Hello, Guest the thread was called2.1k times and contains 22 replays

last post from Vectorhead at the

Wie so oft Schwarzes Bild.

  • Hallo Zusammen,
    nachdem ich mit Eurer Hilfe vor ein paar Tagen einen defekten Cevi wieder zum Leben erweckt habe, versuche ich noch einen zu Retten.
    Wie so oft ist der Fehler = Schwarzes Bild


    Punkt 1:
    Die Platinenversion ist sehr Wichtig für korrekte Hilfe. Bei Commodore
    Platinen steht meist ASSY gefolgt von einer Nummer drauf, die wollen wir
    wissen.
    Assy 250425
    Punkt 2:
    Ist das Gerät modifiziert oder noch Orginal? eventuell andere ROM´s drin?
    Einiges gesockelt weis nicht ob alles Original ist.
    Punkt 3:
    Ist das Netzteil Orginal oder schon mal durch ein anderes ersetzt worden?
    Original, funktioniert an anderem C64 einwandfrei
    Punkt 4:
    Tritt der Fehler nur auf wenn Zusatzhardware angeschlossen ist?
    Fehler tritt ohne Zusatzhardware auf.
    Punkt 5:
    Tritt das Problem sporadisch auf oder ständig?
    Ständig
    Punkt 6:
    Werden irgendwelche Chips besonders heiss? so das man sich fast die Finger dran verbrennt?
    Nein
    Punkt 7:
    Hat der Fragesteller ein Multimeter und weiss wie das benutzt wird?
    (Die billigen 5-Euro Multimeter reichen für diesen Job aus)
    Ja
    Punkt 8:
    Hat der Fragesteller irgendwelche Erfahrungen im Löten? wenn nicht gleich sagen.
    Ja



    Diese Bausteine habe ich in einem funktionierenden Cevi getestet und funktionieren.
    CIA1 -OK
    CIA2 -OK
    PLA -OK
    CPU -OK
    VIC -OK
    Kernal -OK


    Netzteil: Pin6 auf Pin7 10,4V Wechselstrom
    Pin2 auf Pin5 5,2V Gleichstrom


    Power LED leuchtet.
    Bei der Floppy leuchtet die Grüne Diode dauerhaft und nach einschalten kurz die rote Diode.
    Floppy reagiert nicht auf blind eingegebenen Befehl (z.B.: LOAD"$",8)


    SID 6581 herausgenommen.
    C91 4,98V
    C49 4,96V
    7805 5,01V
    7812 12,11V
    User-Port Pin1 auf Pin2 4,96V


    CPU 6510 Pin39 985Khz
    CPU 6510 Pin1 985Khz
    CPU 6510 Pin5 985Khz
    CPU 6510 Pin2 000Khz
    CPU 6510 Pin2 4,96V


    VIC Pin18 1,970Mhz
    VIC Pin19 1,970Mhz


    Ich habe eine Dead Test Cartridge wenn ich einschalte "Flasht" das Bild unendlich oft, nicht wie in den Manuals das man anhand der Anzahl der Flashes das Defekte Ram aufspürt.
    Manchmal kommt auch sofort das weiße Bild und dan passiert gar nichts mehr.


    Ich bitte höflichst um Eure Hilfe.
    Danke im Voraus
    Greets Vectorhead

  • Ich habe eine Dead Test Cartridge wenn ich einschalte "Flasht" das Bild unendlich oft, nicht wie in den Manuals das man anhand der Anzahl der Flashes das Defekte Ram aufspürt.
    Manchmal kommt auch sofort das weiße Bild und dan passiert gar nichts mehr.

    zu 99,95% defektes Ram oder Multiplexer


  • Hab jetzt mal getestet nachdem der Cevi ca. 20 min. eingeschaltet ist.
    Es werden U23 mit ca. 45Grad und U24 mit ca. 53 Gard deutlich wärmer wie alle anderen.
    Die Multiplexer U13 und U25 haben ca. 32 Grad.

  • Ich habe eine Dead Test Cartridge wenn ich einschalte "Flasht" das Bild unendlich oft, nicht wie in den Manuals das man anhand der Anzahl der Flashes das Defekte Ram aufspürt.
    Manchmal kommt auch sofort das weiße Bild und dan passiert gar nichts mehr.

    "Unendlich oft" gibt es nicht. Das Flashen passiert ein bis acht Mal und fängt dann von vorne an.


    Es wird wohl genau 1 x flashen, und das unendlich oft hintereinander. Das sieht dann vielleicht so aus, als blinke es unendlich oft. :)


    -> RAM #1 (Bt 0) defekt.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Hab jetzt mal getestet nachdem der Cevi ca. 20 min. eingeschaltet ist.
    Es werden U23 mit ca. 45Grad und U24 mit ca. 53 Gard deutlich wärmer wie alle anderen.

    Tausche mal die 5 µT-Rams gegen neue aus, das wird ziemlich sicher das Problem beheben. Da sind ja auch schon welche getauscht worden.



    Die Multiplexer U13 und U25 haben ca. 32 Grad.

    Die lass erstmal außen vor.

  • Ja, die passen. Sockeln nicht vergessen. ;)

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Tausche als erstes nur die RAMs, die heiß werden und teste dann nochmal. Wenn das nichts bringt, weiter machen.


    Auch wenn die MT RAMs häufig ausfallen, würde ich persönlich nicht alle auf einmal tauschen, sondern nur die, die wirklich defekt sind.

    Also ich würde pauschal alle MT's eliminieren,dann kann man besser schlafen...
    Am besten acht Stück kaufen,fünf MT's wechseln,dann hat man noch drei Stück Reserve... :D

  • Da gehen die Meinungen auseinander. Ich halte mich an die Maßgabe, möglichst nur die Teile zu tauschen, die auch wirklich defekt sind. Jeder Lötvorgang birgt ein Risiko für die Platine. Es gibt Platinen, da sind die Leiterbahnen und Lötaugen extrem empfindlich. Auf anderen wiederum kann man stundenlang problemlos rumbraten.


    Aber jeder so wie er mag. Es soll ja sogar Leute geben, die pauschal alle Elkos tauschen. Auch wenn bei Problemen die Elkos bei den meisten Board Revisionen des C64 fast nie das Problem sind. Alles eine Glaubensfrage.


    Wenn man unbedingt alle MT RAMs tauschen will, weil man sonst nicht mehr schlafen kann, dann müsste man genauso pauschal alle MOS TTL ersetzen. Aber auch dafür gilt bei mir das oben gesagte.


    Edit: wenn man keine passenden RAMs hat, dann ist das natürlich was anderes und man kann den Vorschlag von ADAC mit den 464 RAMs umsetzen.

  • Es gibt Platinen, da sind die Leiterbahnen und Lötaugen extrem empfindlich.

    ich würde es auch nicht empfehlen.


    aber, auf jeden fall, erst board reparieren, dann nicht alle ics zusammen auslöten, immer alle ics einzeln auslöten, dann testen und dann erst den nächsten auslöten.
    wenn es plötzlich nicht mehr geht, kann es ja nur an dem einem ic liegen.


    Aber jeder so wie er mag.

    ja


    gruß
    helmut

  • Also ich würde pauschal alle MT's eliminieren,dann kann man besser schlafen...Am besten acht Stück kaufen,fünf MT's wechseln,dann hat man noch drei Stück Reserve... :D

    Ich würde auch nur den oder die tauschen, die tatsächlich defekt sind und immer einen nach dem anderen und schauen, wie das Ergebnis ist. Leicht macht man etwas schlimmer. Es sind auch selten alle Micron DRAM's defekt. Es gibt auch genügend, die heute noch problemlos funktionieren.
    Die gehen zwar vielleicht etwas häufiger defekt als andere Typen, aber nicht zu 100 %. Von daher ist es in der Tat eine Glaubensfrage genauso wie der pauschale Elko-Tausch ohne technischen Grund.

  • Ich hätte aber nicht Zeit noch Lust,andauernd den Rechner aufzuschrauben und dann,z.B. nach 8 Wochen wieder einen RAM zu wechseln,man hat schließlich auch noch Anderes zu tun.
    Mit dem Lötkolben sollte man aber schon umgehen können.
    Aber wie sagt schon der alte Fritz...:"Es soll jeder nach seiner Fasson selig werden..." :)