Hello, Guest the thread was called904 times and contains 30 replays

last post from 47elf at the

RGBi2RGBa-Video-S-Video-SCART-Platine

  • Hallo 8-Bit Freunde,


    ich habe mich ja schon einige Zeit (sowie das meine Freizeit zu lässt) mit dem Thema "C128 an einem aktuellen Display" beschäftigt.


    Problem das alle C128 Besitzer kennen:


    digitalen RGBi Ausgang (5V TTL Pegel) als 80 Zeichen Ausgabe an 9 Pin D-SUB-Buchse

    Video oder S-Video + Sound IN/OUT als 40 Zeichen Ausgabe an 8 Pin DIN-Buchse


    wie bekommt man das Ganze auf einen TFT oder was auch immer für ein Anzeige-Gerät???


    Ich habe mich damit beschäftigt und es gibt super KAUFTEILE die das RGBi Signal in ein analoges RGBa Signal mit angepasster Zeilenfrequenz wandeln:

    z.B. diesen hier: --> https://gglabs.us/node/1619

    Kostenpunkt: 40$ plus shipping

    Super Sache ... man braucht aber eine Display mit RGB Eingang oder eine weitere Platine die das ganze auf VGA umwandelt 8|

    z.B. das "GBS-8220 CGA zu VGA Converter Board" hier: --> https://www.ebay.de/itm/GBS-82…ksid=p2060353.m1438.l2649

    Kostenpunkt: 30€ ... habe ich schon auf EBAY beobachtet - es gibt das nette CHINA Board auch auf anderen Plattformen.

    Sind zusammen ca. 70 EURO und das NUR für den 80-Zeichen Ausgang ;(


    Wie bekommt man dann noch den 40-Zeichen Ausgang auf den Screen???

    WHAT THE FUCK ... es gibt auch komplette Geräte die beides können.

    z.B. das "C128 Video Mux PAL" hier: --> https://www.pyrofersprojects.c…g/product/c128-video-mux/

    Kostenpunkt: 98,86 EURO :saint:


    Ich habe schon immer ein popliges Kabel, dass beide PORTS (80-Zeichen & 40-Zeichen + Sound) auf einen SCART Stecker verbinden.

    Das hat schon immer funktioniert und somit habe ich das Kabel einmal analysiert und in einem anderen Thread behandelt.

    THREAD SCART Kabel für C128


    Ich habe mich damit auseinandergesetzt und mir verschiedene Lösung angeschaut und ausprobiert.

    Ich habe die Schaltung von H2Obsession ausprobiert und weitere ...

    Letztendlich bin ich bei einer Mischung aus meiner bestehenden Schaltung und einer Zusatzschaltung für die H-Sync Frequenz gelandet.


    Hier meine WORKBENCH:

    forum64.de/wcf/index.php?attachment/190515/ forum64.de/wcf/index.php?attachment/190516/


    Wenn man also ein Anzeigegrät mit SCART Eingang hat oder sich einen SCART zu HDMI Konverter kauft, wie ich das getan habe ( Expresstech @ Scart HDMI zu HDMI Konverter & AMAZON LINK)

    bekommt man ein ganz gutes Resultat.


    Farben auf dem TFT:

    forum64.de/wcf/index.php?attachment/190517/ die Color 10 ist natürlich nicht korrekt BRAUN sonder eher gelblich was mich aber nicht sehr stört.

    Da die simple Schaltung keine Korrektur der Farbe BRAUN hat ist das halt mehr gelblich. ||


    Ich habe dann folgende Schaltung genommen und bei EasyEDA (die CHINA Freunde die alles bieten: Online Platinen Entwurf, Bauteile & Platinen) entworfen und alle Bauteile sowie 10 Platinen bestellt.


    Die Schaltung im Detail:

    forum64.de/wcf/index.php?attachment/190518/ Die aktuelle Version. Die Version die ich bestellt habe hat einen kleinen Fehler beim Umschalten von Video in S-Video Mode.


    Die Platine sieht dann so aus:

    forum64.de/wcf/index.php?attachment/190519/Mann kann von 80-Zeichen in 40-Zeichen Modus schalten.

    Wenn man im 40-Zeichen Modus ist, kann man zwischen reinem Composite (Video) und S-Video (Luma & Chroma) Signal auswählen.

    Mit den Potis kann man dann noch die Intensität von Luma, Chroma und dem Audio Signal einstellen.

    Mit dem Jumper kann man die Synchronisation von Monochrome oder einer 180° verschobenen Kombination des H-Sync & V-Sync Signals auf den SCART Stecker senden.


    Das fertige Produkt sieht dann so aus:

    forum64.de/wcf/index.php?attachment/190520/ forum64.de/wcf/index.php?attachment/190521/ forum64.de/wcf/index.php?attachment/190522/

    Es wird halt noch drei Stück Kabel und die Stecker benötigt.

    Das Gehäuse habe ich von einem Freund 3D-Drucken lassen.

    Den Fehler mit der Video / S-Video Umschaltung habe ich nachträglich gefixt.

    forum64.de/wcf/index.php?attachment/190523/ Es muss eine Leiterbahn unterbrochen werden und dann mit zwei kleinen Drähten neu verbunden werden.


    Das Resultat ist wie gesagt GUT ...

    Wer Interesse an einer Platine hat der kann eine PM an mich schicken ... :thumbup:

    Ich würde die Platine (gefixt mit den beiden Drähten & Unterbrechung) mit allen Bauteilen für 4 EURO als Briefversand abtreten (zuzüglich Porto).

    Das sind die Einkaufskosten, da ich eben gleich 10 Platinen inklusive den Bauteilen bestellt habe.

    Die Schalter würde ich auflöten (wegen dem FIX auf der Platinenrückseite) und die Bauteile müsste mach halt noch auflöten.

    Das Ganze wäre für Bastler interessant die sich das zutrauen und noch die fehlenden Sachen wie Kabel, 8 Pin DIN Stecker, SCART-Stecker und 9 Pin D-Sub-Stecker selbst besorgen.


    Die STL Datei für das Gehäuse kann ich auch noch posten ... ich muss zuerst meinen Freund kontaktieren der mir das "gedruckt" hat.

    Wer die Gerber-Datei möchte um weitere Platinen fertigen zu lassen ... einfach melden.


    Das wäre es mal ... ich bin gerade am "abchecken" ob das nicht mit einer automatischen Umschaltung funktionieren könnte.
    Wenn man die "40-Zeichen/80-Zeichen" Taste drückt soll automatisch umgeschaltet werden.


    Grüße und Tschüss ... :emojiSmiley-106::emojiSmiley-112:

  • Schöner Bericht und auch bestimmt eine klasse Schaltung, nur leider sieht man nicht ein Bild!

    Auch wenn es für die Community ist, aber Verkäufe sind nur im Marktplatz gestattet!

    Wie meinst du "nur leider sieht man nicht ein Bild!" ???

    Bilder vom Bericht oder von der Ausgabe des Kabels ???

    Das Kabel funktioniert ... das Ausgabe-Bild sieht man doch auf dem Bild meiner WORKBENCH ...

    Da habe ich die Schaltung aufgebaut und getestet.


    Ich habe keine Marktplatz Zugang ...

    Selbstkostenpreis inklusive FIX der Platine ... das ist FAIR ...

    ich kann aber auch mal den ADMIN anschreiben bzgl. Marktplatz Zugang. :emojiSmiley-106:

  • Ich habe mal drübergeschaut. Offensichtlich hat das Forum die Dateianhänge irgendwie "verschluckt" - keine Ahnung wieso.


    Wenn Du den Beitrag nicht mehr editieren kann schick mir bitte die Dateianhänge und ich baue sie ein.


    Und was der Captain in puncto Marktplatz schrieb ist so. Damit soll niemand schikaniert werden und schon gar nicht wollen wir jemandem es verleiden, was für die Community zu machen. ;)

    Der ganz einfache Grund: gleiches Recht für alle. Angebote, egal welcher Art, sind bei uns ausschließlich im Marktplatz erlaubt.

    Es spricht gar nichts dagegen, wenn Du in Deinen Posts auf den Marktplatz verweist, nur soll es eben nicht wieder einreißen, dass der Marktplatz umgangen wird.

    Deswegen melde ich Dich einfach dort an und alles ist gut. Danke! :)

    BTW: Danke für Deine Arbeit!

    Gruß, cp2.

    The one... 2201-db44f915.jpgthat started it all!
    Zitat von ZeHa: "Ich wäre noch für einen "das ist zu teuer"-, einen "das geht auch mit 'nem Raspberry Pi"-, und einen "das ist dann aber nicht mehr original"-Button" :D


  • Alles klar controlport2 ... ich kann das nimmer editieren ... ich schicke dir die Bilder und du baust die ein ... Danke vorab ... :emojiSmiley-106:

  • Hey Tuxer,

    Du brauchst nur zwei mal 8x0,14mm² Kabel dazu einen 9 pol. D-Sub Stecker und 8 pol. DIN Stecker 270° oder Hufeisenform ein 12x0,14mm² Kabel plus SCART Stecker.

    Dann die Platine inkl. Bauteile von mir und fertig.

    Ich melde mich ... Habe gerade Elternzeit ... Das Zeug ist im Geschäft ... Ich würde dir eine Reservieren ...


    Bye

  • Hallo zusammen ...


    also wenn das mit den Bildern nicht geklappt hat, dann füge ich die Bilde hier in dieser Antwort ein. :thumbsup:


    Hier meine WORKBENCH:

    Wenn man also ein Anzeigegrät mit SCART Eingang hat oder sich einen SCART zu HDMI Konverter kauft, wie ich das getan habe bekommt man ein ganz gutes Resultat.


    Farben auf dem TFT:

    die Color 10 ist natürlich nicht korrekt BRAUN sonder eher gelblich was mich aber nicht sehr stört.

    Da die simple Schaltung keine Korrektur der Farbe BRAUN hat ist das halt mehr gelblich.


    Ich habe dann folgende Schaltung genommen und bei EasyEDA (die CHINA Freunde die alles bieten: Online Platinen Entwurf, Bauteile & Platinen) entworfen und alle Bauteile sowie 10 Platinen bestellt.


    Die Schaltung im Detail:

    Die aktuelle Version - die Version die ich bestellt habe hat einen kleinen Fehler beim Umschalten von Video in S-Video Mode.


    Die Platine sieht dann so aus:

    Mann kann von 80-Zeichen in 40-Zeichen Modus schalten.

    Wenn man im 40-Zeichen Modus ist, kann man zwischen reinem Composite (Video) und S-Video (Luma & Chroma) Signal auswählen.

    Mit den Potis kann man dann noch die Intensität von Luma, Chroma und dem Audio Signal einstellen.

    Mit dem Jumper kann man die Synchronisation von Monochrome oder einer 180° verschobenen Kombination des H-Sync & V-Sync Signals auf den SCART Stecker senden.


    Das fertige Produkt sieht dann so aus:

    Es wird halt noch drei Stück Kabel und die Stecker benötigt.

    Das Gehäuse habe ich von einem Freund 3D-Drucken lassen.

    Den Fehler mit der Video / S-Video Umschaltung habe ich nachträglich gefixt.

    Es muss eine Leiterbahn unterbrochen werden und dann mit zwei kleinen Drähten neu verbunden werden.


    Sodelele ... ich hoffe dass die Bilder nun ersichtlich sind.


    Die bisherigen Nachfragen sind notiert und werden bald möglichst bearbeitet.


    Bye bye ... :emojiSmiley-111:

  • Interessante Sache, der C128(D) ist ja leider einwenig das Stiefkind.


    Nur blick ich noch nicht wirklich durch. :schande:


    In den "Adapter" geht:


    - RGBi (80 Zeichen Signal)

    - Video (40 Zeichen Signal; Wahlweise S-Video oder Composite)

    - Audio


    Was kommt aber auf der anderen Seite raus?


    - RGB analog? Alle Signale werden nach RGB gewandelt.

    - Composite? Alle Signale werden nach Composite gewandelt.

    - S-Video? Alle Signale werden nach S-Video gewandelt.

    - Je nach Eingang etwas anderes?


    Beim SCART-Anschluss am TV gibt es ja RGB/Composite oder Composite/S-Video aber nie alle drei Varianten.

    Davon abgesehen ist S-Video tot.


    Gruss C=Mac.

  • An die Platine wird

    1 Stk. 9 poliger D-SUB-Stecker angeschlossen (9 adriges Kabel - Steuerleitung 8x 0,14mm² - Abschirmung als zusätzliche Masse GND)

    Da kommt das digitale 5V TTL Pegel RGB Signal raus + Monochrome + H-Sync + V-Sync


    1 Stk. 8 poliger DIN Stecker (270° oder Hufeisenform) angeschlossen (Steuerleitung 8x 0,14mm² - Abschirmung als zusätzliche Masse GND)

    Da ist 1x Composite (Video) Signal, 1x Croma & 1x Luma (S-Video) Signal, 1x Audio Out, 1x Audio IN (braucht fast keiner), +5V Dauerspannung und Masse GND verfügbar.


    Das geht dann auf die Platine!


    Ein einfaches Widerstandsnetzwerk wandelt den 5V TTL RGB Pegel zu einem 0,7V analogen Pegel.

    Über den einen Schalter gelangt entweder das analoge RGB ( 80-Zeichen Modus) oder das Video / S-Video Signal (40-Zeichen Modus) an den SCART Stecker.

    Über den zweiten Schalter kann man beim 40-Zeichen Modus entweder das VIDEO oder das S-VIDEO (Chroma & Luma) Signal einstellen.


    Das Audio Signal ist immer am SCART Stecker ...

    So einfach also ... man muss halt manuell den Zeichenmodus wählen und kann eben noch zwischen Video oder S-Video wählen.

    Es kommt also immer nur ein Bildsignal über SCART an das Anzeigegerät - RGB oder Video oder S-Video.


    Gruß Tilo :emojiSmiley-111:

  • tdettling

    Besten Dank für Deine Erklärungen. :thumbup:


    man muss halt manuell den Zeichenmodus wählen und kann eben noch zwischen Video oder S-Video wählen.

    Man muss ja auch jetzt den richtigen Eingang am TV wählen.


    Es kommt also immer nur ein Bildsignal über SCART an das Anzeigegerät - RGB oder Video oder S-Video.

    Somit reicht ein SCART-Eingang RGB/Composite. :thumbup:

    Falls der TV mit dem Composite-Signal des C128 klar kommt.


    Ist jedenfalls die wesentlich bessere Methode als mein jetziges Equipment.

    80 Zeichen per SCART, nur 8 Farben und es werden die vollen 5V auf den Eingang gejagt.

    40 Zeichen per Antenne, Bild nicht wirklich brauchbar.


    Gruss C=Mac.