). Mit Quali 10 wäre das Bild nur noch 177kB groß. Eine einfarbige Unterlage würde da noch mehr raushauen. Quali 0 ergäbe nur noch 128kB, und man würde immer noch nichts vermissen. Es geht ja bei diesen Fotos hauptsächlich um die Information und nicht um einen Bilder-Schönheitswettbewerb. Tools dafür gibt es bekanntlich kostenslos, XnView, IrfanView, etc. Wegen mir könnte man die Unterstützung von BMP komplett streichen. Ich benutze für statische Bilder nur JPG, PNG24 und sehr häufig PNG8 (oft nur einstellig klein), z.B. bei C64-Screenshots - und bin immer bestrebt, die Bilder nicht viel größer als nötig zu machen, wegen Ladezeiten für Dorfbewohner, wegen des pösen CO2 und weil ich hier kostenlos fremde Festplatten und Server-Power benutze.


    Allerdings halte ich es für sinnvoll, kleinformatige Pixelgrafik-Screenshots per Pixelwiederholung in Breite und Höhe zu verdoppeln. Ich habe mitbekommen, dass einige User 4K-Monitore haben; da ist das ja dann nur noch 'ne kleine Briefmarke, aber auch bei Full-HD ist so was wie 320x200 etwas klein.


    Ach ja, ich hab mir gerade noch ein Hawaii-Toast gebastelt - nur, damit der Beitrag hier nicht komplett offtopic ist. :D