Reparaturbericht 2x 250407


  • Mikson
  • 176 Views 3 replies

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Reparaturbericht 2x 250407

    So Kinder, für alle, die es interessiert. Ich habe von @rmo64 die Platinen zur Reparatur angenommen.

    Beide hatten das gleiche Symptom: Schwarzes Bild. Nicht kein Bild.

    Die erste Platine war recht unspektakulär in der Reparatur. Beim ersten Einschalten blieb das Bild schwarz. Also Deat-Test angehangen - nanu? Das Board durchläuft alle Tests mit „ok“? ?( Ausgeschaltet, Schalter auf Diag gestellt, eingeschaltet, alles ok... Modul und Prüf-Dongles abgesteckt, eingeschaltet, geht :nixwiss:

    Dafür war das zweite Board voller MOS-TTLs und hatte es in sich... Dead-Test meldet via Flash-Codes U9 defekt. Ausgelötet, in anderem Board getestet, definitiv defekt. Sockel eingelötet und anderes RAM rein.
    Dead-Test zeigt den gewohnten Schirm, allerdings wild flackernde Farben, der Test zeigt das Color-RAM als „BAD“ und hängt sich auf. U10 wird dann ebenfalls als „BAD“ deklariert. Alles mögliche, was in die Ansteuerung des Color-RAMs involviert ist, sind natürlich MOS-TTL... Und Treffer, 1 davon hats erwischt, zeigt in einem anderen Board aber einen anderen Fehler... :S Zurückgetauscht, Fehler identisch... Durch einen gängigen LS-Typ ersetzt, nun immerhin laufen die Farben jetzt anders rum und langsamer :drunk:
    U10 wurde doch auch angemault... Na dann machen wir uns mal daran. Ausgelötet, getestet und - verdammt, geht... Also den Multiplexer (auch ein MOS TTL) getauscht, Meldung eines defekten U10 ist jetzt weg, dafür wurde nun das nächste RAM angemault. Somit auch den nächsten Multiplexer getauscht. Und dann denkst du, das wars... Von wegen... Die RAMs wechseln ab jetzt... Es ist jedes mal ein anderes... Also erstmal das Problem mit den flackernden Farben beseitigen. Leider blieb mir dafür nur noch ein Kandidat übrig und alles schreit PLA! Jawoll, die PLA war es auch. Farben wieder stabil und auch das RAM wird nichtmehr bemängelt 8) Noch ein bisschen die Kontakte am Userport reinigen und schon wird auch der als „OK“ angezeigt und damit auch das letzte Problem erledigt.

    Erwähnenswert sei gesagt. Im letzten Board lachte mich unter dem Abschirmblech ein VIC in Keramik und Revision 1 an. Ich bot @rmo64 einen Tausch an, da dieser sich exzellent in meiner Ur-Platine machen würde, welche auf PAL umgebaut hatte und was soll ich sagen, ich habe einen Keramik VIC in meinem Ur-Cevi :ChPeace
  • Soweit gibt es da keine Probleme, das einzige, was mir aufgefallen ist: Der SID, welcher noch in original Bestückung sitzt mit Datecode 4982 im Ur-Board beim Soundtest kein Rauschen von sich gibt am Schluss, in einem anderen Board kann er es aber ?( Werde dafür aber mal ein extra Thema aufmachen zum Ideen sammeln.