Hello, Guest the thread was called665 times and contains 26 replays

last post from spacer at the

RAM 1571 einbinden in GEOS2.5

  • kann jetzt nicht konkret werden, da ich das Geos V2.5 Handbuch gerade nicht zur Hand habe. Aber da gibt es ein Kapitel "Der DeskTop von Geos 2.x" (im Geos V2.0 Handbuch ist das Kapitel 3). Dorts gibt es unter 3.5.5 Aktivieren von Laufwerk C. Sollte helfen.


    Gruß
    Werner


    PS: selbes Kapitel im Geos V2.5 Handbuch. Und Topdesk (von Geos 2.5) ist dort auch genau beschrieben im Kapitel 12.

  • Wurde in einen anderen Thread glaube ich schon erwähnt... Laufwerk C: mit der Maus anklicken und auf Laufwerk A: oder B: ablegen. Desktop2 kann nur zwei Laufwerke. Laufwerk C geht nur über tauschen und D geht gar nicht. Alternativen: DualTop oder TopDesk...
    VICE hat da ggf. so seine Probleme mit dem tauschen. Am echten C64 war das in den 80'ern aber "normal" und funktioniert.

  • Das heisst "B" verschwindet und wird ein RAM1571 ?

    Nein. Das Laufwerk wird mit dem von C: getauscht. Wenn Du C: mit A: tauscht wird A: zu C:, bzw. C: mit B: tauschen: B: wird zu C:

    Oder kann ich A,B Laufwerk und RAM1571?

    direkt nur mit TopDesk von Geos V2.5. Aber Achtung: die normalen Programme von Geos V2.5 (Geowrite, Paint , usw.) können nur mit/von A: und B: arbeiten.


    Gruß
    Werner

  • "Desk Top" löschen und dann "TopDesk" drauf kopieren ist die D64 auf Vice zu klein.

    Oje, beim Löschen von "Desk Top" gab es keine Fehlermeldung?


    1. schaue Dir die Eigenschaften sämtlicher D64 aus dem Paket am PC an. Die haben alle "Schreibschutz gesetzt". Das wirkt wie ein Schreibschutz-Aufkleber auf richtiger Disk.
    Diesen Schreibschutz am PC entfernen.


    2. Wie man Desktop und Topdesk wechselt, ist im Handbuch beschrieben. Einfach löschen und Topdesk kopieren geht nicht, da sich der originale DeskTop nicht unter Desk Top löschen läßt:


    - TopDesk von der D2S2.D64 Disk starten, damit er aktiv wird
    - dann DESK TOP von der Bootdisk löschen
    - Topdesk auf die BootDisk kopieren
    - Topdesk in DESK TOP auf der BootDisk umbenennen
    . jetzt den umbenannten TopDesk von Boot-Disk starten
    - fertig


    Gruß
    Werner

  • Ich möchte auf den TC64 das GEOS mit einer D64 laufen lassen als Laufwerk B und dann die REU dort nutzen auf B (geht nicht anders ) und auf den SD2IEC
    die D81 als Start-Geos?


    --------------------------
    Diesen Schreibschutz am PC entfernen.
    -------------------------
    Den hatte ich schon bei Erstbenutzung entfernt am PC.


    Danke.



    Gruss

  • Werner meinte den Schreibschutz der Dateien. Dazu mußt du die Datei makieren die du löschen wilst, dann klickst du auf "Datei" und dann auf "Info" dann siehst du die DateiEigenschaften. Dann klickst du auf das kleine schwarze Kästchen vor "Schreibschutz". Dann kannst du die Datei Löschen.


    Wenn du Geos von D81 booten willst, brauchst di das Pro "GeomakeBoot"
    (Die AL häng ich hier dran) und Natürlich ein Leeres D81 Image.............


    Als Desktop würde ich gleich eine neueere Version nehmen, (zu finden in der Wolke), dann brauchst du die LW nicht mehr zu tauschen...........

  • Danke für die Info.


    -------------------------
    Als Desktop würde ich gleich eine neuere Version nehmen, (zu finden in der Wolke).
    ------------------------
    Ich weiss jetzt als laie nicht : was ist eine neuere?


    Wei lich die GEOS25 ja von Wolke habe.


    Gruss

  • Werner meinte den Schreibschutz der Dateien. Dazu mußt du die Datei makieren die du löschen wilst, dann klickst du auf "Datei" und dann auf "Info" dann siehst du die DateiEigenschaften. Dann klickst du auf das kleine schwarze Kästchen vor "Schreibschutz". Dann kannst du die Datei Löschen.

    Nein!!! Das meint Werner nicht!!!!
    spacer benutzt die D64 in VICE. Die D64 sind im Original mit Schreibschutz versehen. Für VICE ist das wie eine richtige Diskette mit Schreibschutzaufkleber. Dieser Schreibschutz der D64-Dateien muss in Windows entfernt werden.


    Aber der DESK TOP läßt sich normalerweise trotzdem nicht einfach so löschen, solange DESK TOP aktiv ist. Da muss eine Fehlermeldung kommen.... Die Reihenfolge zum Austausch von DESK TOP mit Topdesk habe ich weiter oben kurz erklärt. Ausführlich im Geos V2.5-Handbuch im Topdesk-Kapitel.


    Wenn ich aber Convert kopieren möchte nach RAM1571 geht es nicht

    Ist das ein originales D64 aus dem Archiv von der F64-Wolke? War da eventuell ein Windows-Programm an dem D64? Der Fehler deutet für mich auf das Windows-Programm DirMaster von Style hin. Wenn Du mit DirMaster irgendwas auf das D64 kopiert hast (irgendeine Geos-Datei), dann wird dieser Fehler erzeugt, in jeder Geos-Datei, die mit DirMaster kopiert wurde.
    DirMaster NIEMALS mit Geos-Dateien benutzen!!!!! Was dabei rauskommt, siehst Du ja....


    Gruß
    Werner

  • Gibt es kein modernes Programm für den PC um mit GEOS-Dateien umzugehen ?

    Soweit ich weiß leider nicht.


    Wenn Du 32 Bit (X86)-Windows hast, kann man sich mit StarCommander behelfen. Der kann das mit D64, D71 und D81 seit Jahrzehnten perfekt. Ist aber ein DOS-Programm. Auf 64Bit Windows (X64) laufen die DOS-Programme leider nicht mehr...


    Gruß
    Werner

  • Was kann man bitte in das RAM reinpacken und wie werden die Dateien in das RAM gepackt.

    Ist wie eine Diskette. Einfach Dateien reinkopieren.


    ABER: Die RAM verliert ihre Daten beim Abschalten des Rechners!!!! Der Vorteil einer RAM: sie ist schneller als eine 1541, 1571, 1581. Deshalb wurde sie in der Regel zum Arbeiten benutzt. Also z.B. Geowrite, Druckertrieber, MegaAssenbler und Quelltext in die RAM. Quelltext bearbeiten, verändern und dann mit MegaAssembler assemblieren. Vor dem Abschalten des Rechners dann den Quelltext wieder auf "echte" Disk sichern. Sonst ist er weg.


    Gruß
    Werner

  • Danke für die Starcom-Idee.
    Habe ihn jetzt unter DOSBox laufen.


    DOSBox benutze ich viel und habe über einen Batch von Win10 ein Startbutton gemacht das ich sofort im Dos-Ordner reinkomme wo der Starcom
    liegt und er startet sofort.


    Habe mir damit eine GEOSLeerdisk D81 gemacht und meine Dateien dort mit Starcom reinkopiert.


    ----Danke für den Kopierhinweiss für die RAM1571----
    Jetzt kann ich Convert nach RAM1571 kopieren.


    Jetzt funktioniert soweit alles in GEOS mit der D64 und der D81 mit dem TC64 v2 und dem SD2IEC.



    Gruss