Hello, Guest the thread was called390 times and contains 3 replays

last post from enthusi at the

Atari Jaguar - Gehäuse wurde für Dentalkamera wiederverwendet

  • Ich habe gerade von der vermutlich schraegsten Story erfahren, die es im Computer/Konsolen-Bereich wohl geben duerfte. Einige Insider kennen die Story bestimmt, aber ich hatte davon noch nie was gehoert und hier im Forum auch kein Thema dazu gefunden. Daher fuer all diejenigen, die genauso unwissend sind, wie ich es vor 5 Minuten noch war:


    Als Atari damals pleite ging, wurden die Gehaeuse-Spritzgussformen der Jaguar-Konsole von einer Firma gekauft, um damit Gehaeuse herzustellen fuer eine Dentalkamera. Da solche Formen wohl sehr teuer sind, war das fuer diese Firma eine guenstigere Alternative, als eigene Formen herstellen zu lassen.


    Heraus kam das hier:



    Ich hielt es erst fuer einen Scherz, aber es gibt mehrere Quellen die das bestaetigen. Wer kannte die Geschichte schon?

  • Ich hab das Teil sogar schon gesehen. Der Organisator des eJagfest hat eins. In Kleinenbroich (zwischen Düsseldorf und Mönchengladbach) findet jährlich ein kleines Festival hauptsächlich für Atari Jaguar statt, aber es gibt auch viele andere (Atari-)Konsolen zu bewundern. Und da kann man die Dentalkamera neben vielen anderen Kuriositäten bewundern. :) Wer sich für den Atari Jaguar interessiert, sollte sich unbedingt von Björn (dem Organisator) erzählen lassen, wie er an seine Sammlung kam - ist eine unglaublich lustige Geschichte, die ich hier nicht spoilern möchte. Sie ist aber mindestens so gut wie das witzige Teil dort oben. :)


    Das nächste eJagfest findet übrigens am ersten Novemberwochenende an. Ich hoffe, ich schaffe es dieses Jahr wieder, an dem Wochenende bin ich auf 'nem Konzert und ner Hochzeitsfeier, da wird die lange Fahrt fast zuviel...