Hello, Guest the thread was called1.7k times and contains 6 replays

last post from C64Doc at the

Kann mir jemand ein ROM für den Emulator patchen?

  • Hi,


    Ich benutze Frodo (ist auf dem Amiga der einzig brauchbare Emulator) und würde gerne eine Art "Autostart"-Funktion simulieren (d.h. der Emulator bootet direkt nach dem Start/Reset die "eingelegte" Disk).


    Da Frodo (zumindest der nicht besonders aktuelle Amiga-Port) das nicht unterstützt, müsste ich das Kernal-ROM patchen (z.B. beim Reset-Vorgang "LOAD":*",8,1<CR>" und "RUN:<CR>" in den Tastaturspeicher schreiben).


    Mein Problem ist, dass der Großteil meiner C64-Sachen, inklusive meiner AR und der C64-Bibel, noch in Berlin rumliegt und auf eine billige Transportmögichkeit wartet (bin kürzlich wieder in den Süden gezogen).


    Wenn jemand ein paar Hilfestellungen geben könnte, wäre das Klasse - zur Not muss ich halt SMON oder einen anderen Monitor verwenden (kennt jemand einen, der auch funktioniert, wenn Kernal und Basic im RAM liegen?). Noch besser wäre es natürlich, wenn jemand das schonmal versucht hat oder gar bereit wäre, das "kurz" für mich zu machen ;)

  • Retroman


    Quote


    Also ich konnte mich für Frodo auf dem Amiga nie begeistern, aber ich bin auch nur ein Armer 68k User


    Ich finde MagiC64 besser, auch wenn der leider nicht mehr weiterentwickelt wird


    Und ich hab' mir noch überlegt ob ich meinen Beitrag nochmal umformulieren soll, um eine "Macig64 vs. Frodo"-Diskussion zu vermeiden ;)


    Naja, bis auf die fehlende Floppy-Emulation ist Magic sicher ein ziemlich guter Emulator - aber auf meinem 68040 zu langsam...


    @kottira:


    Quote


    Mir fällt dazu das SX-Kernal ein - der SX führt bei SHIFT RUN/STOP ja ein LOAD"*",8 und RUN aus. Ist zwar nicht mit Reset gekoppelt, aber am Original wie am Emulator nur eine Tastenkombination.


    Danke für den Tipp, aber mit Frodo wird schon ein gepatchter Kernal mitgeliefert, der genau das macht.


    Ist mir aber zu umständlich ;) - ich will C64-Titel durch einen Doppelklick von der Workbench starten.

  • Quote

    Original von cgutjahr
    Retroman



    Und ich hab' mir noch überlegt ob ich meinen Beitrag nochmal umformulieren soll, um eine "Macig64 vs. Frodo"-Diskussion zu vermeiden ;)


    Naja, bis auf die fehlende Floppy-Emulation ist Magic sicher ein ziemlich guter Emulator - aber auf meinem 68040 zu langsam...


    Ok, ist zwar ein BISCHEN OffTopic aber was für eine Version von Frodo benutzt du denn ??? MagiC64 ist auf meinem A4000/040 um LÄNGEN schneller als Frodo ?(