Hello, Guest the thread was called10k times and contains 264 replays

last post from wattie at the

Lohnt sich die Revision auch als stark Unerfahrener?


  • [edit @Treffen]
    Blick in den Timetable, 18:00 Uhr ist ASCII/ANSI Compo, sagen wir also 20:30 Infodesk, während Knoeki und glxblt auflegen und danach lecker oldschool demo ;)


    Man merkt, daß Du noch nicht oft auf Partys warst. Wer oft genug dabei war, glaubt nicht mehr an die Timetable. :)
    Und ein solches "geplantes" Treffen wird ohnehin eher eine einsame Veranstaltung. Schau Dich lieber in der Halle um, wo C64 stehen, und Sprich die Leute dort bei Bedarf an.

  • Meiner Meinung nach Lohnt es sich wenn, mann
    - Interesse an der Entstehung von Sounds am Computer hat
    - Interesse an der Entstehung von Grafiken am Computer hat
    - Interesse an der Entstehung von Demos am Computer hat
    - man sich generell für Computer-Kunstwerke interessiert
    - man an Wild-Demos Interesse hegt
    - man irgendwie mit dieser Szene verbunden ist/war
    - oder man einfach mal Bier saufen will und dabei über alte, sowie neue Rechner reden mag :D
    - oder man auf schweren, alten Männerschweis steht *schüttel*
    - oder man möglichst wenig weibliches Publikum sehen will


    Mehr Gründe fallen mir gerade nicht ein.
    Ich würde hinfahren ;)

  • Eine gemischte Party wie die Revision ist auf jeden Fall gut für den Einstieg und das mal das ganze Zeug mal "live" erlebt.
    So eine Compo auf der Leinwand hat schon was, ich finde das immer wieder Klasse, das sollte man auf jeden Fall gesehen haben, wenn man auf Demos und Musik steht.
    Das Publikum ist hier sehr gemischt. Das macht es auch einfacher Kontakte zu knüpfen.
    Die Leute sind meist auch sehr offen "Neulingen" gegenüber, man kann einfach mal Leute ansprechen, was die da gerade machen und wie das funktioniert, mehr als ein Nein muss man nicht befürchten. Es fehlt auch an Nachwuchs, also sind neue Leute gern gesehen.
    Jeder hat mal so angefangen. Es hängt einzig von der Person ab, ob er nun Lust drauf hat mit jemandem zu sprechen oder nicht.


    Ganz anders ist z.B. die X Party, das ist auch keine Feld-, Wald- und Wiesenparty wie eine Revision. Es ist im Grunde genommen eine "Familienveranstaltung", hauptsächlich von Leuten von früher, die dort in der Scene aktiv waren. Jeder kennt da (fast) jeden seit langer Zeit, man trifft sich, hat Spaß, plaudert über die gute alte Zeit und wie Scheisse doch der ganze neue Krams ist und hat eine schöne Zeit und ballert sich die besten Demos um die Ohren.
    Da ist das Interesse an "Neulingen" eher begrenzt, weil es eben nicht darum geht, frischen Blut zu aquirieren damit die Scene nicht stirbt.
    Einsteigern würde ich das da ganz ehrlich nicht empfehlen.


    Ich war nun schon auf fast jeder X Party dabei und ich habe noch nie gesehen, das einer der Orgas irgendwie ausfallend wurde, mal abgesehen von Burglars Kochkünsten. Manchmal hat man eben Pech, es sind alles mehr oder minder ganz normale Menschen dort, nur haben dort alle diesen Dachschaden von früher, der uns verbindet.


    Als jemand der mal nen C64 hatte und irgendwie mal Demos toll and/findet aber ansonsten nichts mit der Scene zu tun hat, würde ich diese Veranstaltung meiden. Man ist einfach nicht das geeignete Publikum, also sollte man sich nicht wundern wenn man da hin fährt und alles sonderbar ist.


  • Man merkt, daß Du noch nicht oft auf Partys warst. Wer oft genug dabei war, glaubt nicht mehr an die Timetable. :)
    Und ein solches "geplantes" Treffen wird ohnehin eher eine einsame Veranstaltung. Schau Dich lieber in der Halle um, wo C64 stehen, und Sprich die Leute dort bei Bedarf an.


    Pimmel Vergleich is ja normal in der scene ;) ich bin seit 2009 auf "den 3 großen" in Deutschland ab und an ne kleine. Die timetables waren immer recht stabil, 30 min dilay darauf kan man scheißen. Du bist wohl länger dabei, ok ok...


    die c64 user ansprechen bzw. selber angesprochen werden is seit den Jahren mein way to go. wahrscheinlich haben wir auch alle schon zusammen gesoffen. :drunk:

  • Kannst Du prinzipiell schon.
    Billiger wird es dadurch aber vermutlich nicht. Denn ein Ticket, daß einem nur den Eintritt für ein paar Stunden erlauben würde, wäre bei der menge an Leuten gar nicht zu kontrollieren. Wie willst Du sicher gehen, daß diejenigen die nur "ein paar Stunden" kommen wollen, dann auch wieder gehen? Daher ist es Deine Sache, wie lange Du bleibst. Zahlen musst Du aber immer voll.

  • Offiziel gibs ein Ein-Tages-Ticket.
    Kleinere Einheiten gibs wohl nicht.


    Aber du kannst höflich fragen oder dich einfach rein schmuggeln. Ich behaupte mal ab Samstag passen die Orgas kaum auf, aber alles auf eigenes Risiko ;)
    Spätestens am Montag kommt da jeder rein. Aber dann ist die Party auch so gut wie vorbei.

  • Nuja, dann wird das dieses Jahr nichts. 45Euronen für mal ein zwei Stunden mit Familie da durch zu schnuppern (Mehr gibt der Terminkalender dieses Jahr nicht her) ist mir dann doch zu viel.


    EDIT:

    Denn ein Ticket, daß einem nur den Eintritt für ein paar Stunden erlauben würde, wäre bei der menge an Leuten gar nicht zu kontrollieren.


    Das ist schon klar, nur sollte man strikter Trennen zwischen Teilnehmer und Besucher.
    Teilnehmer = Hardware + Sitzplatz mit Tisch,
    Besucher, ohne alles - nur schauen nix anfassen ^^ .


    So verschließt man sich doch den Leuten die sich die Sache mal anschauen wollen ohne gleich tief in die Tasche greifen zu müssen. Und bei Veranstaltungen mit Nachwuchssorgen :whistling: naja ;)

  • Auch das wäre schwer zu kontrollieren. Dann gehen 5 Leute als Besucher ohne Hardware rein, und lassen sich das Material dann eben von einem Gruppenmitglied mitbringen. Die "gesparten" Kosten werden dann einfach aufgeteilt. Es müsste also in der Partyhalle ständig kontrolliert werden, ob derjenige der am Rechner sitzt auch bezahlt hat. Das geht einfach praktisch nicht.
    Die Revision ist auch nicht unbedingt als Veranstaltung zum Anwerben von Nachwuchs gedacht. Sondern als Treffen von Leuten die schon "dabei" sind. Wenn jemand neu dazu kommt, hat keiner was dagegen, aber das ist eben nicht die Hauptintention einer solchen Party. Mal abgesehen davon, daß Du in 2 Stunden kaum etwas von dem mitbekommen würdest, was so eine Party ausmacht.