Hello, Guest the thread was called113k times and contains 2517 replays

last post from peo2000 at the

Nachbau eines Apple 1

  • Ja, nur dein Replica scheint die korrekte Version zu sein.

  • Kann mal jemand bitte den R (10K) unter dem 555 auf der Platine messen.

    Ich habe einen 10K eingelötet. Das Messinstrument zeigt 5K an.

    Zeigt bei mir 9,87K an.


    Was mir noch eingefallen ist: Mess doch nochmal die Spannungen unter Last, nicht dass da etwas "in die Knie" geht.

  • Die Spannungen sehen gut aus. Du könntest noch ein paar Entstörlondensatoren 100nF einfügen, diese habe ich auf meinen beiden Boards im Videoteil:


    Bei IC C4 (74157) zwischen Pins 8 und 16.


    Bei den 8-Pin Shift Registern einen Kondensator zwischen der -5V Schiene (Pin 4) und GND (Nachbarsockel) an jedem Sockel, der 8-Pin Shift Register hat. Außerdem an jedem Sockel, der 8-Pin Shift Register hat zwischen der -5V Schiene (Pin 4) und + 5V (Pin 8).


    Beim 2513 zwischen Pins 1 (-12V) und 24 (+5V)


    Beim 2519 zwischen Pins 5 (-12V) und 16 (+5V).

  • Hier noch einige Anregungen aus dem Applefritter-Forum:


    Remove D2 (2513), C3 (2519) and D4a, D4b, D5a, D5b, D14a, D14b and C11b (2504). Power on.


    1) Video section displays 40 x 24 fixed "█" symbols (with no 25xx parts present)

    2) Video section displays 40 x 24 fixed "@" symbols (with only 2513 present)

    3) Video section displays 40 x 24 flashing "@" symbols (with 2513 and 2519 present)

    4) Video section displays full screen of flashing "_@" symbols (with all 25xx parts present) and can be cleared with CLR line

  • Hier habe ich noch ein sehr hilfreiches Diagramm gefunden:


    Könntest Du uns noch verraten wo? Sind dort noch weitere tolle Tipps?

    Habs gefunden:
    https://www.applefritter.com/c…-and-problem-reset-system

    oder

    https://www.applefritter.com/c…oard-strange-output-mimeo


    Der 2504 für den Cursor kann es natürlich auch sein (der einzelne).

  • Hier habe ich noch ein sehr hilfreiches Diagramm gefunden:

    So ich habe mich jetzt mal an das Testdiagramm orientiert.


    An der Position wo ich den 2519 einsetzen soll und ich 40x24 "@" flashing bekommen soll. Sieht das bild bei mir so aus:


    Also hier fehlen ein paar "@". Liegt das jetzt am 2519 ? zumindest kommen keine weiteren zufälligen Zeichen mehr hinzu...

  • Beide Fragen mit Ja beantwortet.


    Nur wenn ich den 2519 einsetze dann bekomme ich das unvollständige Bild

    Das ist normal, der 2519 hält die aktuelle Zeile. Solange die Zeichen alle vollständig sind kannst du davon ausgehen, das der 2519 und 2513 okay ist.


    Die paarweisen 2504 (6 Stück zusammen, der Apple 1 hat im Gengensatz zum C64 nur einen 6 Bit Zeichensatz nur GROSS, Zahlen und nur die wichtigsten Sonderzeichen) halten den Bildspeicher. Der Zeilen Speicher ist deshalb notwendig, weil die Buchstaben und keine Grafikdaten gespeichert werden und jedes Zeichen aus 8 Zeilen besteht. Bei den Bildspeicher handelt es sich um serielle Ringspeicher somit wäre der Apple 1 noch viel langsamer ohne Zeilenspeicher.

    Der einzelne 2504 enthält den Cursor aufgrund der Schaltung sorgt sorgt dieser auch für das einschalt Blinken und das Blinken für das _@_@ Muster.


    This maybe helpfull in your case: https://www.applefritter.com/c…haractersync-issues-forum


    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

  • Nach dem o.a. "Logigramm" soll zunächst der Sockel des 2519 auf Kurzschlüsse, schlechte Lötstellen etc. überprüft werden. Das habe ich übrigens bei meinen beiden Apple 1 auch gemacht: Alle Lötstellen an der Unterseite mit Platinenreiniger und Zahnbürste "geschruppt".


    Nach den Hinweisen von UncleBernie im Applefritterforum soll (bei voll bestücktem Videoteil) der 555 herausgenommen werden und in dessen Sockel die Pins 1-3 verbunden werden. Danach ist das @-Blinken weg und in dem dortigen Fall war dann auch der "Müll" weg. Ansonsten kamen dort der 7402 auf C10 und der 7408 auf C12 in Betracht (letzterer hatte das dortige Problem gelöst).


    Aber warum das @-Bild nach dem Einsetzen des 2519 nicht vollständig ist, keine Ahnung. Am einfachsten wäre es, einen anderen 2519 zu probieren ..... hattest Du nicht auch die Teile für den 2519-Ersatz beisammen ? Dann könntest Du den mal ausprobieren (vorher aber die 6 Widerstände 7.5K links neben dem 2519-Sockel einseitig auslöten).

  • (vorher aber die 6 Widerstände 7.5K links neben dem 2519-Sockel einseitig auslöten).

    Genau das wollte ich vermeiden. In meinem 2. Board wollte ich die ganzen Ersatzschaltungen einbauen.


    Ich habe aber schon einen 2. 2519 Bestellt.