Posts by krautguy

    schade ich verstehe kaum ein Wort. Was ich aber sehe ist ein cooles Projekt das es nun wohl kicht geben wird.


    Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg. Vielleicht bleibt ja am Dnde foch ein bischen Spaß an der Computerei erhalten!

    Wollte hier an dieser Stelle noch einmal nachfragen ob alle eure Netzteile von C64PSU.com noch funktionieren? :-)


    Weil wenn jemand etwas dagegen einzuwenden hat, soll er jetzt sprechen oder für immer schweigen. Denn ich würde mir sonst auch jetzt so ein Kombi-Netzteil kaufen!

    Klingt für mich so als wäre deine Sorge vor allem dass irgendjemand irgendwann ein besseres Spielzeug haben könnte als du.

    Ich bin Chameleon Besitzer der ersten Stunde und ich hätte kein Problem mit einem HDMI Modell gehabt. Ganz im Gegenteil. Wie eigentlich alle, die ich gesprochen oder gelesen habe, außer dir.


    Weder ein 64U oder ein MK3 ist einen Alternative zum TC64. Die Vielseitigkeit und Flexibilität das Chameleon kann keine der andern Plattformen je erreichen. Das ist ein Äpfel, Birnen Vergleich.

    hallo zipcom. Ich besitze mein TC zwar erst seit kurzem stimme Dir aber zu.


    Vor allem sind Ultimate64 und MK3/2/whatever für mich keine Alternative zum Chameleon. Ganz einfach weil ich die genannten nicht an meinem C64 betreiben kann. Es sind völlig andere Anwendungsfälle. Das TC ist eine Erweiterung für einen C64. Das Ultimate64 ist ein völlig anderer Computer.


    Hoffe das ist jetzt nicht zu altbacken gedacht aber ich will ja mein Originalgerät betreiben und keinen modernen Hightech-Neukauf.

    Ich geh vom nächsten Gehalt mal welche kaufen und probier mal aus, was die verfügbaren Adapter so bringen. Im Endeffekt gar keine schlechte Idee.


    Vielleicht kann ich so ja die Anzahl der notwendigen Monitore auf meinem Schreibtisch reduzieren :-)

    im Vergleich zu den originären Anschlussmöglichkeiten des C64 ist das Turbo Chamaleon der reinste Segen. Moderne Monitore mit VGA finde ich wie Sand am Meer und die wird es noch lange geben. Eventuell nur nicht mehr neu im Laden.


    Wenn ich in manchen Threads lese was für einen Aufwand man so betreiben muss um einen C64 an einen Flachmann anzuschließen, dann isz das Chameleon einfach meine Zukunftssicherung. Wenn HDMI dringend benötigt wird tut es ja vielleicht auch ein Adapter?

    Ich habe schon einige Tower-Umbauten gesehen, z.B. die hier die auch im Forum zu bestaunen ist.


    Da habe ich bisher aber eigentlich nur welche mit entweder C128-Tastaturen gesehen oder alternativ ginge auch das Tastaturgehäuse vom Compucase 64D oder vielleicht die kaputte Tastatur aus einem SX-64?


    Wenn du hingegen eine PC-Tastatur nimmst, kämen mir persönlich Fragezeichen bzgl. des Look&Feel. Ist dann ja irgendwie nicht die gewohnte Tastatur und alles voller unnützer PC-Tasten.


    P.S. mach mal bitte unbedingt Fotos von dem Umbauprojekt vor, während und nach der Aktion :D

    ich habe bisher auch noch nie etwas gebleicht. Meine anderen Teile sehen auch alle ganz okay aus, nur normaler Gilb aber das hier ist wirklich ne harte Nummer. Leider gibt meine Smartphone-Kamera die Farben nicht richtig wieder. Es ist eigentlich noch dunkler und vor allem weniger Orange, mehr ins "dunkelgelb".


    Aber da ich kein Museum betreibe hatte ich auch nicht vor zu bleichen. Es ist wie mit den Menschen, die Laufwerke sind wie sie sind. Man muss mit dem arbeiten was man hat :D

    Ich habe hier einen Kameraden der Mitte der 90er Jahre grau in den Keller gewandert ist und heute(sic!) wieder an die Erdoberfläche gerufen wurde. Seitdem hat er außer ein wenig (zuviel?) Luftfeuchtigkeit nichts abbekommen. :(:X


    Falls einer fragt, ich meine die oberste 1541-II :-)


    Es ist so krass, wie unterschiedlich die Teile vergilben. Bei einem nur der Verschluss, bei der anderen gar nix und beim nächsten tickt das Plaste komplett aus.


    Wenn ich jemals im Lotto gewinne und mir so eine größere Wohnung mit entsprechendem Platz leisten kann, dann steht ein Acorn mit ganz oben auf der Wunschliste :-) Ich hoffe du kriegst dein Gerät wieder zum Laufen!

    ich habe noch nie einen Commodore-Computer am Straßenrand gefunden :(


    Und zum Thema Flohmarkt sieht es ganz finster aus. Für den einzigen C64 den ich auf einem Flohmarkt gefunden habe, wollte der Verkäufer sage und schreibe 300 Euro. Und das obwohl neben einem Nordic Power Cartridge als einziges Zubehör nur playstation-controller dabei waren :-)

    nachdem ich letztes Mal schmerzlich absagen musste, habe ich nach wievor die Absicht dieses sagenumwobene Restaurant kennenzulernen, in dem letztes Mal gespeist wurde :-)


    nächste Woche habe ich bis auf Montag und Freitag sogar frei :D

    Mittlerweile scheinen ja "alle" an CO2 als Verursacher zu glauben. In Wahrheit ist es nur ein Intrument der Politik um eine Energiewende in den Köpfen aller mitziehend umgesetzt zu bekommen.

    Nicht weil der C02 Gehalt in der Atmosphäre gestiegen sei, sondern weil irgendwann 'mal die Fossilen etc. Brenstoffe (Öl, Gas, Kohle) mehr oder weniger knapp werden und man allein deshalb jetzt aufeinmal (davor war es nämlich btw. nie so ein großes Thema wie jetzt auf einem Mal und Schlag, merkt ihr was ?) davon weg muss. Bevor das nicht mehr geht (alle mitzuziehen) und es von dieser Seite her und auch allen anderen Seiten her gesehen, umsetztungstechnischen, zu spät und zeitlich zu knapp ist/wäre.. .

    Dazu braucht man halt einen großen Aufhänger, und das ist CO2. Spricht sich auch viel besser/glatter als Methan oder so. :) Das lässt sich werbewirksam einigermaßen Hirnwäsche mit betreiben.

    Wie einem Trump od. was und wem auch immer dem dann alle folgen bzw. wählen, die Show bzw. das Alphatier muss nur stimmen dann rennen auch alle brav mit (ist ja auch nichts schlechtes wenn der Mensch so funktioniert, sofern es einem für alle guten Sinn und Zweck als Ziel hat).

    Nö, Trump ist bei diesem Thema voll auf deiner Linie. Der hält den Klimawandel nämlich auch für eine Erfindung der Chinesen mit dem Zweck die Wettbewerbsfähigkeit der USA zu schwächen.

    The concept of global warming was created by and for the Chinese in order to make U.S. manufacturing non-competitive.

    Da bist du argumentativ in bester Gesellschaft.

    Da kann ich Lutz G nur zustimmen. Was will man denn mehr? Die Jugendlichen interessieren sich wieder für Politik und dann auch noch für die Umwelt. Im übrigen taten sie das auch während der Sommerferien.


    Und wenn man bedenkt dass die heutigen Kinder und Jugendlichen auch noch in 50 oder 60 Jahren mit dieser Welt leben müssen, in der wir schon alle längst tot sind, ist es auch nur konsequent in diesem Politikfeld Änderungen zu fordern. So wie es aussieht werden die heutigen Kinder nämlich eine ganz andere Welt erleben, als wir sie früher erlebt haben.