Hello, Guest the thread was called2.4k times and contains 68 replays

last post from 1ST1 at the

Atari 520 STE vs 1040 STE

  • Jetzt mal eine kurze Frage zu diesen beiden Geräten: was ist der wichtigste Unterschied zwischen diesen beiden? Was ist beim 1040er dabei, was der 520er nicht hat? Ich hab das immer so verstanden, der 1040er die beste TOS Version drauf haben kann, die 2.06 oder sowas? Oder fehlen beim 520er Anschlüsse? Soweit ich weiß können beide Versionen doch auf 4MB RAM hoch . Also wo besteht da der wichtige Unterschied, der den 1040er über den 520er erhebt?

    Es ist nicht wichtig, was zu machen oder viel zu machen - es ist wichtig, nichts zu machen oder was zu machen, was nicht zu machen ist, was man sonst machen würde.

  • Die ersten 520 hatten kein internes Diskettenlaufwerk und ein externes Netzteil. Dadurch waren sie vom Format kleiner. Dazu die erwähnte kleinere Speicherausstattung.
    Später gab es auch 520er mit mehr Speicher und auch welche mit internen Diskettenlaufwerk.

    Die Zeiten ändern sich:
    Bei dem C64 war ein blauer Bildschirm noch ein Zeichen dafür, das alles in Ordnung ist....

  • ok dann kann ich getrost nach einem 520 STE mit 4 MB und internem Laufwerk schauen, und weiß, das wäre dann quasi ein 1040? Auch das TOS war dann identisch?

    Es ist nicht wichtig, was zu machen oder viel zu machen - es ist wichtig, nichts zu machen oder was zu machen, was nicht zu machen ist, was man sonst machen würde.

  • Die ersten 520 hatten kein internes Diskettenlaufwerk und ein externes Netzteil. Dadurch waren sie vom Format kleiner. Dazu die erwähnte kleinere Speicherausstattung.
    Später gab es auch 520er mit mehr Speicher und auch welche mit internen Diskettenlaufwerk.

    völliger quatsch . Die Rede ist vom 520 STe nicht 520 ST, STf, STfm.

  • es gibt keinen 520 STe ohne internes Diskettenlaufwerk.


    Der 520 1040 STe hat immer ein intrnes Diskdrive. immer einen TV Modulator ( Es steht auch Video Composite zusätzlich zum RGB bereit) Er hat 2 Jagpad Joystickports, und 2 Chinchbuchsen für Audio Out.


    Die meisten haben Tos 1.62 das kann nicht von Hdd direkt booten sondern nur mit Startdisk und HDD Treiber. Tos 2.06 könnte das . Ich würde aber wenn keine HDD benutzt werden soll Tos 1.62 behalten wegen der Kompatiblität. Soweit ich weiss wurden keine 520 1040 4160 STe mit Tos 2.06 ausgeliefert. Der Amiga 500 wurde ja auch nicht mit Kick os 3.1 ausgeliefert. Dafür gibt es immer Gründe.


    Edit ein 520 STe gibt und gab es nie mit 4 MB Ram , die hat jemand schon reingesteckt was auch der Maximalausbau ist.

  • @TM16 Was soll denn bitte daran Quatsch sein?



    @MFakaNemo
    Der 520STe wurde nur in Frankreich und England verkauft, daher hier seltener anzutreffen. Dann eher nach einem 1040STE schauen, da sollte es für brauchbare Geräte ab 70€ losgehen.
    Der STE ist nicht zu allen Spielen kompatibel. Will man wirklich alles abdecken, kommt man um einen klassischen ST (und damit einer niedrigeren TOS Version) nicht herum.


    Also am besten 520ST+ und 1040STE besorgen :)

    Die Zeiten ändern sich:
    Bei dem C64 war ein blauer Bildschirm noch ein Zeichen dafür, das alles in Ordnung ist....

  • Was soll denn bitte daran Quatsch sein?

    Ich nehme an, er meint, dass 520STE immer ein Laufwerk hatten. 520er ohne das "E" waren ohne. ;)


    Deswegen war Deine Antwort (genau genommen) hier quasi....deplaziert. :)

    Gruß, cp2.

    The one... 2201-db44f915.jpgthat started it all!
    Zitat von ZeHa: "Ich wäre noch für einen "das ist zu teuer"-, einen "das geht auch mit 'nem Raspberry Pi"-, und einen "das ist dann aber nicht mehr original"-Button" :D


  • Ich nehme an, er meint, dass 520STE immer ein Laufwerk hatten. 520er ohne das "E" waren ohne. ;)
    Deswegen war Deine Antwort (genau genommen) hier quasi....deplaziert. :)

    Genau so ist es. Es wurde ja nach 520STe und 1040STe gefragt.
    Und ja, wenn man ein paar Jahre Zeit hat findet man auch einen 520 STe oder 1040 STe für 70 Euro. Oder man sucht Sperrmüll ab da könnte auch mal einer liegen, ansonsten einfach mal bei E*** sehen oder in Atari Foren was so aufgerufen wird. Evtl verschenkt auch mal jemand einen.

  • *omg*
    Ihr habt Recht - ich habe die Überschrift nicht richtig gelesen und dachte es wird nach 520ST-1040ST Unterschieden gefragt. :schande:
    Gott sei Dank ist gleich Wochenende :)


    Zum Preis: ich habe mir gerade erst einen 1040STE über EKA gekauft, inkl. Abdeckhaube, Kleinkram und Versand für 86€. Daher meine Einschätzung...

    Die Zeiten ändern sich:
    Bei dem C64 war ein blauer Bildschirm noch ein Zeichen dafür, das alles in Ordnung ist....

  • ich hatte einen 1040er, musste den aber abgeben. jetzt ist wieder Platz und das Studio umgebaut.
    also daher kaufe ich einen 1040er STe, klare Sache. Ich dachte nur, weil der 520er häufiger anzutreffen ist, würde der auch wieder genügen.


    machen will ich damit solche Sachen :


    dort sieht man statt Notator das IMS, das gefällt mir noch besser und ist for free! auf dem Emulator schon schön getestet. als Midi Erweiterung für mehr hole ich mir einfach C-Lab Export für 3 weitere MIDI Ports.


    Ich überleg grad wie das war mit em Videoanschluss. Ich hatte den über ein Hi-res Kabel an meinem LG Flatscreen, die gabs doch vorgefertigt, oder?

    Es ist nicht wichtig, was zu machen oder viel zu machen - es ist wichtig, nichts zu machen oder was zu machen, was nicht zu machen ist, was man sonst machen würde.

  • dann lass uns mal komplett ins Chaos gehen 260 gab es auch und den 520 ST+ sollten wir dann auch nicht vergessen. :Peace


    Spass beiseite, ich habe auch meinen Atari ausgebuddelt, wollte mal mit Cubase und/oder Notator ans Werk gehen. Von der ganzen Geschichte habe ich eigentlich keine Ahnung.
    Vielleicht hat ja jemand Lust mit einzusteigen.

  • http://www.gossuin.be/index.php/shop


    Hier kaufst du dir einen VGA Adapter und einen passenden 15Khz fähigen VGA Monitor dazu. Dann kannst du alle 3 ST Modi LO MED und HI auf einem VGA Monitor darstellen. Bei Atari Home findest du einen Threat welche Monitore 15 Khz können.


    NEC Multisync 1990 FXp


    naja, brauch quasi nicht, da mein Screen ja VGA Anschluss hat. Ich brauch eigentlich nur das passende Kabel vom STE-Ausgang an den Flat VGA Eingang.

    Es ist nicht wichtig, was zu machen oder viel zu machen - es ist wichtig, nichts zu machen oder was zu machen, was nicht zu machen ist, was man sonst machen würde.

  • naja, brauch quasi nicht, da mein Screen ja VGA Anschluss hat. Ich brauch eigentlich nur das passende Kabel vom STE-Ausgang an den Flat VGA Eingang.

    nur wenn dein monitor 15khz kann. so ein kabel selber zu frckeln was dann nur monocrom kann wäre mir zu anstrengend, wenn ich das für ein paar euro kaufen kann.


    Hast du schon geprüft ob er 15 khz kann?

  • nein. hab ich nicht. wo kann ich das? ich erinnere mich, dass das bei meinem STE damals nicht notwendig war.
    ich hatte das hier: https://retro-kabel.de/?produc…ter-hi-res-mode-monochrom


    und das ging, und den Monitor hab ich noch immer..

    Es ist nicht wichtig, was zu machen oder viel zu machen - es ist wichtig, nichts zu machen oder was zu machen, was nicht zu machen ist, was man sonst machen würde.

    Edited once, last by MFakaNemo ().