Hello, Guest the thread was called9k times and contains 79 replays

last post from Spaceball at the

Welche Maschinen habt ihr?

  • Hallo Ingo,


    Ich habe begonnen mit einem Ur-C64 aus dem Jahre 1985 meine eher privat gesehene Computerkenntnis-Laufbahn. Der wurde ständig und - bis auf eine kurze Zeit - genutzt und steht wieder aufgebaut herum und wird noch genutzt mit Final Cartridge 3 u.a.
    Etwa genauso alt ist meine Floppy VC-1541 und die Datasette VC-1530.


    1990 kam noch ein Epson-kompatibler Drucker von SIGMA hinzu, der am PC und am C64 betrieben werden kann bzw. die Schnittstellen serieller-Bus und Parallel-Port besitzt. Dieser wurde bis Mitte der 90'iger Jahre genutzt...


    Etwa 10 Jahre (also 1995) später hatte ich mir ganz günstig als Ersatz einen C64-II zugelegt. Dieser wird zur Zeit nicht genutzt. Mit ihm hielt auch die VC-1541-II Einzug, die seitdem als 2.Laufwerk genutzt wird.


    In den letzten Jahren (ab 2000) habe ich noch weitere Commodore-Computer wie C128+D, C16 und VC20, usw. gekauft, sowie Floppy VC-1551/70/71/81. Der C128 wird gelegentlich genutzt. Zusätzlich auch Neues Zubehör gekauft wie IDE64...


    Alle meine Commodore-Computer funktionieren.



    Nebenbei nutze ich - am Rande angemerkt - auch seit den 90'er Jahren AT-PC-Systeme, die ich teilweise selber zusammenbaue oder modifiziert habe, wobei alte PC-Hardware natürlich verkauft wird.


    Für die Konsolenfans angemerkt sei, dass ich noch einen Ur-Gameboy und einen Gameboy Advance besitze.


    Ich hoffe, dass diese Angaben Dir reichen... :winke:

  • Commodore 64 - ich liebe diesen Rechner, habe ihn aber nicht mehr aufgebaut. Wenn ich mal wieder an ihm zocken möchte, dann krame ich ihn hervor und spiele an ihm. Danach verschwindet er dann wieder unter seiner Schutzhaube im Keller.


    Aufgebaut habe ich einen Amiga 1200 mit 68060 und 128 MB Ram, Sound- und Grafikkarte und OS3.9.


    Hätte ich mehr Platz, dann würde auch der 64er aufgebaut bei mir sein Dasein fristen.

  • Ich hab nur 3 C64 II, keinen Brotkasten...na ja...gut, einen Brotkasten hab ich, das ist dann aber ein C16 ;) ...und dann ist hier noch ein Plus4 eingetütet. Erweitert sind die mit Ausnahme des c16 (64 kb, deutscher Zeichensatz) alle nicht. Dann noch das übliche Zeugs wie diverse Datasetten, 1541 I und II Laufwerk, Adapterkabel, Final Cartidge etc.


    Aufgebaut sind die aber der Ordnung halber nicht und werden nur bei "Lust" bzw. "nach Laune" rausgeholt. Gleiches gilt für meine 3 Amiga 500 (div. Ram Erweiterungen, Kickstarts...bis max 8MB Fast und 1 MB Chip + HD + Kickstart 3.1)


    Fest aufgebaut ist nur mein geliebter 1200er (wie es sich gehört im Original Tastaturgehäuse, mit 68060/50 MHz, 64 MB Ram, 10 GB HD - ziemlich voll - , CD-Rom)
    ...aber immerhin ist da Magic64 drauf, der einige C64er Titel ganz gut wiedergibt...allerdings am VGA Monitor nicht wirklich stilecht...dafür steht in der Ecke ein Fernseher und das HF-Kabel ist auch lang genug....


    Tja, je weniger aufgebaut ist, desto weniger kann unser Kleiner (2Jahre)...sagen wir mal... aus Versehen überstrapazieren...

  • Also aufgebaut hab ich noch immer meinen ersten C64 von '84, der ist modifiziert bis zum geht nicht mehr (mit 8 Systemen, wovon ich aber fast nur Dolphindos nutze), zusammen mit einer alten, ebenfalls umgebauten 1541. An erweiterungen hab ich noch eine REU, eine Action Replay und eine Epromplatine mit den wichtigsten Programmen dran stecken. Und eine 1581 steht auch noch da, sowie eine zweite 1541 die via Parallelkabel für optimale Übertragungsgeschwindigkeit am PC hängt.
    Mein erster A-500 steht auch noch da, sowie auch eine A-590 und bald auch ein A-1200.


    Tja, und sonst stehen in meinem Zimmer so ziemlich alle 64er die es gab (mind. 10 verschiedene, nur C65 und C64 Gold fehlt leider ;) ), und auch haufenweise andere Commodore Compus & Peripherie, aber außer einem 2001er kein PETs ( die würden zu viel Platz brauchen - es genügen schon die ganzen untersch. C= Monitore....)
    Die werden aber alle nur so ab und zu mal angeschlossen wenn ich mal Bock auf ein anderes System als C64 oder A-500 hab :)

  • Hi,


    am besten mal nur Commodore und ohne Zubehör-Kleinteile... sonst wird´s zu viel.


    Die CBM´s.
    CBM 3016 und 8032 mit Floppies 2x 4040, 1x 8052, 8052LP, 2x SFD1001 und je 1x Festplatte D9060 und D9090.


    C64 : ich schätze mal so ca 15 Stk. Darunter Brotkästen, 3x C64C (1x davon NTSC) C64G, Aldi-C64 , 5x SX64 (davon 1x NTSC)
    Floppies : 2x VC1541, 2x 1541, 1x 1541 II, 1570, 1571 und 2x 1581.


    VC20 : 1x VC20 , 1x VIC-20 (NTSC) 1x VC20 CR und 1x 1540.


    1x C16, C116, Plus4 und 1x Floppy 1551.


    1x Amiga 1000, 5x Amiga 500 (geschätzt), 2x A2000, 2x A1200 (davon 1x im Infinitiv Tower mit Blizzard 1260/60, Picasso IV, Ariadne, 4 GB SCSI... )


    Das meiste davon ist weggepackt und funktionsfähig.
    Wird nur ab und zu mal hervorgeholt.
    Ein wenig Sorgen macht mit noch die 8250LP und der A1200 im Infinitiv Tower.


    Gruß Andreas

  • Ich versuche mal meine Commodore-Rechner (ausm Kopf) zu listen:


    VC20: (6x),
    .versch. Etikettierung, 1 mit Blocktastatur, 2 Stück in OVP mit Commodore-Matchsack


    C116: (1x) in OVP
    plus4: (2x) davon 1 in OVP
    C16: (4x) davon 2 in OVP


    C64: öhm, müssten so um die 30 sein...
    .C64 Urversion mit Blocktastatur (1x)
    .C64 Brotkasten (in OVP) (3x)
    .C64 G (in OVP) (2x)
    .C64 Aldi (in OVP) (3x)
    .C64II (in OVP) (2x)
    Rest -lose&alle Sorten-


    SX64: (1x) mit Samttasche


    C128: 4 Stück
    .normale version (1x)
    .128D (2x)
    .128DCR (1x)


    A500
    .Tiger (1x)
    .Balls (1x)
    .A500+ (1x)
    .normale Version (4x) (1 in OVP)
    .US-Version (1x)


    A600: (2x) (1 in OVP)


    A1200: (2x)


    CDTV (2x)


    CD32 (1x)


    Commodore 286SX Laptop (1x) mit Original Commodore-Tasche
    Commodore 386SX Laptop (1x)


    Angeschlossen und im Einsatz davon sind:
    2XC64II, 1xSX64, 1xC128D, 2xA500, 2xCDTV, 386SX
    Der Rest steht gut verstaut in Schränken oder in Vitrinen.


    Dazu noch Unmengen an Floppies. Unter anderem auch 1581, 1551, 2xVC1541



    Bin mal gespannt auf die Aufstellung von Cyberdyne... :@1@:

  • Vieles davon hat sich mit der Zeit alles einfach so angesammelt.
    Freunde, Bekannte, die ihre Klamotten loswerden wollten.
    Und ein C64 oder neulich erst ein C128 vom Sperrmüll... die kann man doch nicht da liegenlassen !
    Manchmal war etwas defekt, dann brauchte man ein Zweites davon zum Fehlersuchen ...
    OVP´s habe ich nur wenige.
    Monitore habe ich noch vergessen : 2x 1084S, 1x 1702.
    Da ist bestimmt noch einiges mehr, da ich auch nur alles aus dem Kopf aufgelistet habe.
    Und davon auch nur die brauchbaren Geräte.


    Gruß Andreas

  • Commodore-Monitore habe ich folgende:


    .1702
    .1802
    .1802 schwarz (264'er Design)
    .1901
    .1084
    .1084S
    .1084P
    .1081
    .CDTV-monitor (schwarz auf Basis 1084S)
    und nen Philipp 8833-II-Design (heisst der so???)


    Ingo: SAMMELN tun wir Das! Das eine oder andere Stück wird dann auch als Ersatzteillager verwendet, ja.

  • Quote

    Original von eye-BORG
    Das muß ich mal meiner Frau ausdrucken, damit sie sieht, daß ich sooo schlimm nun auch nicht bin.


    Dem stimme ich zu ...


    In meinem ähhh unseren Büro:roll: steht ein wunderschöner Eckschreibtisch mit 'nem Brotkasten+1541+SpeedDos, davor der A1200 und auf der Ausziehtastatur der A500 !

  • Hier mal meine Rechner,was ich so aus dem Kopf weiß....(nicht alles Commodore)


    1x Amiga 500,
    1xAmiga 2000,
    1xAmiga CDTV mit externer Floppy und Tastatur und Tastatur Hack,
    2xAmiga 1200....(Einmal UK Version,der andere ist mit Blizzard 1230-4,128MB Ram, und 850MB HD,sowie OS 3.5 ausgestattet)
    C64 -etwa 4 oder 5 funktionsfähige im Gehäuse viele lose(einige funktionieren,andere nicht,sind verdammt viele,habe aufgehört zu zählen...)


    1xC128
    1xC128D
    2xC128DCR
    2x Spectrum (1x16k,1x48k)
    Schneider CPC 464,
    Schneider Joyce,
    Schneider PPC 1512
    ein CBM 3016 mit Epson Drucker und Datasette
    Drucker Präsident
    Drucker MPS 1230


    einen Grünmonitor von Philipps
    einen VideoMonitor für den C64
    (Prevox)
    Plus4 mit NT ,2 Datasetten, Kassettengame und OVP Modul Jack Attack(auf der CC das erste mal ausgepackt,war noch verschweißt)
    4 Floppy 1541 II,1x 1541 I(oder auch mehr...)
    Mehr fällt mir jetzt auf Anhieb nicht ein....



    Gearbeitet wird mit dem aufgerüstetem Amiga 1200 und dem einem C64c,der immer ein AR und die GeoRam für Geos in der Nähe hat:)

  • Phura: Dann lassen wir den Staubsauger lieber weg. ;)


    C64 (diverse)
    C64 NTSC
    VC20, VIC20
    C128 Dolphin-DOS + 1571
    C128 DCR 2x
    C128 D 2x
    SX-64
    C16, Plus/4, C116 ... nicht wirklich
    CDTV
    CD-32
    Amiga 2000 Rev4. , Kick 1.3/2.0 irgeneine Platte war drin.
    Amiga 2000 Rev6. , Apollo30@50, Picasso, Buddha usw..
    Amiga 500 diverse
    Amiga 600
    CBM 710
    CBM 2001
    CBM 3001 diverse
    CBM 4001
    CBM 8001 diverse
    CBM P500 (Eigenaufbau)


    Doppelfloppys, andere Floppys, CMD-HD, IDE64 und und und ...


    Apple ][GS
    Apple ][c 3x
    Archimedes A3010


    Wirklich benutzt wird aber meistens nur mein Eigenbau-C64, CBM 2001/3001 und PC mit 6502-Cross-Kompiler.


    Michael

  • Hmm, vieleicht hätt ich den ganzen Kram auch einzeln auflisten sollen, aber das war mir einfach zu mühsam - sorry...


    Aber die kurioseren Sachen kann ich ja mal kurz auflisten, also da wär:


    coole 64er und ähnliche:


    Silberschild 64er
    C64-C mit eingestanztem Schild (das hatten nur ein paar der aller letzten Serie von '92 oder so)
    SX-64
    C64-GS
    Drean C64, C64-C und C128
    P-500
    Max Machine



    coole Floppys:


    1581
    1540
    1541 im 1540 look
    ein paar Nachbau Floppys von Oceanic usw.


    coole Monitore:


    1084-ST
    1084 in schwarz (CDTV) und grau (CD-32)
    1801 für 264er
    2002 mit nachleuchtender Bildröhre
    Philips Limited Edition Monitor
    und seit kurzem auch ein A-2024 ( DANKE an C64Doc !!! )


    coole Amigas:


    A-1000
    A-1060 Sidecar
    Ur A-500
    A-2500
    A-3000


    sonstiges zeug:


    C= Pong Games 2000K & 3000H
    Chessmate
    Fischertechnik Roboter mit Interface
    C= Music expansion system mit Keyboard & Sound Expander
    Wersi Board
    Magic Voice
    sämtliche REUs
    diverse Floppyspeeder
    usw. usw.




    @Giana:


    Bist du dir sicher daß der braune 1802 nicht ein 1801 ist ? Hab jedenfalls auch einen 1801 und der hat die Regenbogenfarben waagrecht drauf, wie bei den 264ern z.b.