Hello, Guest the thread was called3.7k times and contains 62 replays

last post from axorp at the

Eprom für C64 II brennen

  • Hab noch ne frage laufen die C64 und C64C Restore 4 Fach Umschalter mit nem 512er Eprom? Weil da steht 256 auf der Platine!? Lg

    ja, falls für a12 da nichts vorgesehen wurde, a12 auf masse oder +5v legen.
    dass ist egal welcher adapter das auch ist. die benötigten adress pins werden an masse oder an +5V gelegt.

    ideal, wenn da schon aber etwas vorgesehen wurde, dann hat man ja doppelt soviele
    umschalt möglichkeiten.

    größer geht immer, nur die pinbelegung muss stimmen.
    so gibt es, ab 2764 bis 27512 keine großen proble, die alle sind im dip28 gehäuse.

    nur beim übergang, von dip28 auf dip32, muss man etwas mehr anpassen.

    gruß
    helmut

  • Hab da ja noch die 8 Fach Kernal Umschaltung mit A13, A14 und A15 kann ich mit dem Schalter auf dem Bild die 8 Kernals schalten er hat 3 Stellungen, wenn ja wie und wenn nein welchen Drehschalter brauche ich? Lg

    ich kenne die kernel umschalt schaltung, mit dem restore nicht.

    aber eine normale umschaltung, kann man mit ttl-ics machen
    oder mit ein paar dioden und widerständen.

    benötigt wird dann aber, ja ein stufenschalter, mit 8 stellungen
    um überhaupt ein kernal von den 8 auswählen zu können.
    mit drei stellungen kann man ja nur drei kernal auswählen.


    manche drehschalter kann man auch einfach zerlegen und die begrenzung entfernen.
    so sieht es aus, dass deiner, ein dreifach umschalter mit 4 ebenen ist. also 4 stück vorhanden sind.
    dann kannst du ihn zu einem 12 fach stufenschalter umbauen.

    auch ohne den dioden geht es, man nimmt dann einen bcd oder hex drehschalter.
    der dekodiert schon alles, wenn der keinen anschluss für die +5v hat, weil er dann nur die masse schaltet.
    benötigt man zusätzlich die 3 (4) pullup widerstände um den highpegel zu bekommen.
    die hat man aber bei einer kernalumschaltung sowiso an den adresspins.

    gruß
    helmut

  • Wenn ich den Schalter auf 12 Fach umgebaut bekomme oder mir einen besorge wie wird er Angelötet? A13, A14 und A15 in der Mitte und dann außen auf Masse verteilen oder wie muss für eine Bank ja 13,14 und 15 mit Masse verbinden! Habe sowas noch nie gemacht! Lg

    nein so geht es nicht. am einfachsten wäre ein stufenschalter, mit 3 mal 8 stellungen.
    also drei getrennte 8 fach stufenschalter. dann könnte man die drei ausgänge direkt an die adresspins klemmen.
    und an den 8 stellungen nur jeweils die masse anlöten, für das bcd / bit muster.


    aber du hast ja keine 8fach umschalter oder den umgebauten 12 fach, mit drei getrennten ebenen.
    deiner ist ja ein 3fach umschalter mit 4 ebenen. so könnte man ihn für drei stellungen einfach umbauen.
    aber du möchtest ja 8 kernals umschalten.
    dann ihn umbauen auf 12fach und dir ihn innen ansehen ob du ihn auf 8 stellungen blokieren kannst.
    ist aber nicht schlimm. wenn du die restlichen 4 verbindest mit einer der anderen acht. dann hast du erstrecht keine probleme.


    nun geht es darum, wie man es macht, aus den 8 stellungen, am besten, bcd zu dekodieren.


    den mittelpin legst du an masse. so hast du nun in jeder der 8 stellungen, an dem entsprechendem pin,
    dann in dieser schalterstellung, da die masse druchgeschaltet. die anderen 7 sind ja offen.

    ich vermute an den adress a13 bis a15 pins ist schon ein pullup widerstand vorhanden, wie es sich auch so gehört.


    wir bezeichnen die 8 stellungen, zum besserem verstehen, am besten #0 bis #7, entspricht den kernal banks.

    wir fangen mit der einfachste stellung an, die zu dekodieren, es ist die stellung 8,
    die #7, eine 7 = 111, da ist a15=1, a14=1 und a13=1. von rechts nach links betrachtet, das ist so üblich. bei bitmustern.

    diesen pin, am drehschalter, lassen wir offen. somit liegt an den drei adresspins a13 bis a15 über die wid. +5v schon an.
    also da machen wir nichts.

    nun nehmen wir die stellung 1, ist ja #0, eine 0 = 000, somit muss a15=0, a14=0, a13=0 sein.

    dass erreichen wir mit drei dioden. die anoden kommen immer an die adress seite. die kathoden an die schalter.

    so nimmt man drei dioden, z.b. die günstigen universaldioden 1n4148.
    die drei kathoden zusammen und die drei anoden an jeweils a15 bis a13.

    so haben wir, für die stellung #0, dafür gesorgt, dass die geschaltete masse, in der stellung #0 über die drei dioden,

    die drei adressleitungen, auf masse zieht.


    nun geht es mit den restlichen 6 schalter stellungen genauso. nach dem bitmuster.

    eine 1 kommt vom widerstand, da musst du nichts machen.

    für eine 0 benuzt du eine diode.

    jedes bit hat einen wert. von rechts nach links, 1 2 4.......usw.
    wert 1 ist a13, 2 ist a14 und 4 ist a15. eine drei besteht aus 1 und 2, eine 5 besteht aus 1 und 4 usw.
                
    für #1 = 001 somit benötigst du zwei dioden, eine geht an a14 und die andere an a15, a13 bleibt frei somit high.

    für #2 = 010 benötigst du zwei dioden, eine geht an a13 und die andere an a15, a14 bleibt frei somit high.

    für #3 = 011 benötigst du eine diode, die geht an a15, a13 und a14 bleibt frei, somit sind die high = 1.

    für #4 = 100 benötigst du zwei dioden, eine geht an a13 und die andere an a14, a15 bleibt frei somit ist es high.

    für #5 = 101 da benötigst du eine diode, die geht an a14

    für #6 = 110 da benötigst du auch nur eine diode dafür und die geht an a13


    somit benötigst du insgesammt 12 dioden.

    du kannst, an die adresspins a13 bis a15 auch über jeweils einen widerstand, leds anklemmen.

    dann siehst du, immer den bitmuster, an den adresspins, was ja digital von 0 bis 7 bedeutet.

    würdest du dann an a13 bis a14 einen bcd zu 7 segment dekoder ic und eine 7 segment anzeige klemmen.
    da würde die anzeige auch 0 bis 7 anzeigen. so hättest du eine kernalumschaltung mit 7 segment anzeige.


    ich habe vorhin, in einem anderem thema, da geht es um einen joysticktester mit einem eprom

    als anzeige dekoder.

    so könnte man ein eprom, anstatt einem bcd 7 segment dekoder ic benutzen
    und das eprom würde die 7 segment led anzeige (display) direkt ansteuern.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    zweite möglichkeit:

    wiederum könntest du jedes eprom, andersherum benutzen. anstatt der 12 dioden.
    du benötigst 8 pullup widerstände. an den 8 schalterstellungen und die gehen an die eprom adresseingänge,
    a0 bis a7. da du eine 12 stufigen schalter hast, würde ich, in diesem fall schon alle benutzen.

    also von a0 bis a11. zu den 8 kernal umschaltungen könntest du den zeichensatz mit umschalten
    oder andere sachen machen, oder auch anders dekodieren. da gibt es viele möglichkeiten die man anstellen kann.

    nun hast du an dem eprom, die 8 oder 12 schalterstellungen angeklemmt.
    nur einer der adresspins ist low, der geschaltete und die anderen sind dann high.

    z.b. in der stellung:
    #0 sieht es so aus = 1111 1111 1110, dann ist a0 = 0 und die anderen haben eine 1,
    nun rechnest du die speicherstelle im eprom aus. 2+4+8+16+32+64+128+256+512+1024+2048 = 4094

    in die speicherstelle 4094 kommt dann 00 hinein. so ist d0 bis d7 low.

    du verbindest dann, von deinem dekodier eprom, d0 mit a13, d1 mit a14 und d2 mit a15 an der kernalumschaltung.

    so musst du nur 8 (12) speicherstellen in dem eprom nur ändern, genauso wie für #0,

    mehr nicht, damit dein eprom die 12 dioden ersetzt.


    nun könntest du die noch 5 freien anderen ausgänge, am eprom für andere sachen benutzen,
    in der kombination mit den 8 oder 12 schalterstellungen.

    würdest du dafür ein 16 bit eprom nehmen, oder zwei normale parallel am eingang schalten.

    so könntest du mit dem einem 16 bit eprom, die dekodierung für den stufenschalter,
    die ansteuerung für die drei adresspins, a13 bis a15, an die kernelumschaltung
    und noch mit den dann 13 freien daten ausgängen, noch mindestes eine 7 segment anzeige ansteuern.

    oder sogar zwei, damit du dann von 0 bis 11 anzeigen kannst.

    dann hättest du alles zusammen nur in einem eprom, da klemmst du deinen stufenschalter an.

    mit widerständen für den pullup pegel. dann die drei leitungen an die kernalumschaltung und

    die leitungen an dein 7 segment led display für 0 bis 9 und dann A und B oder für ein zweistelliges display.


    ich hoffe, manch einer wird es verstehen oder es lernen und nachbauen.


    gruß
    helmut


    edit......

    ich zeichne gleich mal den schaltplan, dann ist es, für manche, übersichtlicher.

  • nun hier die version2 mit einem eprom als dekoder,

    somit wird die dioden matrix, dann nicht mehr benötigt.


    und die version3, mit einem 16 bit eprom,
    oder mit zwei normalen 8 bit eproms, wo dann alle eingänge parallel geschaltet werden.

    so hat man mehr ausgänge und die können dann noch zusätzlich für die 8 fach bis 16 fach kernalumschaltung
    und eine einstellige oder zweistellige 7-segment led anzeige benutzt werden.


    dann benötigt man nur ein eprom / eeprom / flash, was alles macht.


    so eine auswertungs, ansteuerungs usw. grundschaltung gehörte zu meinen test adaptern.
    optional mit einem sram und einer batterie, dann kann man besser damit herumexperimentieren.


    dafür habe ich schon ein paar hundert 16bit flash speicher mir zugelegt. diese in einem sehr kleinem tsop48 gehäuse.

    damit die hinter die zweistelligen oder einstelligen led displays auch passen.

    die dip-schalter sind optional, normal sind es lötjumper.
    so kann man, mit der zeit auch verschiedene möglichkeiten im flash / eeprom / eprom mit vorsehen.

    z.b.

    ob eine anzeige dez. oder hexadez. ausgewertet und angezeigt werden soll
    ob ein oder zweistellig. mit einem externem takt dann auch multiplex fähig. z.b. 6 stellig.

    ob gemeinsamme anode oder( kathode, da muss aber der strom beachtet werden, nicht für dauerbetrieb)
    ob es ein joysticktester ist oder z.b. eine kernalumschaltung usw.

    ob es eine ein oder zweistelliger tl311 ersatz ist. eine bcd zu hexadez. anzeige. die zwei tl311 ersetzt.

    und so weiter.

    gescheitert sind meine sachen bisher nur an der layouterstellung.


  • Also das mit dem 3 mal 8 Umschalter würde ich noch hinbekommen aber das ist doch ne Menge Arbeit dann suche ich dich lieber ne 8 Fach umschaltung als Bausatz! Aber wollte es halt gerne mal als Drehschalter haben wie es früher war in meinem bastel cevi der hat sowieso Löscher! Lg

  • Es gibt doch BCD Kodierschalter zu kaufen?

    ja, ist die einfachste lösung

    Also das mit dem 3 mal 8 Umschalter würde ich noch hinbekommen aber das ist doch ne Menge Arbeit

    die version1, bild oben, mit den 12 dioden. die hat man schnell gelötet,
    direkt an dem stufenschalter.

    wenn du möchtest, dann löte ich es dir. dann hast du nur noch die 3 leitungen für a13 bis a15.

    gruß
    helmut


    edit...

    wenn du möchtest, dann erweitere ich es um eine 5mm rgb-led
    dann hast du, bei jeder stellung, eine andere farbe.

  • Wenn du das machen würdest wäre super dann sag mir was du dafür bekommst Dann sende ich es dir per Paypal! Vielen Dank! Lg

    ich hoffe du meinst mich?
    mit dem umbau des stufenschalters, mit den 12 dioden und der rgb-led?

    dann würde ich sagen, du schickst mir den stufenschalter und ich sehe nach ob man den
    von 3fach auf 12fach umbauen kann. geht bei den meisten. ist schon ca. 40 jahre her.
    aber wenn der nicht verklebt ist, dann wird es schon gehen.

    die dioden habe ich hier. die rgb-leds habe ich mir, vor jahren zugelegt.
    leider sind die irgendwo gelandet. in kartons in meinen kellern.
    bevor ich aber sundenlang herumsuche besorge ich die.

    die bekommt man aber aus china inzwischen sehr günstig.

    dann würde ich den stufenschalter umbauen und die 12 dioden an ihm verdrahten.
    so ist alles schön kompakt. die rgb-led mit kabel werde ich dann dir auch am stufenschalter steckbar machen.

    so kannst du den schalter und die rgb-led dahinmontieren wo du möchtest.


    du hast dann nur 5 kabel die du anschliessen musst.
    masse
    +5v
    a13
    a14
    a15

    a13 bis a15 komm dann an die kernalumschaltung

    gruß
    helmut

    edit.....
    den preis habe ich vergessen zu schreiben.....es ist unbezahlbar.....
    .....somit schenke ich es dir, wenn ich dich damit glücklich machen kann.
    die bauteile habe ich hier und die rgb-led, aus china kostet nicht viel.

  • Ja ich meinte dich! Der Schalter ist leider ausanander gefallen beim öffnen und eine Kugel weg weiß nicht mehr wo ich ihn überhaupt her hatte! Ich würde mich riesig freuen hab das damals als Kind gesehen konnte es aber nie nach bauen! War nach meinem C16 froh einen C64C zu besitzen mit 1541 2 und hatte nur nen Reset Schalter! Und ein Aktion Replay 5 lol! Wenn du mir einen Schalter besorgen könntest wäre super lieb! Ich bezahle ihn gerne ist doch klar! Ich freu mich echt drauf! Lg

  • Ja ich meinte dich! Der Schalter ist leider ausanander gefallen beim öffnen und eine Kugel weg weiß nicht mehr wo ich ihn überhaupt her hatte! Ich würde mich riesig freuen hab das damals als Kind gesehen konnte es aber nie nach bauen!

    Das ist genau die richtige Herausforderung für axorp ... er kann dir ganz bestimmt helfen. Er kennt sich da bestens aus ... das meine ich natürlich völlig im Ernst.

  • Aber möchte es in meinem bastel Brotkasten unbedingt mit Drehschalter und dann noch mit RGB LED Hammer! 😎👍

    möchtest du die rgb-led anstatt der eingebauten led einbauen oder extra?

    wenn es extra ist, dann ist es eigentlich egal ob 3mm oder 5mm.
    wenn aber anstatt der alten roten power led, dann sollte es schon eine 5mm sein. damit die direkt hineinpasst.

    dann werde ich die passenden suchen, bei ebay und die mir schicken lassen.
    bevor ich in meinen kellern nach der suche.

    es kann auch sein, dass ich damals den falschen typ, für deinen umbau besorgt habe.

    da dein stufenschalter nur eine ebene hat und somit nur die masse schaltet.
    muss ich es auch für die rgb-led benutzen.


    so benötige ich eine rgb-led mit gemeinsammer anode.

    es gibt die auch mit gemeinsammer kathode, die würden aber, in deinem fall, nicht gehen.


    beide sehen gleich aus und haben 4 pins. aber die einen haben die anode intern zusammen geschaltet
    und die anderen die kathode.

    du könntest auch zusätzlich, wenn du noch mehr blink blink haben möchtest, für deinen bastel brotkasten.
    noch um den rundendrehknop, 8 oder 12 leds anordnen. dann leuchtet zusätzlich, genau in der
    drehschalter stellung / position die eine led. du musst nur, um den stufenschalter, um die einzelnen stellungen,
    dann die leds, im kreis, anordnen.

    ich habe tausende leds, ursprünglich für die testadapter gekauft, damit mit den vielen leds, auf den testadaptern,
    möglichst viele zustände angezeigt werden. damit man dann ein bild vom zustand machen kann und in einem
    forum fragen kann, wo ran man weiter testen kann.

    so habe ich tausende leds in verschiedenen bauformen und farben.
    auch duo-leds in verschiedenen bauformen.

    wenn du die 8 oder12 leds, für die schalterstellungen auch haben möchtest, die weis ich wo ich die habe,
    dann verdrahte ich die am stufenschalter mit und du bekommst die auch geschenkt.

    wenn dir noch etwas einfällt was du beleuchten möchtest, dann mich einfach fragen.

    z.b. wenn du schon löcher bohrst, in den deckel, dann kannst du löcher bohren unten.

    dann könntest du ein paar leds einbauen die nach unten leuchten.
    so kommt von unten, an allen seiten eine aura zum vorschein :)
    ich habe genug einfarbige und zweifarbige leds dafür da.

    und ich würde, zwischen den beiden schalen, einen ca. 5mm milchigen plexiglas streifen montiren.

    also den c64 um die ca. 5mm erhöhen. da die schalen ja führungsrillen haben, damit die in einander greifen,
    musst du möglichst seitlich in den plexiglas streifen eine führungsnut fräsen oder lassen.
    dann hast du einen kompletten rahmen, den legst du auf die unterschale und dann den deckel drauf.
    und du verschraubst das c64 gehäuse mit ca. 5mm längeren schrauben.

    dass machte ich oft, um in einem gehäuse mehr platz zu schaffen. z.b. bei den 1541 und den sfd1001 floppys.
    da machte ich es mit einem gekantetem alurahmen.

    wenn du dann eine beleuchtung in den c64 baust, dann hast du einen schön leuchtenden streifen,
    um den ganzen c64 herum.

    nun könnte ich weiter überlegen, was ich mit einem c64 alles anstellen würde. würde ich mal wieder anfangen zu basteln.
    mit beleuchtung, mit tönen, mit geräuschen, mit vibrieren usw.
    besonders wenn nur ich in der nähe wäre, und er seinen meister erkennen würde. ;)

    was habe ich damals viele gecks angestellt :) viele geräte heimlich umgebaut.

    z.b. meine flipper in den kneipen, ich kam in die nähe und ping ich hatte ein freispiel.
    dass habe ich aber gerne den anderen zum spielen und ihrem spass überlassen.

    ich sagte dann nur, der spinnt wohl wieder mal, ich finde nicht den fehler, denn so gehe ich bald pleite. ;)
    in wirklichkeit habe ich es eingebaut und nichts erzählt. die kellnerin drückte an ihrer fernbedinung heimlich eine taste.

    so sprach sich sehr bald, in der gegend herum, da spinnt der flipper, er gibt plötzlich freispiele
    und bei dem billardtisch, da kommen ganz plötzlich,manchmal die kugeln herausgerollt ohne dass einer bezahlt hat.
    so war ab dann der laden dann voll.
    und ich rette den laden vor der schliessung. und ich machte damit ein paar leute glücklich.

    der DeSegi würde sich ganz bestimmt um einen verbastelten c64 sehr freuen ;)
    der nach außen strahlt. mit einer schönen aura, meinte ich, nicht radioaktiv.
    hm....wobei.....hm...ein c64....mit geigerzähler..hm...nneee lieber nicht. muss nicht sein ;)

    gruß
    helmut

  • Ja ich meinte dich! Der Schalter ist leider ausanander gefallen beim öffnen und eine Kugel weg weiß nicht mehr wo ich ihn überhaupt her hatte!

    schade, stufenschalter habe ich ganz bestimmt irgendwo, aber wo, ist hier die frage.

    und ob der geht, müsste man untersuchen. aber da suche ich stundenlang, wenn ich pech habe.
    da die keller zugestellt sind, muss ich alles erst ausräumen um an die anderen sachen zu kommen.
    und dann wieder alles zurück.

    neue sind teuer, normal hole ich solche einzelstücke, bei conrad in bonn.
    wenn ich mal zu meiner freundin fahre. könnte ich da nachsehen. so spart man sich die versandkosten.

    spontan würde ich nach einer alten pc drucker, monitor, tastatur usw. umschaltbox suchen
    und dann nachsehen ob man so einen stufenschalter umbauen kann.
    so habe ich es früher gerne gemacht. da war damals die umschaltbox billiger als der schalter.

    Wenn du mir einen Schalter besorgen könntest wäre super lieb!

    ja, wenn ich dann mal zu meiner freundin fahre, dann kann ich auch zu conrad fahren.
    die zeigen mir dann direkt was die dahaben und wenn nichts passendes da ist,
    dann sehe ich aber, welchen ich umbauen kann.

    gruß
    helmut