Hello, Guest the thread was called6.8k times and contains 87 replays

last post from Mikson at the

250425 - blauer Screen, CIA2 getauscht

  • Ja, ich meinte vor dem Hintergrund: man muss erst alles bestellen.
    Ich hab für meinen Teil neben PLAs auch genügend Eproms und diverse Brenner hier liegen, da ist zum testen das Eprom samt Adapter in kurzer Zeit in den Rechner gesteckt. ;)

    Tja, und andere müssen erst 3-6 Wochen auf eine Lieferung aus China warten, wenn sie nicht horrende Preise (inkl. versand) für ein Eprom oder anderee bauteile in DE zahlen wollen :D


    Das kann man mal mit bestellen aber explizit nur eins für den Preis von 10 aus China iss schon ne Hausnummer...


    Soll ja auch Leute geben, die noch kein 2tes Reichelt sind und mit dem Lageraufbau erst beginnen bzw auch kein Interesse auf ein Lager haben. :nixwiss:

  • Tja, und andere müssen erst 3-6 Wochen auf eine Lieferung aus China warten, wenn sie nicht horrende Preise (inkl. versand) für ein Eprom oder anderee bauteile in DE zahlen wollen :D
    Das kann man mal mit bestellen aber explizit nur eins für den Preis von 10 aus China iss schon ne Hausnummer...


    Soll ja auch Leute geben, die noch kein 2tes Reichelt sind und mit dem Lageraufbau erst beginnen bzw auch kein Interesse auf ein Lager haben. :nixwiss:

    Womit wir wieder bei meinem davor geschriebenen Verständnisproblem sind. :nixwiss:

  • Ich probiere ja erst mal, ob ich es mit dem Tausch von U15 hinbekomme. Falls das nicht klappt, schaffe ich mir alles an, um Eproms zu brennen. Verläuft dieser Test positiv, kaufe ich ein PLAdvanced. Vorteil aus meiner Sicht: Ich kaufe nichts für umsonst sondern habe dann in jedem Fall die Möglichkeit, auf eigene Kernal ROMs etc zu brennen. Sprich: Ich hab eh Bock auf einen Eprom Brenner. Ein Löschgerät habe ich mir für 14€ aus China bestellt, den Rest bestelle ich in D sobald der U15-Test negativ verlief.

  • Ich probiere ja erst mal, ob ich es mit dem Tausch von U15 hinbekomme. Falls das nicht klappt, schaffe ich mir alles an, um Eproms zu brennen. Verläuft dieser Test positiv, kaufe ich ein PLAdvanced. Vorteil aus meiner Sicht: Ich kaufe nichts für umsonst sondern habe dann in jedem Fall die Möglichkeit, auf eigene Kernal ROMs etc zu brennen. Sprich: Ich hab eh Bock auf einen Eprom Brenner. Ein Löschgerät habe ich mir für 14€ aus China bestellt, den Rest bestelle ich in D sobald der U15-Test negativ verlief.

    Wenn Du Dir für den PC einen Brenner holst, z.B. den TL866.. dann hol Dir nicht den neuen TL866II Plus, sondern einen TL866A oder einen TL866CS (je nachdem welchen der Beiden Du günstiger bekommst, den CS kann man ganz leicht auf den A modden). Der neue hat nur eine VPP Max.Voltage von 18V und nicht 21V wie das andere Modell (CS/A).

  • Ich würde es ja grade selbst testen, bin aber nicht zu Hause... Benötigt das FC3 eigentlich den KERNAL und das BASIC-ROM? Wenn nicht, könnte man die beiden rauswerfen und versuchen den C64 nur mit dem FC3 zu starten. Funktioniert das, liegt der Fehler bei einem der beiden ICs.


    EDIT: Ich habe grade wieder gelesen, dass du ein Spielemodul getestet hast. Kannst du mal bitte prüfen, ob das Spielemodul nur Pin 8 aber nicht Pin 9 vom Expansionport auf GND zieht? Denn dann benötigt das Modul den Kernal nicht zum starten. Heißt zwar nicht, dass die beiden ROMs dann heile sind und nicht doch den Bus zumüllen, würde aber beim Test ohne die ROMs und nur mit dem Modul helfen.


    EDIT2: Du kannst dann übrigens alle 3 ROMs entfernen und als Fehlerquelle ausschließen.