Posts by crsc

    Vielen Dank fuer das Handbuch und die MEGAmaessige Arbeit, die Du dir dabei gemacht hast. Hut ab dafuer. Dann habe ich zwischen den Feiertagen was zu tun, selbst wenn der MEGA65 erst 2022 geliefert werden sollte. :-)

    Vielen Dank fuer diese abolut grossartige Folge. Das "reverse engineering" von Chips ist fuer mich als Elektroniker ein wirklich sehr interessantes Thema.


    Wie wurde denn eigentlich der C65 im MEGA65 nachgebaut? Wurde der originale Chip auch unter die Lupe genommen oder gibt es hierfuer noch originale Schaltplaene?

    Digital ist eher auf Hardware bezogen und binaer eher auf Software.

    Ähm - nein.

    So habe ich das damals in der Ausbildung gelernt. Bei Digital geht es um physische Schaltzustaende. Spannung liegt am Halbleiter an oder liegt nicht an. Diese werden dann leitend oder nicht leitend. Digitale Prozessoren und Schaltungen werden durch Aneinanderreihung von logischen Halbleiterbausteinen (AND, OR, usw) in ihrer Funktion designed.


    Binaer bezieht sich auf 0 und 1, also ist das eher der Softwarebereich (base 2, Zahlensystem). Man kann durch Software mit 0 und 1 die Hardware anregen, Schaltzustaende durchzufuehren und umgekehrt.


    Daher meine Aussage, dass sich digital eher auf Hardware bezieht und binaer eher auf Software.


    Im allgemeinen Sprachgebrauch sprechen wir bei Hardware von digital, wie z.B. digitaler Verstaerker, Digitalkamera, Digitaltechnik, usw. und nicht von binaerem Verstaerker, Binaerkamera, Binaertechnik.

    :thumbsup:


    Wer selbst gerne Anwendungen entwickelt, kann dies unter Fenster beispielsweise mit dem modularen Sichtbar Grundlegend tun. Natürlich gibt es vor dem Gebrauch auch gewisse Hindernisse zu überwinden. Die Weichware muss zunächst via Aufsteller oder Einsetzer auf der Hartscheibe eingerichtet werden. Das kann sehr viel Zeit brauchen, wenn sie ursprünglich auf Schlappscheiben geliefert wurde. Das Einrichten ab Dichtscheibe ist sehr viel angenehmer und schneller. Leider stellen aber auch hier die Aufsteller oft Fragen, die von vielen unverständlichen Begriffen nur so wimmeln.


    Quelle: http://www.uli-arndt.de/FunComputerAufDeutsch.php

    I have made the experience that limitation and creativity go hand in hand. Therefore, I will use the 3.5 MHz for me by default and if I then come to the limit and can not overcome this, then I will switch to the 40 MHz mode. If you have enough CPU cycles available from the beginning, you probably won't care about improvement and optimization.

    Die Tastenbelegung in xemu ist etwas speziell. In Deinem Fall ist "Ende" die Taste, die Du suchst. Falls Du das Plus suchst: Das ist auf "Einfg" ;)

    Ah super, vielen Dank. :-) So eine virtuelle Tastatur in Xemu zum ein- und ausblenden waere nicht schlecht.

    Wie brecht ihr denn ein laufendes Basic-Listing in Xemu ohne RUN/STOP-Taste ab? Ctrl-C oder ESC funktionieren dort ja nicht und nach einem Reset ist auch das Listing weg. Wie macht ihr das? Das Xemu-Wiki sagt hier irgendwie auch nichts aus.


    Hello LGB-Z,


    thank you for the fast and awesome support.


    Following you will find the outputs:


    After running xmega65.native, xemu starts as usual, only this time on FreeBSD!




    I am now very happy. :-) Many thanks for this.

    I really need some output of the compilation process to be able to judge this. I've already tried compile Xemu on FreeBSD and it worked, but frankly it was several months ago, so I cannot be sure if it works currently. One thing in advance: you need GNU make (ie, "gmake" not "make", as on BSDs usually "make" is the BSD make, and "gmake" is the GNU one, while on Linux, the usual "make" command is GNU make). I am not sure if it alone helps or not, without seeing the errors you may encounter.


    Please try using "gmake". If it works, let me know, and I will put it into the README. I'm not sure if there are other issues too (IIRC I made some FreeBSD specific workarounds already in Xemu in the past). Of course you also need development libraries for gtk3 and sdl2, btw, before trying to compile Xemu.

    Hi LGB-Z,


    thank you for your answer. Following you will find some outputs:



    Daher kann ich nur auf der Arbeit damit "spielen".

    Ehrlich ? ich wüsste auch nicht was man auf der Arbeit sonst sollte...:whistling::D

    Ich habe halt einen guten Job. :-) Wenn ich meine Arbeit als Techniker und Admin gut mache, habe ich viel Freizeit, da alles laeuft. Es gibt natuerlich auch immer wieder mal stressige Phasen.

    Xemu laeuft leider nicht unter FreeBSD / OpenBSD und bricht beim compilen ab. Daher kann ich nur auf der Arbeit damit "spielen". Fuer zuhause brauche ich daher echte Hardware. :-)

    Nach 14 Tagen kommt dann das boese Erwachen. Die Tankstellen haben fuer die MEGA65-Besitzer allerdings schon in weiser Voraussicht vorgesorgt. 8)