Hello, Guest the thread was called289 times and contains 11 replays

last post from Natas at the

AMIGA - Installation von AMOS nicht möglich da negativer Speicherplatz

  • hallo,


    ich fummle immer noch an meinen Amiga 1200 rum.....


    Ich wollte mit Amos Professional installieren und hab alle Images in meinen Gotek.
    Bei der Festplatten-Installation zeigt mir der AMOS Installer allerdings ein Negatives Festplattenvolumen bei verfügbaren Speicherplatz an und die Installation scheitert wegen zu wenig Speicherplatz.
    Hab ein 4 GB CF Karte als Festplatte verbaut mit eigener genauso großen Partition.


    Also OS läuft 3.1.4 mit entsprechenden Roms und BestWB 1.1 obendrauf.


    Gruß M

  • Eine so große Partition ist eigentlich nicht notwendig. Verkleiner die Partiton mal auf 500MB oder 1GB. Dann müsste die Installation klappen. Du wirst die Partition höchstwahrscheinlich mit dem originalen Filesystem des Amigas formatiert haben. Da kommt es bei ungefähr 4GB zum Überlauf.


    Mit PFS3 gibt es das Problem nicht mehr.



    Hier stehen ein paar interessante Infos dazu.


    https://thomas-rapp.homepage.t-online.de/4gb_faq.html

  • Danke,


    aber,


    Hmmm,


    sollten solche Probleme mit der OS 3.1.4 und den entsprechenden Roms nicht der Geschichte angehören?
    Alles noch mal installieren die ganzen Patches, Treiber, Pakete, Programme....Ich denke dann verzichte ich lieber auf AMOS .....



    Gruß M

  • Erzeug doch einfach mal eine 2 Gigabyte oder zwei 1 Gigabyte grosse Dateien die den meisten Speicherplatz belegen. Dann installieren und erst wenn du wieder Speicher benötigst löscht Du diese Dateien. Vermutlich erfolgt der Problem bei 2,147,483,647 der größten Zahl, die mit 32 Bit bei Reservierung eines Bits für das Vorzeichen darstellbar ist. Darüber werden die Zahlen negativ. Hast Du also mehr Bytes als diese Zahl frei sehen Programme die nicht mit mehr als 32 Bit arbeiten einen negativen Betrag. Der Amiga ist ein 32 Bit Rechner daher ist das Verhalten normal. Heute würde man nicht in Bytes sondern in Blöcken von 512 Byte oder in kByte rechnen. Windows Programme von vor 2000 haben im übrigen in der Regel die gleichen Probleme.

  • Ich würde eine virtuelle Platte von unter WinUAE erstellen und dort die kompletten Daten mit Dopus kopieren.
    Und dann die Karte partionieren und alles zurück kopieren.

    Dies ist der Anfang einer langen Reise...
    leicht und atemlos.
    Dies ist der Weg aus dem Tal der Tränen
    Nimm meine Hand und lass sie nie wieder los


    B.O.

  • sollten solche Probleme mit der OS 3.1.4 und den entsprechenden Roms nicht der Geschichte angehören?

    Klar, im OS. Aber auch Anwendungen können Fehler haben, in diesem Fall wird wohl bei der Abfrage des freien Speicherplatzes fälschlicherweise ein vorzeichenbehafteter Wert angenommen.

  • Wahrscheinlich schon...nur finde ich mich kaum in den Amiga os Ordner zurecht....und da werden 6 Disketten in alle möglichen Ordner verteilt...


    ich wäre grandios gescheitert ...


    Aber Prinzipiell wäre das auch eine mögliche Lösung.


    Gruß M