Hello, Guest the thread was called1k times and contains 5 replays

last post from Wirsing at the

Verbindung zur Außenwelt

  • Welche Möglichkeiten gibt es bzw. wie würdet ihr eine Verbindung zur anderen Geräten realisieren?
    Ich denke da aktuell an meinen C64, mit dem ich über ein Gateway (RaspberrypiPI) auf's Bussystem unsere Hauses zugreifen kann.
    Das ist aktuell über den UserPort bzw. eine RS232 Schnitstelle realisiert.
    Nur verfügt unser Mega65 (noch) nicht über sowas (einfaches).
    Gibt es oder fällt euch eine recht einfache Möglichkeit ein, eine Verbindung nach "außen" aufzubauen?
    Der Einfachheit halber am liebsten sogar noch in Basic. (Port auf, Daten versenden / empfangen, Port zu. Fertig)

    Na, jedenfalls hätte ich nicht unbedingt Lust mir einen TCP/IP Stack zusammenzuschustern. (Wenn alle Stricke reißen, werde ich das wohl machen müssen;()
    Und um irgendwelche Experimente am ExpansionPort durchzuführen, wird mir das Gerät, sofern es denn mal da ist, zu schade sein.

  • Der MEGA65 hat eine Ethernet-Buchse. Da kannst du zumindest hardwareseitig einfach mit einem LAN-Kabel in dein Netz.


    Ob das Ansteuern auch in BASIC geht, bin ich allerdings gerade überfragt.

    Ja, da wäre ich bei meinem TCP/IP Stack...
    Da müsste ich mir was in C bauen.
    Paul hat sowas für den "Browser" auch machen müssen....
    Da muss ich mir das nochmal ansehen.
    Bis >=Weihnachten habe ich ja noch Zeit ;)

  • Ich muss leider auch zugeben, dass mir das ganze TCP/IP Stack Thema ein Buch mit sieben Siegeln ist (naja fast). Da müsste ich wirklich mal die Zeit und Muße haben mich damit zu beschäftigen.
    Mir würde ja schon eine serielle Schnittstellen ausreichen, dann könnte man die ganze Raktentechnik, wie crsc schon sagte, auf dem Rasperry Pi erledigen.
    Aber ich denke, da braucht man erst den UserPort...der fehlt leider nocht :(
    Ohne echte Hardware fällt mir das Experimentieren auch etwas schwer.


    Bin mir aber sicher, dass im Laufe der Zeit hier noch viel passieren wird. Es gibt hier wirklich ein paar Cracks, vor denen ich meinen Hut ziehe und ich bin schon seit 30 Jahren in der Softwareentwicklung unterwegs.:thumbsup: