Posts by uwe1972

    Genauso ist es !!


    Überigens, deine Sammlung hat was !! :sabber:


    Auch sind die Blenden alle schön weiß, Super Zustand !!! :thumbsup:

    Die vergilben leider bei den Rex/Oceanic Floppys immer.........


    PS. was ist das auf der 1581 für ein Laufwerk ?? Amiga ???

    Nur aus Neugierde...............

    Ich habe selbiges LW, (allerdings mit Dip-Schaltern). Und kein Witz, bei mir war wirklich über den Dipschaltern ein Aufkleber..................habe ich erst beim Öffnen gesehen, das da Überhaupt Schalter sind.

    Und auch bei mir war Original Speeddos verbaut..............


    Soviel ich weiß, kann man diese LW an den Blenden erkennen.

    Es gibt sie mit Knebel Links und rechts.

    Ebendso gibts 2 verschiedene Netzteile,

    1x baugleich mit Floppy 1541II (nur in Schwarz) und eine andere Version,

    wo der NT Stecker ein wenig anders ist, also nur mit diesem LW verwendbar ist.

    Also ich würde statt Floppy ein SD-LW bevorzugen, das spart schonmal Platz und Strom, von den Disketten garnicht zu reden..............

    Evl. noch ein Modul, das FC III wäre mein Favorit.


    Für C64 zum spielen ohne schnickSchnack langt eigentlich ein olles C64 NT zu.

    Es gibt aber genug Alternativen, ich hab das NT vom Polen mit zusätzlichen Floppyanschluß und bin mehr als zufrieden damit..............


    Die Problematik mit dem Fernseher, da wurde schon einiges gesagt.

    Alternativ kann man, wenn man noch einen alten Videorecorder mit svhs hat,

    und das entsprechende Kabel dazu, das Bild darüber laufen lassen,

    das bringt ein gestochenes Bild.................


    Kommt halt darauf an, was man machen will.................

    Hab Gestern das neue Update Installiert, Keinerlei Probleme festzustellen, klappt alles Perfekt !!!


    Aüßerlich ist keine Neuerung zu sehen, aber alles Super !!

    Sorry, mein letzter Beitrag war eigentlich per PN an

    Juergen Johannes bestimmt............War wohl schon zu spät, Gestern.........


    Zum neuen Update, Ich bin Begeistert !!!

    Die Installiation klappte problemlos, wie immer, und die neuen Funktionen finde ich einfach Genieal..........

    Einfach Klasse !!!

    Tach, Cool, das du da bist..........


    Hab bis jetzt am neuen GD Update gebastelt, ABSOLUT COOL, Das !!!


    Man kann jetzt versch.Systemicons austauschen

    Gel.Dateien, Unterordner, Arbeitsplatz usw.

    Etwas Gewöhnungsbedürftig, aber ganz Super !!!


    So, für heute ist schluß, will noch einen Film schauen


    PS. Bekommst bei Gelegenheit eine Disk mit symbolen und der Abgespeicherten Datei...............

    (Bin aber noch nicht ganz fertig geworden)


    Viele Grüße und Gute Nacht :zzz:

    Ja, aber nicht mit Geos 2.x............


    Das geht erst unter GeoDos, sollte auch unter Vice klappen.......


    (Du mußt aber erst Geos 2.x installieren und dann auf GeoDos 3.x Updaten)

    Handbuch soltest du in der Wolke finden................


    PS.

    Ich benutze unter neuen GeoDos Ramdisks,

    da läuft geoFile gnadenlos schnell...............

    Nun,


    Es kommt darauf an, was du damit machen willst,

    Aber Grundsätzlich: Klar lohnt es sich.

    Zum Bücher oder Filme/Disk Katalogisieren ist es bestens geeignet. Suchen/Ersetzen,Ordnen, sortieren, alles ist möglich...........


    Grüße

    Ich hatte mir schon vor längerem das Netzteil von C64psu bestellt.

    Meins ist ein Dual-NT, also das, mit dem Floppyanschluß.

    (Das Floppykabel gibts mitdazu)

    Allerdings hab ich keine Floppy sondern mein(e) SD-LW daran hängen. Ich bin voll zufrieden damit. Ist stark genug für Reu/Ram/Ultimate, auch eine SCPU sollte kein Problem sein. Das NT (Gehäuse) bleibt schön kühl, auch bei über 40Grad im Sommer............

    Das mußte Gesagt werden, und du hast es gesagt !.............


    Is ja Wahnsinn, was du aus dem ollen C64 rauskitzelst............


    voller Freude, Ungedult und schlaflosen Nächten,

    warten wir auf das nächste Update...........:thumbsup:

    Geb ich mal Feedback:


    Habe Gestern den neusten Snapshot ( 20.08. )

    installiert und bin wiedermal echt Begeistert !!


    -Die Installiation verlief ohne Probleme.

    Ich installiere das Update erstmal in einem Ramlaufwerk,

    (das geht Superschnell),

    dann kopiere ich alles auf Diskette (1581N)

    So habe ich immernoch eine Fertige Kopie da


    Der Borderblock-Support:

    Ist Eigentlich genau das was ich/ wir uns schon lange Gewünscht haben...............


    -Meine Dokumente liegen bei mir in der Ram (12MB Nativ)

    in Unterverzeichnissen, die Applikationen im Hauptverzeichnis. Also Write markiert, und dann das Unterverzeichnis mit den Dokumenten geöffnet.

    Dokument angeklickt.......Write wird Geöffnet, und das Dokument eingeladen, Klasse !!!


    (Erinnert mich an früher, mit den TopDesk-Ordnern)


    -Man sollte hier aber nicht vergessen, auch einige Fonts mitzumakieren.


    -Die markierten Applikationen tauchen zwar auch in den UVs auf, (Doppeldateien ist bekannt) Das stört (mich)

    aber weniger............


    -Ich habe das erstmal nur mit Write getestet, (Zeitmangel)

    aber ich denke, Paint, Calc & File funktionieren genauso


    -Für die Standart-Applikationen und einige Fonts

    genau das richtige............So entfällt das lästige kopieren der Dokumente ins Hauptverzeichnis :thumbup:


    Keine Abstürze oder Hänger, Funktioniert sehr gut,


    Tolle Arbeit, Vielen Dank :thumbsup:

    Hallo Darkvision,


    Danke für deine Mühe, hab die GD.INI gelöscht nun Bootet GD Normal..............:thumbsup:


    -Sind Übrigens insgesamt nur 92 Dateien auf der Bootdisk.


    -An der Konfiguration hatte ich nichts geändert,

    die ist schon lange so unter Vice.


    -Ist aber durchaus mgl, das ich mal die Systemdateien von einer anderen Disk auf die Vice-Bootdiskette kopiert hatte............


    -Am O-C64 selbst, hatte ich keinerlei Probleme, mit dem Update, da lief das Update ohne Probleme durch und GD hat auch Hinterher gebootet.

    Aber nun funktioniert wieder alles, wie es soll, Danke :thumbsup:

    GD Update 02.08.2022:

    Obwohl ich nichs an der Konfiguration geändert habe,

    Bekomme ich diese Fehlermeldung (Hier unter Vice)


    Installiation läuft durch. dann kommt die Fehlermeldung

    A,C 1581

    B-Ram

    C1541

    GD weigert sich zu Booten

    Hab das nur erwähnt um zu zeigen, das Werner nicht der einzige ist, bei dem das so ist..............


    Die Idee im Ram zu Installieren Ist im Übrigen garnichtso schlecht, geht Superschnell !!!

    Vieeeeeeel schneller als auf FD zu installieren...........

    Nur ganz nebenbei, ich habe das selbe Problem.

    Auch ich Installiere GDos auf CMD FD...........(Native Modus)

    Aber trotz Fehlermeldung kann man GDos Hinterher Booten...................