Hello, Guest the thread was called1.6k times and contains 27 replays

last post from Herzass at the

Einladung zur Interface XXX in Kiel am 07.05.2022

  • Am Samstag, dem 7. Mai 2022, möchten wir mal wieder ein Retro-Computertreffen,

    die "Interface", in Schwentinental bei Kiel stattfinden lassen.

    Veranstalter dieses Events, sind wie gehabt der Vintage Computer Club (VCC),

    der Amiga-Club Schleswig-Holstein (ACSH) und der Computer-Club Klausdorf (CCK).


    Zwar sind die Corona-Beschränkungen bei uns im Bundesland gelockert worden,

    trotzdem möchten wie als Veranstalter dieses Event unter der 3G-Regelung stattfinden lassen.


    - Teilnahme nur mit voriger Anmeldung und entsprechendem Nachweis.


    - Personenzahl: max 15 im DG und 10 im 1.OG.

    - Maskenpflicht im gesamten Haus, Ausnahme am eigenen Platz

    - kein Grillen

    - Flohmarkt verkauf (nur) am eigenen Platz möglich

    - eigene Becher für Kaffee mitbringen.

    - keine unverpackten Lebensmittel verteilen (z.B. Kuchen)

    - WC Nutzung nur im EG


    Es wird nur Personen Zutritt gewährt, die sich per E-Mail registriert

    und eine entsprechende Rückmeldung per E-Mail erhalten haben:


    interface@jugendhaus-klausdorf.de


    Es stehen wie immer 2 Räume zur Verfügung, die folgendermaßen aufgeteilt werden:


    1.OG als "Werkstatt" für Löt-, Dremel- und sonstige Hardwarebasteleien


    DG ausschließlich für die Software- und Gamingfraktion

    (Teppichboden nicht für "grobe" Bastelarbeiten geeignet)

    Steckdosenleisten und Netzwerkkabel müssen von den Teilnehmern mitgebracht

    werden.


    Offizieller Beginn ist 14 Uhr, ab ca. 12 Uhr beginnt das

    Organisationsteam mit dem Aufbau der Tische usw. Veranstaltungsort ist

    das Jugendhaus Klausdorf, Dorfstraße 101 in 24222 Schwentinental

    (Ortsteil Klausdorf)


    Jeder, der Mag, kann gerne um 12:00h erscheinen und beim Aufbau helfen.


    Wir hoffen auf eine erfolgreiche Präsenzveranstaltung und würden uns freuen,

    euch wieder begrüßen zu dürfen.


    Viele Grüße vom VCC, ACSH, CCK und eurem ForD68 :thumbsup:


    logo_interface.gif

  • Nun, die Zahl der Neuinfektionen ist immer noch sehr hoch, auch wenn nun seit 14 Tagen rückläufig...


    Daher haben wir entschieden, dass wir die Maskenpfilicht für die kommende Interface noch behalten möchten.


    Sollten die Zahlen bis zum 07.05. weiterhin deutlich sinken, kann sich das kurzfristig noch ändern. Aber ich kann nichts versprechen...

  • Daher haben wir entschieden, dass wir die Maskenpfilicht für die kommende Interface noch behalten möchten.

    Schon aus diesem Grund werde ich mir nicht die Fahrt bis Kiel antun, während man beim Einkaufen bzw. im Einzelhandel keine mehr braucht ,

    bzw. alles andere wird durch das Haus-Recht geregelt und der Einzelhandel wird einen Teufel tun weitere Kunden an den Online-Handel zu verlieren .

    " Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren . "  -Benjamin Franklin (* 17. Januar 1706 in Boston - † 17. April 1790 in Philadelphia, Pennsylvania)

    " Der Mensch ist die dümmste Spezies. Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu begreifen daß diese Natur, die er vernichtet dieser unsichtbare Gott ist . "  -Hubert Reeves, kanadischer Atom- und Astrophysiker. (*1932 )

    Fuffzehn Mann auf des toten Manns Kiste, Ho ho ho und 'ne Buddel mit Rum. :bgdev

  • OK, diese Regeln wirken aus der Zeit gefallen. Da hat vielleicht Lauterbach Spaß dran... Ich will damit keinen Streit und keine Diskussion anfangen. Aber jeder wie er halt mag. Und ich mag es halt nicht so, und sitz halt nicht im Keller, mit Blaulicht auf dem Dach. Ein anderes Mal ohne solche (aus meiner persönlichen Sicht) nicht mehr nötigen Regeln, und ich bin gern wieder dabei.

  • Als ich den Thread-Titel gelesen habe, hatte ich mich gefreut. Die Interface gehört für mich zum nomalen Leben.
    Aber unter diesen Umständen macht das für mich keinen Sinn zu erscheinen. Ok, Ihr habt das Hausrecht.
    Hat auch was Gutes: Ich habe mehr Zeit um am obligatorischen Interface-Intro zu schrauben ;)
    Gruß

  • Ich freue mich auf die Interface und finde es sehr vorausschauend, dass es die Maskenpflicht gibt. Werde deswegen gerne kommen.

    Falls die Maskenpflicht fällt, werde ich wohl wieder absagen.


    Grüße aus Schwentinental

    sei mir nicht böse aber eine ganz blöde frage... wenn du denn zu aldi und co einkaufen gehst... wie du es wohl 2-3 mal die woche machst... gehst du dann auch nicht rein wenn sich da wer an die nicht maskenpflicht hält und mit dir einkauft? und erzähl bitte keine märchen... hier gibt es genug spione die sowas kontrollieren... :D

  • Es gilt das Hausrecht - wenn Aldi sagt, hier herrscht Maskenpflicht, dann gilt das (wer das nicht glaubt - siehe Mario Barth vs. Deutsche Bahn). Solche Regelungen beeinflussen dann auch meine Wahl des Einkaufsladens - auch geimpft und geboostert ist man nicht sicher vor Corona. Bei den aktuellen Inzidenzen ist es wirklich sehr sinnvoll, die Maskenpflicht vorzugeben.


    Nachtrag: am Platz kann man sie abnehmen - falls jemand soweit gelesen hat


    Ansonsten: ich melde mich auch mit zur Interface an.

  • Ja genau, ich würde gern kommen, darf aber nicht weil hausrecht gegen die gültigen Regelungen (keine Maske mehr nötig) verstoßt, im prinzip ist das im ersten punkt diskiminierung ungeimpfter und im 2. punkt mobbing... wird das nicht beides normal inzwischen mit ner freiheitsstrafe belegt? gut lassen wir das, ihr passt nicht zu mir und ich pass nicht zu euch... alles gut und das thema ist nun durch... viel spass noch.

  • Ja genau, ich würde gern kommen, darf aber nicht weil hausrecht gegen die gültigen Regelungen (keine Maske mehr nötig) verstoßt, im prinzip ist das im ersten punkt diskiminierung ungeimpfter und im 2. punkt mobbing...

    Ich glaube, Du interpretierst den Begriff "Hausrecht" falsch.


    Zur Erklärung: Wenn derjenige, dem das Hausrecht zusteht, der Auffassung ist, das beispielsweise im Gebäude nicht geraucht wird, dann ist das seine alleinige Entscheidung und die Gäste haben sich daran zu orientieren. Analoges gilt für das Tragen der Masken. Das hat rein gar nichts mit irgendwelchen von Dir erwähnten "gültigen Regelungen" zu tun. Der Hausherr entscheidet hier völlig autark und gibt seine gültigen Regelungen vor. Das hat auch nichts mit Diskriminierung zu tun, das ist ja schliesslich kein öffentlicher Bereich. Und dann erwähnst Du auch noch Mobbing... Man, hast Du eine Phantasie...

  • Alles ganz unglücklich irgendwie. Hausrecht akzeptiert, geschenkt, kann jeder machen was er will.

    Aber es gelingt mir nicht, die Entscheidung nachzuempfinden.


    a) Angst vorm Virus, die Idee sich mit Masken und Abstand ein Leben lang schützen zu können, ist irrsinnig, kommt jeder mit kurz Nachdenken selber drauf. Geiler als Omicron wirds nicht.

    b) Maßnahmen als ideologische Haltung, sorry aber da kommt mir die Kotze hoch.


    Habe ich was übersehen? Vielleicht äussert sich ein Verantwortlicher, was die Motivation ist?


    Ihr seid nicht in der Verantwortung für die Gesundheit der Besucher, das ist jeder selbst!


    LG, Toddi

  • Eigentlich wolllte ich mich nicht an der überflüssigen "Maskendiskussion" hier beteiligen, aber scheinbar ist es doch erforderlich.


    Der Grund weswegen wir uns für die kommende Interface für das Tragen einer Maske entschieden haben ist, wie oben schon erwähnt, den immer noch sehr hohen Neuinfektionen geschuldet.

    Ich gehe auch davon aus, dass die aktuell sinkenden Zahlen nach den Osterferien wieder steigen. Wenn das nicht so ist, bin ich natürlich froh!


    Ansonsten möchte ich gerne noch auf diesen Artikel der SZ verweisen:


    https://www.sueddeutsche.de/ge…it-solidaritaet-1.5550343

  • Danke für die Rückmeldung. Ok, ihr seid der Regierungspropaganda auf dem Leim gegangen, kann passieren.

    Die sogenannten "Zahlen" sind Pharmalobby/Lauterbach Geschwurbel, wenn genau Null! Menschen zumindest in FL wegen C auf der Intensivstation sind.

    Und das mit der Solidarität ist eine billige Manipulationsmasche, lernt man schon im Managergrundkurs vor 30 Jahren bei Motorola, Black Belt Müll!


    Bei 3 wacht ihr auf aus der Hypnose ..... 1 ... 2 ... ... 3!


    LG aus Flensburg, wo ganz normal gefeiert wird.