Hello, Guest the thread was viewed9.2k times and contains 100 replies

last post from Thunderblade at the

C64 vehält sich merkwürdig - und dann stirbt auch noch der SID

  • C64 Diagnostic Rev <irgendeine riesige Zahl>

    Und genau die wäre wichtig gewesen...

    Achso, sorry. Das Ding meldet sich mit "REV586220++"


    Das Ding ist Teil eines Moduls mit Harness namens CHECK64. Da ist auch ein Ultimax RAM-Test drauf - der auch keinen RAM-Fehler findet. Es ist seltsam.

  • C64 Diagnostic Rev <irgendeine riesige Zahl> :) Da gibt es "RAM TEST 1" und "RAM TEST 2", beide OK.

    Der testet nur 64 kB RAM.

    Richtig wäre hier das C128-Diag.


    [EDIT]


    ... welches übrigens hier ...

    Das Ding ist Teil eines Moduls mit Harness namens CHECK64

    ... auch drauf ist. Man muss es nur auswählen. ;-)


    [/EDIT]

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Wie kommst Du in diesem Thema jetzt auf den C128? :hae:

    Thread verwechselt. :wand :honk:

    Sorry.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • OK, nachdem ich mich genug entblödet habe, wieder was Konstruktives :-D ....


    Wenn das RAM OK sein sollte, fiele mir momentan nur ein, dass es ein Banking-Problem sein könnte - wenn nicht das PLA, dann vielleicht die Ansteuerung des PLA vom CPU-Port aus. :nixwiss:

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Sorry, der musste jetzt sein 😊

    Alles gut, wird schon wieder. :-D

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • PLA ist schon geprüft, die/das ist ausnahmsweise ok. :) Am VIC liegt es auch nicht, das Bank-Test-Proggy von Mac Bacon zeigt für alle Bänke OK.


    Doch bei "Blissed out" von c0zmo ist es tatsächlich Grafikmüll, was der VIC im RAM vorfindet, da kippen Bits oder so. Aber warum nur bei manchen Programmen und bei anderen nicht, ist mir noch schleierhaft. Vielleicht liegt es auch daran, wie der Entpacker eines nicht laufenden Programms mit $01 umspringt oder sowas.


    Da der Mac Bacon RAM-Test sehr schnell Fehler anzeigt und der Ultimax-RAM-Test nach längerer Laufzeit ebenso, ist das RAM nun Hauptverdächtiger. Wird aber etwas dauern bis ich da wieder rangehe, ALLE Speicherbausteine auslöten...

  • Sorry, der musste jetzt sein 😊

    Alles gut, wird schon wieder. :-D

    Glaub ich nicht. Bei dem ist Hopfen und Malz verloren. :aetsch:

    :weg:

    😢..

  • Thunderblade Gibt es denn noch Bilder von anderen "Störungen"?

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Das Ding ist erstaunlich: Zeigt nach kurzer Zeit keinen Klammeraffen mehr oben links an! Ein Problem, was dem DIAG-Modul RAM-Test offenbar entgeht. Aber: Der Screencode ab $0400 soll das betroffene RAM sein. Ist $FF! Also alle RAMs?

    Da der Mac Bacon RAM-Test sehr schnell Fehler anzeigt und der Ultimax-RAM-Test nach längerer Laufzeit ebenso, ist das RAM nun Hauptverdächtiger. Wird aber etwas dauern bis ich da wieder rangehe, ALLE Speicherbausteine auslöten...

    Wenn Fehler in allen acht Bits gefunden werden, gehe ich eher von einem Problem mit dem Banking aus. Natürlich könnten auch wirklich alle acht RAMs defekt sein, aber das kommt ja doch eher selten vor.

    Wenn das RAM OK sein sollte, fiele mir momentan nur ein, dass es ein Banking-Problem sein könnte - wenn nicht das PLA, dann vielleicht die Ansteuerung des PLA vom CPU-Port aus.

    This.

  • Gibt es denn noch Bilder von anderen "Störungen"?

    Nicht viele - die meisten Programme laufen, bei anderen bleibt einfach der Bildschirm schwarz oder sie stürzen mit einem "READY." links oben in der Ecke ab. Allerdings nie mittendrin, sondern eher direkt nach dem Entpacken - als ob da beim Schreiben etwas schiefgegangen wäre. Der Code von "Blissed Out" ist so minimal, dass das meist nicht abstürzt, dann aber das Übel anhand des Grafikfehlers offenbart. Da sind wirklich in der Bitmap die Daten Schrott.


    Ansonten gibt es noch:

    - Bild 1: Leerer Startscreen, erfolgt fast immer beim ersten Einschalten wenn er eine Weile aus war, bei eingesteckter 1541U. D.h. diese schafft es nicht den RR-Menüscreen zu bringen. Drückt man Reset, erscheint er.

    - Bild 2: Mac Bacon RAM-Test wenn die Maschine schon eine Weile lief. Es erscheint recht schnell ein "A" oben links. Auf dem Bildschirm sind auch Zeichen im gefüllten Screen-RAM zu sehen, die aus der Reihe fallen.

    - Bild 3: Mac Bacon RAM-Test wenn die Maschine frisch gestartet ist. Ein $FF ist oben links ratz-fatz erschienen.

    - Bild 4: Im RR Monitor ein beliebiger Speicherbereich disassembliert und dann versucht, wieder hoch zu scrollen, führt reproduzierbar zu diesem Versatz der Zeile. Wenn die Maschine eine Weile läuft verschwindet dieses Problem.

  • Wenn das RAM OK sein sollte, fiele mir momentan nur ein, dass es ein Banking-Problem sein könnte - wenn nicht das PLA, dann vielleicht die Ansteuerung des PLA vom CPU-Port aus.

    This.

    D.h. die CPU hat ein Problem? Ich glaube fast dann würde ich die zuerst auslöten. Vielleicht ändere ich auch mal den Mac Bacon RAM-Test so ab, dass er $37 in $01 belässt und nur einen Teilbereich des Speichers testet oder so?

  • Das vierte Bild vom Monitor ist ziemlich sicher kein Banking-Problem. Das sieht eher wie ein Zero-Page-Problem aus.

    Tritt der Fehler überall auf oder nur an $1000?

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.