Hello, Guest the thread was called1.6k times and contains 24 replays

last post from Konsolero83 at the

Interface XXII in Kiel 27.04.2019

  • Mh, schade GI-Joe ist leider nicht am start

    kein GI Joe, schade und Mist

    Moin Männers,


    ja, schöne shice, dat war sooo nicht geplant :evil:
    Ich musste leider die letzten 3 Tage á 10 Stunden arbeiten - kommt selten vor aber leider immer dann, wenn man es gar nicht gebrauchen kann :grr:


    Zu der nächsten Interface kommt mir aber NIX mehr dazwischen - basta :hammer:
    Falls es noch akut ist, schaue ich mir Eure Sachen dann mal an ....
    @Ryk: ggf. braucht Dein Klapprechner eine neue Buchse - gibt´s für schmale Kohle in der eBucht. Was für n Typ ist Dein Thinkpad ? Ne X-Serie glaub ich, oder ?
    Poste doch mal die Typennummer vom Typenschild ( Type XXXX-XXX)

  • GI Joe: ich hab den dadurch frei gewordenen Platz für meine Baustelle genutzt ;)


    Insgesamt war diese Interface etwas luftiger, sprich nicht ganz so stark besucht wie sonst. Wobei beim Grillen kein Unterschied zu merken war - die Rostfläche war bis zum Ende gut gefüllt.


    Selber hatte ich mir zwei Projekte eingepackt: MZ-80K und TC64-Update. Letzteres war geprägt von Netzteilproblemen - meinem Monitor fehlte das Netzteil und als ich das TC anschließen wollte musste ich feststellen, dass ich bei der Wahl zu sehr an Raspberry dachte. Shit happens...


    Dem Sharp dagegen habe ich das furchtbare Quietschen abgewöhnt, ihm dafür eine furchtbare Rückabdeckung gebaut (eine Stunde später hatte ich bei Mike ein Lochplatte gefunden, die mir viel Frust erspart hätte - das wird die neue, ordentliche Abdeckung). Äußerlich ist der Sharp soweit es geht gesäubert. Der Rest wird von jemand aufbereitet, der von Metallbearbeitung Ahnung hat ;)


    Gegen Mitternacht hatte ich dann letztlich noch einen Durchbruch beim Sharp: mit Hilfe meines treuen Netbooks hab ich Basic zum Laufen bekommen - endlich kann ich mit ihm arbeiten. Im ROM des Sharps ist lediglich ein Monitor, der nur dazu genutzt werden kann, Programme zu laden. Mehr nicht. Halt, doch: man kann damit Sharpscii-Bilder malen. Cursor ist frei navigierbar und der Monitor ignoriert einfach was er nicht kennt.


    Aber jede Interface ist mal zu Ende und so haben die letzten kurz vor zwei das Jugendhaus abgeschlossen und nach Hause gefahren.

  • Also es wäre sicher Platz für mehr Teilnehmer gewesen, aber ich fand es gemütlich, vielen Dank an die Veranstalter und Zangenschwinger, wir hatten ja gerade noch so Glück mit Grillwetter.


    @GI-Joe/Thinkpad, ich denke immer noch, die Buchse ist in Ordnung, nur die Halterung wackelt. Es ist ein X230, die Buchsen dürften sich seit X40 kaum geändert haben, ich könnte also im Falle eines echten Schadens auch eines meiner alten Thinkpad X... ausschlachten. Ich glaube, ich schaue mir mal so eine Thinkpad-Zerlegen Video-Doku an, um zu entscheiden, ob ich mir das zutraue und antue.


    Cheers
    Ryk

  • Moin!


    Diesmal hatte ich, wie bereits angedroht,meinen Sohn dabei, der sich in der Raspi-Ecke pudelwohl fühlte.
    Das hat mich persönlich sehr gefreut und er wiederum hat gleich gefragt, ob er das nächste mal dabei sein darf.
    Wie werden mal sehen.
    Da mein Hauptaugenmerk auf der Betreuung meines Sohnes lag, habe ich diesmal keine Hardware für mich mitgenommen, was aber auch kein Problem war, da ich mich auch dieses mal wieder gut, über Gott und die Welt, austauschen konnte.
    Das Sharp Projekt konnte ich leider nur am Rande verfolgen, weshalb ich mich umso mehr freue hier darüber lesen zu können.


    Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und hoffentlich bis zur nächsten Interface.


    Gruß
    Sascha und Max