Amiga 2000 welche SCSI Festplatte wird empfohlen, bzw. funktioniert überhaupt?


  • kai1175
  • 191 Views 8 replies

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Amiga 2000 welche SCSI Festplatte wird empfohlen, bzw. funktioniert überhaupt?

    Hallo zusammen,

    in meinem A2000 steckt eine 210 MB Quantum Festplatte, betrieben an einem Oktagon 2008 SCSI Controller. Diese möchte ich gegen ein größeres Speichermedium wechseln. Aktuell überlege ich noch, ob ich mir wieder eine klassische Platte zulege oder einen SCSI Hardwareemulator mit SD Karte.

    Für den Fall, dass ich mich für eine klassische SCSI Platte entscheiden sollte, gibt es dabei etwas, dass ich zu beachten habe? Also Dinge, wie z. B....
    • Gibt es eine Größenbeschränkung hinsichtlich Speichervolumen?
    • Gibt es Modelle, die nicht erkannt werden oder zumindest nicht zu empfehlen sind?
    • Kann ich auch SCSI III Platten mit Adapter von 68 Pol auf 50 Pol betreiben?
    • Gibt es weitere, von mir hier nicht genannte Ausschlusskriterien?
    Der Oktagon soll bleiben, nur das Speichermedium möchte ich tauschen. Welche ROM Version sich auf dem Oktagon befindet, weiß ich momentan nicht, ist aber auf jeden Fall kein Oktapussy - irgendetwas älteres. Für Tipps, was es zu beachten gilt, wäre ich dankbar.
    Schon einmal vielen Dank für die Hilfe!
  • öffne mal bitte die AmigaShell und tippe ein:
    version oktagon.device

    Dann wird die Versions Nummer des ROMs des SCSI Controllers ausgegeben.
    amiga.resource.cx/expde/oktagon2000

    Ich habe mir ein SCSI2SD Adapter besorgt und betreibe damit mal den oder den SCSI Controller.
    Genau den hier.
    nemesiz4ever.de/index.php?arti…apple-powerbook-und-amiga
    amigastore.eu/600-scsi-to-micro-sd-adapter.html
    Heute so gebastelt ...
    Bin damit mit 4GB SD Karte unterwegs.

    The post was edited 2 times, last by MalleB ().

  • Vielen Dank für die Tipps!

    @muellerarmack, ich were mich wahrscheinlich für eine Emulatorvariante mit SD entscheiden. Falls ich mich aber doch für die Plattenvariante entscheiden sollte, was möchtest Du für Deine 2GB Platte haben? Gerne auch per PN, falls Du das hier nicht öffentlich posten möchtest.

    Vielen Dank!
  • kai1175 wrote:

    Vielen Dank für die Tipps!

    @muellerarmack, ich were mich wahrscheinlich für eine Emulatorvariante mit SD entscheiden. Falls ich mich aber doch für die Plattenvariante entscheiden sollte, was möchtest Du für Deine 2GB Platte haben? Gerne auch per PN, falls Du das hier nicht öffentlich posten möchtest.

    Vielen Dank!
    Och, wenn Du eine 3.5 Zoll Laufwerkblende für den A2000 übrig hättest, könnten wir gerne tauschen
  • Hallo @muellerarmack,

    darauf würde ich sofort eingehen, nur wurde mein Amiga damals direkt mit zwei Floppys ausgeliefert und der Händler hatte die Blenden leider nicht mitgegeben. Ich habe daher gar keine, die ich für einen Tausch einsetzen könnte. Es bliebe somit nur der finanzielle ausgleich :)

    Aber als Tipp - ich habe gerade gestern im a1k Forum einen Post von jemandem gelesen, der genau dieses Teil 3D gedruckt hat. In dem Fall war es für den 5,25" Schacht aber für den anderen geht dann mit Sicherheit auch. Vielleicht wäre das was für Dich, sofern an ein Original nicht dran zu kommen ist. Kannst da ja einfach mal höflich anklopfen. Nachstehend der Link...

    a1k.org/forum/showthread.php?t=60357

    Gruß
    Kai
  • kai1175 wrote:

    Hallo @muellerarmack,

    darauf würde ich sofort eingehen, nur wurde mein Amiga damals direkt mit zwei Floppys ausgeliefert und der Händler hatte die Blenden leider nicht mitgegeben. Ich habe daher gar keine, die ich für einen Tausch einsetzen könnte. Es bliebe somit nur der finanzielle ausgleich :)

    Aber als Tipp - ich habe gerade gestern im a1k Forum einen Post von jemandem gelesen, der genau dieses Teil 3D gedruckt hat. In dem Fall war es für den 5,25" Schacht aber für den anderen geht dann mit Sicherheit auch. Vielleicht wäre das was für Dich, sofern an ein Original nicht dran zu kommen ist. Kannst da ja einfach mal höflich anklopfen. Nachstehend der Link...

    a1k.org/forum/showthread.php?t=60357

    Gruß
    Kai
    Oh ja Danke für den Tipp. 3D ist nicht so meins. Alles was ich dazu bisher in den Händen hielt, hatte mich nicht überzeugt. Farben passten nie wirklich zum orig. Gehäus. und es fühlt auch so merkwürdig rauh an. Da bleibe ich doch erst mal Jäger des verlorenen Schatzes
  • kai1175 wrote:

    Hallo zusammen,

    in meinem A2000 steckt eine 210 MB Quantum Festplatte, betrieben an einem Oktagon 2008 SCSI Controller. Diese möchte ich gegen ein größeres Speichermedium wechseln. Aktuell überlege ich noch, ob ich mir wieder eine klassische Platte zulege oder einen SCSI Hardwareemulator mit SD Karte.

    Für den Fall, dass ich mich für eine klassische SCSI Platte entscheiden sollte, gibt es dabei etwas, dass ich zu beachten habe? Also Dinge, wie z. B....
    • Gibt es eine Größenbeschränkung hinsichtlich Speichervolumen?
    • Gibt es Modelle, die nicht erkannt werden oder zumindest nicht zu empfehlen sind?
    • Kann ich auch SCSI III Platten mit Adapter von 68 Pol auf 50 Pol betreiben?
    • Gibt es weitere, von mir hier nicht genannte Ausschlusskriterien?
    Der Oktagon soll bleiben, nur das Speichermedium möchte ich tauschen. Welche ROM Version sich auf dem Oktagon befindet, weiß ich momentan nicht, ist aber auf jeden Fall kein Oktapussy - irgendetwas älteres. Für Tipps, was es zu beachten gilt, wäre ich dankbar.
    Schon einmal vielen Dank für die Hilfe!
    Deine Quantum-Festplatte kannst Du ja weiterhin verwenden. Das ist ja das schönes an SCSI, dass Du entsprechend viele Geräte an den Bus anschließen kannst.