Hello, Guest the thread was called787 times and contains 39 replays

last post from Scr@t81 at the

TC64 -> VGA Monitor ?

  • An einem VGA CRT...ich kann es nur immer wieder betonen, macht das TC64 aber ein traumhaftes Bild.

    Ich finde auch das Glas der Röhre mit seinem Glanz hat da irgendwie was mit zu tun.


    Ich benutze einen 17" Sony Trinitron CRT.

    Daneben habe ich auch einen 1702 mit Brotkasten stehen.

    Aber zu 90 Prozent benutze ich den Rechner mit dem VGA Schirm.

    Die Bildschärfe ist einfach sagenhaft.

    Dies ist der Anfang einer langen Reise...
    leicht und atemlos.
    Dies ist der Weg aus dem Tal der Tränen
    Nimm meine Hand und lass sie nie wieder los


    B.O.

  • Ich meine der Grund für kein HDMI war, dass man sich die Lizenzgebühren für HDMI ersparen wollte. Wenn ich es recht im Kopf habe, sind das (waren das?) 10.000 USD.


    Edit: für Kleinserien sind es wohl nur 5.000 USD + 1 USD pro Gerät

  • Dann muss ich mal eine Zwischenfrage stellen:


    Müssen Hersteller von Scalern, welche beliebige Signale auf HDMI wandeln, auch Lizenzgebüren zahlen?

    Wie kommt es dann dass es Scaler im einstelligen Eurobereich zu erwerben gibt?


    Dann scheinen die Lizensen ja nicht so teuer zu sein.

  • Lizenzkosten werden immer wieder genannt... aber die Aussage hier sagt doch alles

    Quote

    Das neue Chameleon ist eine leicht überarbeitete Version, Features und Funktionalität sind wie gehabt - dh kein HDMI sondern VGA. HDMI wird es später beim C64Reloaded MK3 geben.


    Und dann noch das hier...

    Quote

    Die technischen Daten bleiben nahezu identisch - es wird also keinen HDMI-Ausgang geben. Es ändern sich ein paar Details an der Mechanik, die FPGA-Familie ist etwas neuer, hat aber die gleichen Fähigkeiten wie der "alte" FPGA. HDMI ist für ein anderes Produkt geplant, das jedoch mit dem Chameleon kombinierbar ist. Mehr dazu im Frühjahr 2019.


    Es war also nie angedacht HDMi zu integrieren, Lizenzkosten hin oder her.


    Aus dem AddOn-Produkt ist bisher aber auch nichts geworden.

  • Jens hat damals gesagt die TC64 Hardware ist "Final" da wird nichts mehr geändert.

    Hätte das TC64 V2 nun HDMI wäre das ein Wortbruch.

    TC64 V2 gibt es auch nur weil der alte FPGA abgekündigt wurde.

    Das ist einfach nur Konsequent.

    Dies ist der Anfang einer langen Reise...
    leicht und atemlos.
    Dies ist der Weg aus dem Tal der Tränen
    Nimm meine Hand und lass sie nie wieder los


    B.O.

  • Nun ja, nach 7 Jahren die Hardware an aktuelle Technologie anzupassen hätte ich nicht für Wortbruch gehalten. Immerhin war die Ursprügliche Idee vom Chameleon ja die alte Hardware "C64" an aktuelle Technologie "VGA" anzupassen. Zumal die Änderungen die getan wurden die Kompatibilität sowieso brachen. Es gibt nun 2 Firmware Versionen für das TC64 und viele der alten Cores laufen nicht auf der aktuellen Hardware. Und neue werden wahrscheinlich nicht auf der alten laufen.


    Das Versprechen dass die Hardware final ist, war ja eigentlich ein Versprechen dass die Softwarekompatibilität von den ersten Modellen zu den späteren erhalten bleibt. Damit wurde also, wenn man so will, das Versprechen mit der neuen Version gebrochen.


    Auf der anderen Seite halte ich es für extrem kontraproduktiv einen Hersteller auf ein Statement festzunageln, das er immerhin schon 7 Jahre lang gehalten hat, und damit faktisch zu fordern dass er jegliche Weiterentwicklung am Produkt für immer einstellt.

  • im Vergleich zu den originären Anschlussmöglichkeiten des C64 ist das Turbo Chamaleon der reinste Segen. Moderne Monitore mit VGA finde ich wie Sand am Meer und die wird es noch lange geben. Eventuell nur nicht mehr neu im Laden.


    Wenn ich in manchen Threads lese was für einen Aufwand man so betreiben muss um einen C64 an einen Flachmann anzuschließen, dann isz das Chameleon einfach meine Zukunftssicherung. Wenn HDMI dringend benötigt wird tut es ja vielleicht auch ein Adapter?

  • Nein das finde ich absolut nicht.

    DENN :

    Die Software ist noch immer Beta.

    Das der alte FPGA abgekündigt wurde dagegen ist Jens machtlos.

    Also das MUSSTE er machen.

    Mit der Aussage "Hardware ist Final" ging es ja darum "Betatester" zu gewinnen und daraus Nutzen zu ziehen.

    Würde man nun eine weitere Version bringen mit HDMI oder was auch immer, wären diese Leute zu Recht "angepisst"

    Ich finde hiermit beweisst er doch nur das er zu seinem Wort steht.

    Alternativ könnte er natürlich erwägen MK1 Käufern das Gerät "einzutauschen" aber das wäre wohl finanziell schwierig.


    Ob das MK3 Reloaded wirklich noch kommt ?

    Wer weiss.

    Ich denke Gideon hat mit dem Ultimate Board ganz schön Gas gegeben und einiges "abgegrast"

    Dies ist der Anfang einer langen Reise...
    leicht und atemlos.
    Dies ist der Weg aus dem Tal der Tränen
    Nimm meine Hand und lass sie nie wieder los


    B.O.

  • Wenn ich in manchen Threads lese was für einen Aufwand man so betreiben muss um einen C64 an einen Flachmann anzuschließen, dann isz das Chameleon einfach meine Zukunftssicherung. Wenn HDMI dringend benötigt wird tut es ja vielleicht auch ein Adapter?

    Naja, aber Kompromisse muss man eben auch beim tc64 machen. Wenn man keinen Monitor/Fernseher hat, welcher vga@50Hz korrekt darstellt, hat man Pech gehabt.

    Dvi /Hdmi wäre da eben häufig besser.

    Hat eigentlich jemand Erfahrungen mit vga nach Hdmi Konvertern? Taugen die am tc64?

  • Ich geh vom nächsten Gehalt mal welche kaufen und probier mal aus, was die verfügbaren Adapter so bringen. Im Endeffekt gar keine schlechte Idee.


    Vielleicht kann ich so ja die Anzahl der notwendigen Monitore auf meinem Schreibtisch reduzieren :-)

  • Hauptsächlich weil ich ca. 10 Monitore mit HDMI herumstehen habe aber nur einen der gut VGA kompatibel ist zum TC64. Wenn dieser eine Monitor final den Arsch hoch reißt kann ich anfangen nach einem anderen zu suchen, der eventuell auch funktioniert, obwohl eigentlich mehr als genug da wäre. Die usability Tendenz für die Zukunft ist negativ.

    Hätte das neue TC64 HDMI gehabt, wäre ich der erste gewesen der es gekauft hätte. Die Firmware / Core Situation aus User Sicht wäre die gleiche wie jetzt gewesen.

    Zum Thema Beta sag ich nichts. Das ist keine Diskussion wert.


    Zwischenzeitlich wurde ich informiert dass es anscheinen nur noch einen Core gibt der nicht auch auf dem neuen TC64 läuft. Welcher der fehlende ist weiß ich nicht. Aber schön zu hören dass sich da seit meiner letzten Recherche einiges getan hat.