Hello, Guest the thread was called201k times and contains 5132 replays

last post from SkulleateR at the

Der MEGA65-Laber-Stammtisch

  • Eben mal auf den neuesten Core/ROM/Essentials-Klumpen vom Filehost upgedated (wie soll man eigentlich diese kleinen Essentials aktualisieren OHNE die Karte zu fragmentieren...naja, wurscht...).

    Jetzt kann ich im Freezer nichts mehr mounten. Also kann ich schon, juckt ihn aber nicht. Wenn ich mit F3 "resume", dann ist da nichts gemountet. MOUNT in Basic geht. Kann das irgendwer bestätigen/entkräften?

    Ja, ist so. Hatte ich auch. Fein säuberlich alles sichern, SD Karte formatieren, die SD Dateien umbenennen, z.b.mit aa Präfix. backup auf SD restoren, umbenannte Dateien löschen, fertig.

    Kapier' ich nicht. Wenn ich nach dem Restore die umbenannten Dateien lösche, stelle ich dann nicht ziemlich zuverlässig sicher, dass die nächsten Dateien, die ich auf die SD bringe, fragmentieren?

  • Eben mal auf den neuesten Core/ROM/Essentials-Klumpen vom Filehost upgedated (wie soll man eigentlich diese kleinen Essentials aktualisieren OHNE die Karte zu fragmentieren...naja, wurscht...).

    Jetzt kann ich im Freezer nichts mehr mounten. Also kann ich schon, juckt ihn aber nicht. Wenn ich mit F3 "resume", dann ist da nichts gemountet. MOUNT in Basic geht. Kann das irgendwer bestätigen/entkräften?

    Ja, ist so. Hatte ich auch. Fein säuberlich alles sichern, SD Karte formatieren, die SD Dateien umbenennen, z.b.mit aa Präfix. backup auf SD restoren, umbenannte Dateien löschen, fertig.

    Kapier' ich nicht. Wenn ich nach dem Restore die umbenannten Dateien lösche, stelle ich dann nicht ziemlich zuverlässig sicher, dass die nächsten Dateien, die ich auf die SD bringe, fragmentieren?

    Da ist was dran. Eigentlich müsste man die umbenannten Dateien erst löschen, und dann den Restore vornehmen.

  • Ja, ist so. Hatte ich auch. Fein säuberlich alles sichern, SD Karte formatieren, die SD Dateien umbenennen, z.b.mit aa Präfix. backup auf SD restoren, umbenannte Dateien löschen, fertig.

    Kapier' ich nicht. Wenn ich nach dem Restore die umbenannten Dateien lösche, stelle ich dann nicht ziemlich zuverlässig sicher, dass die nächsten Dateien, die ich auf die SD bringe, fragmentieren?

    Da ist was dran. Eigentlich müsste man die umbenannten Dateien erst löschen, und dann den Restore vornehmen.

    Dann kannste dir auch das Umbenennen sparen. Win-win... :thumbsup:

  • Doch, wenn du die im MEGA65 formatierst, wird nicht nur eine versteckte Partition angelegt, sondern ich glaube auch gleich 13 Dateien draufkopiert, von denen es natürlich bei den SD Essentials neuere Versionen gibt.

    Das ist leider im Ansatz schon "schwierig". Wenn das so ist, dann werden beim Vorbereiten und Formatieren der SD-Karte für den MEGA65 schon fix Dateien drauf kopiert, die man aber gar nicht braucht, sondern durch aktuellere ersetzen sollte. So bekommt man ja nie eine "saubere und frische" SD-Karte hin. :nixwiss:

  • Falls es jemand ohne MEGA65 gar nicht mehr aushalten sollte und ihn unbedingt "jetzt" haben will ... mein Suchauftrag "mega65" hat mir heute ein Angebot bei ebay-Kleinanzeigen gemeldet:


    Mega65 C65 Nachbau 8 Bit Computer

    Ich verstehe solche Leute einfach nicht, kaufen einen und verkaufen ihn dann wieder für noch mehr Geld. Die Spinnen die Retromenschen.

  • Von einem Käufer habe ich mitbekommen, dass er seinen MEGA65 wieder verkauft hat (allerdings an einen Bekannten), weil er andere Erwartungen an den MEGA65 gehabt hat. Also es kann schon Gründe geben, warum jemand ihn wieder abgibt.


    Ich glaube, dass auch schon mal einer bei Kleinanzeigen drin war und hier im Thread drüber gelabert worden ist. Bin aber gerade zu faul zum Raussuchen. :)

  • Von einem Käufer habe ich mitbekommen, dass er seinen MEGA65 wieder verkauft hat (allerdings an einen Bekannten), weil er andere Erwartungen an den MEGA65 gehabt hat. Also es kann schon Gründe geben, warum jemand ihn wieder abgibt.


    Ich glaube, dass auch schon mal einer bei Kleinanzeigen drin war und hier im Thread drüber gelabert worden ist. Bin aber gerade zu faul zum Raussuchen. :)

    Ja klar, kann ich den Mega65 wieder verkaufen wenn er meine Erwartungen nicht entspricht. Aber dann Bitte zu dem gleichen Preis wie er verkauft wird.

    Das ist die selbe Soße wie bei der PS5, alles wegkaufen und den Leuten, die denn umbedingt haben wollen, teuer verkaufen. :/

    Ja, ja es steht jeden Tag ein Dummer auf und kauft es dann zu diesen überteuerten Preis. :/

    Jetzt bitte nicht mit der Markwirtschaft agumentieren, ich persönlich empfinde das als Unverschämdheit , auch gegen denen die das zuzammen bauen und vertreiben.

  • In der Anzeige steht zwar 999,-€, aber auch der Hinweis ‚Bin offen für Preisvorschläge‘.

    Am Ende also Angebot und Nachfrage.


    Vielleicht gibt er ihn ja für 800,-€ an Selbstabholer her?

    Versuch macht kluch.

    Weiß man denn ob es ein MEGA65 mit funktionierendem RTC Chip ist? Ungefähr ein Viertel der Geräte sind ja davon betroffen.

  • Falls es jemand ohne MEGA65 gar nicht mehr aushalten sollte und ihn unbedingt "jetzt" haben will ... mein Suchauftrag "mega65" hat mir heute ein Angebot bei ebay-Kleinanzeigen gemeldet:


    Mega65 C65 Nachbau 8 Bit Computer

    Ich verstehe solche Leute einfach nicht, kaufen einen und verkaufen ihn dann wieder für noch mehr Geld. Die Spinnen die Retromenschen.

    Ich kapier's auch nicht. Vor allem nicht, dass da Nachfrage ist. Letztlich ist die Zielgruppe, anders als z.B. bei der PS5, ja deutlich begrenzt. Und es ist ja nicht so, als ob die bestehende Nachfrage nicht in absehbarer(?) Zukunft befriedigt werden kann: Batch 2 ist ja noch nicht ausverkauft.

    Die Situation beim Spectrum Next z.B. ist ja durchaus anders. Hier könnte ich, selbst wenn ich wollte, derzeit kein Gerät bestellen, ergo könnte es Sinn ergeben, beim Wiederverkäufer einzusteigen.

    Bei 200 Euronen Aufpreis (ja, ja, er ist für Vorschläge offen...) kann ich durchaus noch warten.

  • Weiß man denn ob es ein MEGA65 mit funktionierendem RTC Chip ist? Ungefähr ein Viertel der Geräte sind ja davon betroffen.

    Hi, woran erkennt man denn eine defekte RTC? Obwohl die Settings im Config-Menü etwas komisch waren/sind gibt mit TI$ immer die richtige Zeit aus.

    Eine defekte RTC zählt nicht hoch.

  • Naja ob es Nachfrage gibt, weiss man ja nicht. Man sieht dass einer angeboten wird, aber wer sagt, dass den einer kauft?


    Aber davon abgesehen, wenn einer das Teil unbedingt schnell haben moechte und die Kohle locker sitzen hat...

  • Aber davon abgesehen, wenn einer das Teil unbedingt schnell haben moechte und die Kohle locker sitzen hat...

    Ich habe es glaube ich hier schon mal erwähnt, dass es durchaus Leute gibt (ein Bekannter von mir ist auch so), die prinzipiell nur Sachen kaufen, die sie "auch sofort mitnehmen können". Also die Sachen, die beim Bestellen zumindest sofort auf Lager sind. Sie haben einfach keinen Bock zu warten und wollen auch nichts vorfinanzieren.


    Und genau solche Leute könnte so ein Angebot sicherlich ansprechen. Der erste MEGA65, der hier von Kleinanzeigen verlinkt war, scheint damals verkauft worden zu sein. Zumindest war die Anzeige erst "reserviert" und dann ganz raus.


    Also so für ganz unmöglich halte ich es nicht, dass solche Angebote auch einen Käufer finden. Kann man ja auch verstehen, wenn einer "unbedingt und endlich sofort" den MEGA65 haben will. ;)

  • Ja, denke ich eben auch. Und man darf nicht immer nur vom Durchschnittsverdiener ausgehen, es gibt ja schliesslich auch Leute, die 40.000 spenden fuer eine Gehaeuseform. Fuer so jemanden fallen die 200 EUR vermutlich nicht so sehr ins Gewicht ;)

  • Ja klar, kann ich den Mega65 wieder verkaufen wenn er meine Erwartungen nicht entspricht. Aber dann Bitte zu dem gleichen Preis wie er verkauft wird.

    Das ist die selbe Soße wie bei der PS5, alles wegkaufen und den Leuten, die denn umbedingt haben wollen, teuer verkaufen. :/

    Ja, ja es steht jeden Tag ein Dummer auf und kauft es dann zu diesen überteuerten Preis. :/

    Jetzt bitte nicht mit der Markwirtschaft agumentieren, ich persönlich empfinde das als Unverschämdheit , auch gegen denen die das zuzammen bauen und vertreiben.

    Scalper nennt man solche Leute heutzutage. Es ist mittlerweile Mode in sämtlichen Bereichen Dinge (alles was rar ist oder es werden könnte )aufzukaufen und sie teuer weiter zu verkaufen.

    So lange man den kein gewerbliches Handeln nachweisen kann, kann man die nicht mal beim Finanzamt anscheißen. :cursing:

    Mit Marktwirtschaft hat das auch nichts zu tun, das ist einfach nur Abzockerei und Selbstbereicherung auf anderer Leute kosten.:thumbdown:

    Aber wie du schon sagst: Jeden Tag steht ein Dummer auf.

    Bei manchen ist die Gier einfach zu groß und oftmals haben die einfach zu viel Geld.

  • Ich glaube, wir werden hier mitgelesen. 8\|


    Die Artikelbeschreibung wurde erweitert:

  • Naja, wenn dem so ist, hätte ich die Anzeige von vornherein anders formuliert.

    Er hat natürlich recht mit den Bettelangeboten von 600 Euros. Aber ich hätte dann

    reingeschrieben:


    M65 zu verkaufen. Aus Gründen blablabla

    Festpreis: 800 Euro. Nicht verhandelbar.


    Und wenn dann doch solche Bettelantworten kommen, einfach ignorieren.