Hello, Guest the thread was called20k times and contains 128 replays

last post from Hagtrix at the

JiffyDOS

  • ich meine das ich mich gut mit den Cevi auskannte, lang ist es her.
    Aber ich höre jetzt immer das JiffyDOS, sorry ich kenn nur Speeddos, Turbotrans und und und. Was ist das JiffyDOS genau? Brauch das auch eine par. Verbindung oder reicht die ser.?
    Funzt das ganze auch in einen 128er mit 1571?.
    Wenn ja, wo bekomme ich dieses JiffyDOS her oder kann mir das einer brennen natürlich gegen bezahlung.

  • hi



    also jiffy ist ein speeder der sehr sehr kompatibel ist! und schnell!


    es braucht keine par verbindung sondern nur die serielle! somit kein kabel anlöten!


    du musst nur das rom im cevi wechseln UND das in der floppy


    ja gibts auch für 128er und 1571


    bekommen bei maurice, der erfinder der CMD sachen (supercpu, cmd festplatte etc)
    aber es ist bekannt, daß er sich NIE meldet. man überweist ihm geld und bekommt keine rückmeldung und keine ware.... da warten einige leute schon monate und jahre. also ich würde an deiner stelle schauen das ich das rom bekomme und es brennen.


    aber das c128er und 1571er ist selten! das bekommt man nicht so schnell

  • soooo schwer zu finden sind die Roms nun auch nicht ;)


    Gibt Kernal Roms für C64, SX64, VIC20 und C128. Ebenso gibt es die Floppy Roms für versch. 1541 Versionen, 1571 und 1581.


    Brennen kann ich's Dir leider nicht da ich keine Eproms mehr habe, aber falls Du jemanden findest, der Dir die brennen kann, kann ich Dir mit den entspr. Roms aushelfen.

  • Quote

    bekommen bei maurice, der erfinder der CMD sachen (supercpu, cmd festplatte etc)


    hä? maurice hat die rechte den kram zu produzieren von cmd gekauft. eigentlich ist er kfz mechaniker und hat mit der erfindung nicht trivialer elektronischer geräte eher wenig zu tun :=P


    davon ab ist jiffydos auch nicht besonders schnell, eher einer der langsameren seriellen speeder (ein AR ist wesentlich schneller zb). ich wüsste keinen wirklich guten grund das haben zu wollen, eventuell ist das bei geos interessant, kann sein =P

  • Vielleicht ist das AR schneller als Jiffy, aber lädt es denn auch mit der gleichen Geschwindigkeit nach? Ich denke mal nicht. Und gerade das hat mich so an den Modul- Speedern genervt, weil man ruhig etwas länger warten konnte, wenn man ein Spiel startet, aber mitten im Spiel, wenn ständig nachgeladen wird nervt es extrem!
    Außerdem arbeitet Jiffydos auch mit den Modulen zusammen und funktioniert einfach bei jedem Spiel!
    Habe von der Geschwindigkeit leider keine Vergleichsmöglichkeiten, weil ich noch kein Jiffy in meiner 1541 habe, aber meine FD2000 ist verdammt schnell... Habe mir übrigens einen Jiffychip für die 1541 geholt, aber habe keine Anleitung, wie man es genau einlöten muss. Hat da jemand zufällig etwas?


    MfG
    Fenris64

  • Quote

    Vielleicht ist das AR schneller als Jiffy, aber lädt es denn auch mit der gleichen Geschwindigkeit nach? Ich denke mal nicht. Und gerade das hat mich so an den Modul- Speedern genervt, weil man ruhig etwas länger warten konnte, wenn man ein Spiel startet, aber mitten im Spiel, wenn ständig nachgeladen wird nervt es extrem! Außerdem arbeitet Jiffydos auch mit den Modulen zusammen und funktioniert einfach bei jedem Spiel!


    äääh, aber haben nicht die meissten games eh eingebaute fastloader? originale sowieso und die meissten cracks erst recht?


    aber ja, das AR lädt auch schnell(er) nach, im zweifelsfall muss man sich mit der "turbolinker" funktion behelfen.


    aber wie gesagt, mir wäre das noch nie unangenehm aufgefallen, weil die games eh alle schnelllader haben...

  • @Sauhund: Das AR lädt wirklich auch so schnell nach? Ich hatte nur die Final CartridgeIII und die beschleunigte wirklich nur beim ersten mal laden, danach überhaupt nicht mehr. Na ja, und ich hatte irgendwie immer Spiele, dir echt lange nachladen mussten, Pirates! z.B., und mit der Final CartridgeIII hing es sich auch noch auf, obwohl es im Spiel gar nicht mehr beschleunigt wurde! Da scheint die AR ja besser zu sein.
    Aber zugeben musst du es doch, man hat eigentlich nur Vorteile mit Jiffydos (auch noch weitere Befehle etc.), ohne irgendwelche Nachteile in Kauf nehmen zu müssen, weil es wie gesagt mit jedem Speeder zusammenarbeitet und jedes Spiel damit läuft... Ob man es sich jetzt einbaut, wenn man in keinem Gerät Jiffydos drin hat und alles neu kaufen und einbauen müsste währe dann natürlich eine andere Sache, wenn das AR wirklich soviel besser als die Final CartridgeIII ist...

  • pirates wäre eins der wenigen games was mir einfallen würde wo ein externer fastloader sinn macht (wobei ich mir fast sicher bin das es auch davon einen crack mit eingebautem fastloader gibt). silent service und gunship wären die andren beiden :=)


    das die modulfastloader von den games "ausgeschaltet" werden liegt daran das viele crackintros einen i/o reset machen bevor das game startet, wenn das nicht passiert funktioniert der fastloader auch im game.... das AR hat an der stelle den vorteil das man freezen kann und mit der turbolinker funktion die vektoren wieder setzen kann, das geht mit dem FC3 nicht.


    mmh naja, ich finde nur das jdos oft überbewertet wird.... einen *wirklichen* vorteil bringt das imho nur wenn man mit geräten abseits von 1541/1571 arbeitet.

  • Die Nachteile von Softwarespeedern sind gelegentlich auftretende Grafikfehler, teilweise komplette Inkompatibilität mit den Programmen.
    Deswegen benutze ich JiffyDos, einfach ein Eprom im C64 tauschen, eines in der Floppy tauschen und Voila es läuft bei allen Anwendungen mit hoher Geschwindigkeit. Ich finde teilweise schneller als Action Replay, und fast 100%ig kompatibel mit allen Programmen. Jiffy kann man zur Not auch via Schalter ausschalten.
    Speed-Dos ist genau so gut, aber der Nachteil bei Speed-Dos ist, dass man ein paralleles Kabel braucht.


    Die Bastelei mit Hardwarespeedern ist zwar mehr Arbeit beim Einbauen, aber es lohnt sich alle Male!


    lediglich bei Maurice (CMDRKEY) würde ich nicht kaufen, denn der liefert nicht.

  • Quote

    600 Blocks in 12 Sekunden, ne, das schafft AR ganz sicher nicht und schon gar nicht so zuverlässig


    woher hast du bitte solche zahlen? so schnell kann kein serieller speeder die daten über das kabel blasen. (das limit liegt irgendwo um die 25 sekunden für eine diskseite).


    und selbst wenn, warum sollte das das AR nicht können? jdos ist kein hexenwerk =P

  • okay, ich glaube das waren 600 Blocks auf HD, so genau weiß ich das nicht mehr, aber Jiffy ist auf jeden Fall schweineschnell und bietet mehr Kompatibilität als AR. selbst wenn AR doch schneller sein sollte: auf die paar Millisekunden würde ich pfeifen, auch wenn AR nicht schlecht für einen Softwarespeeder ist..



    Übrigens lassen sich Softwarespeeder und Hardwarespeeder auch oft kombinieren.

  • Quote

    aber Jiffy ist auf jeden Fall schweineschnell


    wie gesagt, ist es eigentlich nicht. maximal oberes mittelfeld


    Quote

    auch wenn AR nicht schlecht für einen Softwarespeeder ist..


    ich frag mich an der stelle grade was AR zu einem "softwarespeeder" und jdos zu einem "hardwarespeeder" macht. bestehen nicht beide aus einem stück hardware das das ziel hat ein stück software auszutauschen? =)


    Quote

    Übrigens lassen sich Softwarespeeder und Hardwarespeeder auch oft kombinieren.


    klar, ich benutze selber speeddos mit dem AR :)