Hello, Guest the thread was called717 times and contains 7 replays

last post from AW182 at the

Beste Bomberman Version überhaupt (systemübergreifend) hat endlich eine englische Übersetzung bekommen - Super Bomberman 5 (SNES)

  • Hier hab ich vorhin was interessantes gefunden:


    http://www.romhacking.net/forum/index.php?topic=28384.0


    In den letzten Jahren hatten ja schon mehrere Leute daran gearbeitet, dem japanischen SNES Spiel "Super Bomberman 5" eine englische Übersetzung zu spendieren, da dieser Teil (der letzte der Serie am SNES) leider nur als Japan-Modul damals auf den Markt kam. Teile der Menues waren zwar schon immer in englisch und der grundlegende Spielablauf kann auch so verstanden werden von den Usern, denn um was es grundsätzlich in Bomberland geht ist ja jedem klar. AAAAAAABBBBEEEEERRRR dieser Teil der Serie hat noch einiges mehr zu bieten.


    Man kann sich beispielsweise zu Anfang selbst seinen Bomberman erstellen, was die Form und Farbe betrifft und ihn ausstatten mit Extras wie Spezialbomben, größerem Feuer undsoweiter und diese Extras dann in bestimmten Spielmodi nutzen. Dieser Bereich des Spiels, der im Original-Game immer nur auf japanisch war, ist schwer zu kapieren, wenn man die Sprache nicht spricht und man weiß nicht recht wie man dort die Menues bedienen soll. Aber nun ist das natürlich klar:




    Hier hat nun also jemand die Arbeit an der Übersetzung wirklich durchgezogen und eine Version veröffentlicht, nachdem einige andere Leute das Projekt aufgrund der Schwierigkeiten irgendwann immer abgebrochen hatten. Dazu findet sich so einiges im Netz. Es scheint in diesem ROM recht komplex zu sein, die japanischen Zeichen durch westliche Buchstaben auszutauschen und nichts im ROM dabei kaputtzumachen. Aber es gibt nun eine Beta Version des Übersetzungs-Hacks, die zwar noch nicht ganz fertig ist, aber bei der schon alles bis auf die Level-Namen übersetzt wurde. Also ALLE Menues. Siehe hier:







    Nur eine Sache ist in der Beta noch nicht perfekt. Wenn der Bildschirm mit der Level-Auswahl kommt, ist aufgrund der Tatsache, dass mit der Übersetzung der Level-Namen schon begonnen wurde, dann der Name der Levels am Bildschirm kaputt, was sich in Grafikfehlern äussert, die aber nur auf den Level-Auswahl Bildschirm begrenzt sind. Das kann man beispielsweise hier in der obigen Zeile sehen:





    Das ist aber auch das Einzige was noch nicht fertig ist, deshalb ist es ja noch eine Beta und es stört oder beeinflusst den weiteren Spielablauf dann nicht im Geringsten. Also im Gameplay selbst, funktioniert alles einwandfrei.


    Schaut euch den Translation-Hack mal an, wenn ihr ein echtes SNES und dazu ein Super-Everdrive, SD2SNES oder SNES-PowerPak habt. Und falls nicht, läuft es auch einwandfrei in den ganzen Software-Emulatoren, von denen es ja gleich mehrere gute für's Super-Nintendo gibt. Um das ROM zu patchen, einfach mit einem ROM-Hacking-Tool wie etwa "Lunar-ips" oder "Floating-ips" den Patch, den ihr ganz am Ende des verlinkten Threads in einer Beta-Version findet, über das "Super Bomberman 5 (J)" ROM des Spiels laufenlassen. Aber nicht über die "Gold Cartridge" Version des Spiels, dort funktioniert er nicht richtig, sondern über die normale Version.


    Die Checksum stimmt nach dem patchen dann nicht mehr, wie mir vorhin aufgefallen ist. Für SNES-Emulatoren wie SNES9X, ZSNES, BSNES, HIGAN undsoweiter spielt das keine Rolle, die starten das ROM auch, wenn die Checksum nicht stimmt. Aber auf der echten Konsole, etwa über eines der genannten SD-Module, kann eine falsche Checksum dann Probleme machen und zu einem Blackscreen führen, wenn man das Spiel starten will. Daher empfehle ich, bei dem gepatchten Spiel mit einem ROM-Programm wie etwa "UCON64", die Checksum dann wieder anzupassen. Ich hab das auch eben so gemacht, dann läuft das ROM danach überall problemlos.


    Zum Spiel selbst - es gibt ja viele "Bomberman" und "Dynablaster" Versionen, und Klone davon, auf etlichen Systemen und ich hab auch etliche davon hier und schon öfter gespielt. Der C64 hat ja mit "Bomberland" und "Bomb Mania" auch zwei gute Versionen und auch am Neo-Geo, Mega-Drive und auf der PC-Engine gibt es jeweils einen guten Bomberman Port. Das SNES hat gleich fünf Teile davon, die alle gut sind. Aber ich muss echt sagen, mein absoluter Favorit von allen (systemübergreifend, selbst die Versionen auf den modernen Konsolen eingeschlossen) ist "Super Bomberman 5" am SNES. Bei diesem Teil der Serie stimmt einfach alles, ich kann es wirklich wärmstens empfehlen, vor allem als Partygame mit Freunden. Zu fünft ist das Game echt der Hammer. Aber auch alleine gegen die CPU-Gegner ist es toll und macht Spaß. Dieser Teil ist DAS beste Bomberland überhaupt, meiner Meinung nach (und nicht nur meiner, meine Kumpels denken da genauso), weil man einfach viele verschiedene Spiel-Modi hat, zwischen etlichen Sprites auswählen kann, sich seine Figur basteln kann, gute Team-Modi vorhanden sind, tolle Grafik da ist und auch interessante Levels im normalen Spielmodus mit guten Endgegnern geboten werden. Ich sag ja, bei dem Teil stimmt einfach alles.


    Schaut es euch mal an und patched das ROM, das lohnt sich definitiv. :) So schnell wird wohl keine finale Version des Übersetzungs-Hacks kommen, da der Author "PSYKLAX" dort im Thread schreibt "... I have more important things in my life right now ..." und sich in die Richtung äussert, dass er erstmal die Schnauze voll hat, aufgrund des Aufwands. Somit wird eine finale Version wohl noch etwas länger auf sich warten lassen, aber wie schon gesagt, bis auf die Levelnamen ist in dieser Beta-Version des Hacks schon alles fertig und man kapiert mit den englischen Menues endlich, wie das erstellen einer eigenen Bomberman Figur samt dessen Ausstattung funktioniert.





    Das kann man dann übrigens auch alles abspeichern in den SRAM (über die Emu's). Im echten Modul ging das dann über die Batteriefunktion.


    Dort im Thread steht auch noch, wie man beim Battle-Modus die Levels 11, 12 und 13 freischalten kann, nämlich damit:


    "If you play with an emulator you can use a hexeditor and change byte $01EA in the SRAM from $00 to $FF".


    Das funktioniert auch einwandfrei, hab das eben mal im SRAM File gemacht mit dem PC-Tool "UltraEdit":






    Sind diese Levels freigeschaltet, dann ist es in der normalen Version wie in der "Gold Cartridge" Version, wo es schon von Anfang an der Fall ist, dass man 13 Levels im Battle-Modus hat. Also sollte man machen, diese Änderung, hat man drei Auswahl-Levels mehr dadurch.

  • Yo, "Bomberman`94" (PCE) ist auch echt gut, hatte ich ja auch mit erwähnt das Spiel und "Neo Bomberman" (Neo-Geo) und "Mega Bomberman" (Mega-Drive) ebenfalls. Und "Bomberland" (C-64) natürlich auch. Alles gute Versionen, daran besteht kein Zweifel. "Mega Bomberman" und "Bomberman`94" ähneln sich ja auch sehr.


    Aber keine bietet soviele Spielmodi wie "Super Bomberman 5". Diese ganzen Einzelheiten machen diesen Teil echt zu was Besonderem, jedenfalls herrscht unisono diese Meinung in meinem Freundeskreis. Wir zocken dieses Game auf nahezu jedem Retro-Treffen wenn wir untereinander hier im Bekanntenkreis mal eines machen (letztes ist leider auch schon wieder länger her). Sogar mit meinem Patenkind hab ich "SMB 5" schon stundenlang gezockt und meistens auch gewonnen, haha. Witzig war dabei, er spielte mit Gamepad, ich mit Arcade-Stick. Und dann die ganzen Team-Modi im Game und der Player Selbstbau-Kasten im Spiel, die hauen auch echt rein. Musst du echt mal ausgiebig testen diesen Teil der Reihe.

  • Dass es mit Geldmacherei zu tun hat, wenn von einem erfolgreichen Spiel mehr und mehr Teile rauskommen, stimmt natürlich.


    Sieht man ja auch an den ganzen "Tetris", "Puyo Puyo", "Puzzle Bobble" Versionen undsoweiter. Das Spielprinzip dort, bleibt ja immer das gleiche in allen Teilen, trotzdem kommen immer mehr solcher Games raus, auch viele Klone. Auch in etlichen Mario oder Sonic Spielen wiederholen sich ja Teile der Handlung. Aber dennoch natürlich nachvollziehbar, dass dann Geld damit verdient werden soll, wenn der Hersteller merkt, dass eine Reihe bei den Usern zieht.


    Was aber nicht stimmt ist, dass alle Bomberman Teile am SNES gleich aussehen. Klar, das Spielprinzip ist immer gleich, aber die Grafik, die Levels (vor allem im 1-Spieler Modus) und die Einstellungsmöglichkeiten unterscheiden sich auf jeden Fall.


    "Super Bomberman 5" bietet beispielsweise im Vergleich zu "Super Bomberman 1" viel mehr Spielvarianten, Extras, Levels und sonstige Einstellmöglichkeiten. Es lohnt sich hier auf jeden Fall, wenn man den ersten Teil mag, auch mal einen Blick auf Teil 5 der Reihe zu werfen. Was jetzt aber nicht heissen soll, dass es sich unbedingt lohnt, ALLE 5 Teile der Reihe zu besitzen. Aber den letzten Teil am SNES, also Teil 5, kann ich echt jedem empfehlen, einfach aus meiner Spielerfahrung mit dem Teil.

  • "Super Bomberman 5" bietet beispielsweise im Vergleich zu "Super Bomberman 1" viel mehr Spielvarianten, Extras, Levels und sonstige Einstellmöglichkeiten.

    Ja, alibi Einstellmöglichkteiten -damit sich ein neuer Teil anchaussen hin rechtfertigt- die das Spielprinzip gar nicht unbedingt braucht.. . ;)

    Aber mag schon sein, dass zumindest Teil 2 besser war im 1-Spieler Modus (als das "Original" / Teil 1), da abwechslungsreichere (optisch und Gegner) Levels. Und es hat Stereosourround Bombensound.

    Die Spielersprites sind aber immer, seit Teil 1, dieselben geblieben. Deswegen u.a. auch sieht's eben immer gleich aus, so meinte ich das.

    Oder eher wieder simpler / schlechter gar in Teil 3 und Teil 4 sind diese geworden (japansicher, mangaesk-er oder sowas), gleiches gilt für den Bombensound.

    Teil 2 war der grafisch usw. edelste und mitunter beste. Grafisch von den benutzen Farben her u. malerisch der beste Teil. Auch vom Soundtrack und v.a. dem Bombensound her, der in Teil 3+4 ja fast ganz 'fehlt'.

  • Ja, alibi Einstellmöglichkteiten -damit sich ein neuer Teil anchaussen hin rechtfertigt- die das Spielprinzip gar nicht unbedingt braucht.. . ;)


    Nein, das kann man so nicht sagen. Viele dieser neuen Modi machen echt Spass, vor allem die Team-Modi, wenn man beispielsweise mal viele menschliche Mitspieler beisammen hat. Da kann man lustige Sachen machen und auch verschieden grosse Teams bilden usw. Man kann etwa mit einem CPU-Spieler an seiner Seite gegen drei menschliche Spieler antreten oder wie auch immer und dazu auch noch die Spielfiguren vorher unterschiedlich ausrüsten mit Extras. Also das ist schon geil. Und auch der "Maniac Mode", bei dem man vorher genau einstellen kann, welche Extras und wieviele davon jeweils in einem Level verteilt rumliegen sollen, ist echt witzig zu spielen, vor allem mit Freunden.


    Wenn man nun Purist ist, kann man natürlich sagen, mir reicht Dynablaster/Bomberman in seiner ursprünglichen Form, weil sich am Spielprinzip an sich, ja nicht mehr viel ändert, aber ein paar coole Modi und Einstellmöglichkeiten draufzusatteln, verbunden mit besserer Grafik und der Möglichkeit, seinen eigenen Spieler zusammenzubasteln beispielsweise, macht schon Spaß und irgendwie auch Sinn. Warum man das allerdings nicht schon im zweiten Teil der Reihe gemacht hat und dazu fünf Teile am SNES benötigte, ist wieder ne andere Frage?

  • Was mir gerade noch einfällt, hatte ich noch vergessen zu erwähnen.


    Da es sich hier um ein Japan-Modul handelt, läuft das Game mit 60FPS und im NTSC Modus. Bei Emulatoren ist das egal. Will man es aber auf einem echten PAL-SNES laufenlassen und die Konsole hat keinen Modd für einen umschaltbaren NTSC-Modus, dann muss man das ROM höchstwahrscheinlich erstmal zu einem PAL ROM patchen, bevor man es über ein SD-Karten Modul dann am SNES laufenlassen kann.


    Ich hab hier einen Switchless Modd am SNES, da kann ich umschalten wie ich will und es spielt keine Rolle. Aber für Leute deren PAL-SNES keinen Umbau hat, die können auch mit dem bereits erwähnten Programm "UCON64" versuchen, das ROM in ein PAL ROM umzuwandeln. Das sollte klappen. Allerdings läuft das Spiel dann halt ein Stück langsamer, weil es dann ja nur noch mit 50FPS läuft. Aber dann dürfte es zumindest spielbar sein auf einem PAL-SNES.