Hello, Guest the thread was called2.1k times and contains 28 replays

last post from MFakaNemo at the

C64 - Spherical Multiplayer Problem

  • sachte sachte .. im Kern sind wir immer noch bei Spherical, es wird ja wohl erlaubt sein Vergleiche heranzuziehen, oder? ich als Threadersteller habe damit kein Problem, sofern hier weiter das von mir gestartete Thema weiter ongoing ist. :) locker bleiben :)

  • Ich habe mich schon komplett durch das korrigierte Level 37 hindurchgedacht. Der letzte Teil mit dem Gespenst ganz unten ist etwas knifflig. Da bin ich nicht sicher, ob es so geht, wie ich denke. Einer der beiden Spieler wird allerdings für den größten Teil des Levels nicht viel zu tun haben. Er braucht fast die ganze Zeit immer nur einen bestimmten Block mit dem richtigen Timing erschaffen und wieder auflösen.

    aber ich bin sehr froh und in Erwartung auf die korrigierte d64-Fassung und dass sich jemand dieses großartigen Spiels so annimmt.


    Frage: Spherical ist bekannt einen aggressiven Kopierschutz zu haben, laut Wiki. Könnte ich denn das d64 komplett auf eine Diskette überspielen ohne dass der Kopierschutz mucken würde? Wir das möglich sein? Ich möchte es gern so originalgetreu wie in den Kindheitstagen. :)

  • Einer der beiden Spieler wird allerdings für den größten Teil des Levels nicht viel zu tun haben. Er braucht fast die ganze Zeit immer nur einen bestimmten Block mit dem richtigen Timing erschaffen und wieder auflösen.

    Eigentlich is es sogar möglich den Level mit nur einem Spieler zu schaffen, wenn man darauf verzichtet alle Edelsteine einzusammeln und das Risiko eingeht ein wenig Lebensenergie zu verlieren.
    Deswegen denke ich ja auch noch darüber nach, den Level noch etwas mehr zu ändern, damit der zweite Spieler mehr zu tun hat.
    Ich bin da übrigens auch für Vorschläge offen. :)


    Frage: Spherical ist bekannt einen aggressiven Kopierschutz zu haben, laut Wiki. Könnte ich denn das d64 komplett auf eine Diskette überspielen ohne dass der Kopierschutz mucken würde? Wir das möglich sein? Ich möchte es gern so originalgetreu wie in den Kindheitstagen.

    Den Kopierschutz hab' ich natürlich gecrackt. :) (Gut, war auch nich sehr schwierig, da der Schutz nur vor'm Laden des Hauptprogramms abgefragt wird.) Den Fastloader hab' ich aber erhalten (und noch um 30% schneller gemacht). :) Ich werde auch noch versuchen, ein wenig Speicherplatz zu sparen, damit das Spiel auf eine Diskettenseite passt.


    ich finde dass man auch im Handbuch geschlampt hat, denn es fehlen auch die Angaben mehrerer Items, als da wären: die lila Flasche, die per Zufall Steine aufauchen und verschwinden lässt.

    auch die grüne Flasche fehlt im Manual. und dann gibt es noch die türkisgrünblauen Edelsteine, vor die man sich stellen kann und dann mit Mausklick in ein Edelsteinbonuslevel kommt. das alles fehlt. das alles steht so nicht im Handbuch so dass man gar nicht alles wissen oder zumindest probieren kann.

    Da bin ich anderer Meinung, da man ja mit F4 die Liste der "Magic Tools" ansehen kann. Ich finde es auch gut, dass nich alles erklärt wird, damit man selbst noch etwas herausfinden kann. - Auch genial dass bei dem türkisen Diamanten "unknown" steht, wärend alle anderen Edelsteine mit "increases score" beschrieben werden. - So hat man einen kleinen Hinweis, dass damit irgendwas anders is. ;)


    Hidden Symbols.. da klingelt es bei mir, aber ich weiß nicht mehr genau was das war. es ist zu lange her. meinst du das mit Warp Level? ich erinnere mich dass wir sogar mal ein Level nach einem Hidden Symbol abgesucht haben und alles anklickten was möglich ist. Oder ist das was anderes ?

    Die hidden Symbols sind unsichtbare Blöcke, die man mit Magie aktivieren kann (also versucht einen Block darauf zu setzen).

    Es gibt davon 2 verschiedene Typen, der eine bringt einen einfach einen Level weiter, beim zweiten bekommt man vorher noch einen Bonus-Level.
    Es kann übrigens leicht passieren, dass man einen Level (in dem ein hiddeen Symbol versteckt is) komplett absucht und es trotzdem nich findet. Das Dumme is nämlich dass, wenn man darüber läuft es eingesammelt wird (also verschwindet). :wand (Allerdings nicht bei der Amiga-Version.)

    Deswegen habe ich dieses Problem in der neuen Version ebenfalls korrigiert. :)

  • Merlin_The7thSign


    danke für deine Ausführungen :)


    also ...


    Den Kopierschutz hab' ich natürlich gecrackt.

    das freut mich! das macht es für mich einfacher. für mich wäre das ok, da ich ja beide Versionen besitze. Und dann auch noch 30% schneller :D



    da man ja mit F4 die Liste der "Magic Tools" ansehen kann.

    Mensch! Stimmt ja, das hatte ich ja total vergessen! Du hast recht!



    Die hidden Symbols sind unsichtbare Blöcke,

    auch richtig, jetzt wo du es sagst, so war das. Ich erinnere ich dran dass mein Kumpel das mal erwähnt hatte. So vieles was jetzt alles aus der Erinnerung zurückkehrt... :)

    Wenn ich jetzt noch wüsste in welchen Levels diese Hidden Symbols alle sind, dann könnte ich das nach 20 Jahren endlich mal ausprobieren.



    Deswegen denke ich ja auch noch darüber nach, den Level noch etwas mehr zu ändern, damit der zweite Spieler mehr zu tun hat.

    bitte nicht, lass es so, wie du es mir jetzt präsentiert hast. ich hab das jetzt meinem Kumpel geschickt mit dem ich Mitte der 90er dieses Spiel immer gezockt habe, der hat sich auch sofort reinversetzt und freut sich schon nächstes Jahr auf die fertige Version. Mein Vorschlag ist generell, das Schwierigkeitslevel nicht weiter anzuheben sondern die Fehler nur auszumerzen, so dass es weitergehen kann. Weil Schwierigkeitsgrad ist so eine rein subjektive Sache, die jeder anders empfindet.



    Was mich noch interessiert, ist: wie machst du das mit den Änderungen? Hast du da einen ASCII-Editor oder Bildeditor der jedes Level darstellt und du setzt oder entfernst da einfach Blöcke oder Items rein und speicherst das und fertig?

  • Deswegen denke ich ja auch noch darüber nach, den Level noch etwas mehr zu ändern, damit der zweite Spieler mehr zu tun hat.

    bitte nicht, lass es so, wie du es mir jetzt präsentiert hast. ich hab das jetzt meinem Kumpel geschickt mit dem ich Mitte der 90er dieses Spiel immer gezockt habe, der hat sich auch sofort reinversetzt und freut sich schon nächstes Jahr auf die fertige Version. Mein Vorschlag ist generell, das Schwierigkeitslevel nicht weiter anzuheben sondern die Fehler nur auszumerzen, so dass es weitergehen kann. Weil Schwierigkeitsgrad ist so eine rein subjektive Sache, die jeder anders empfindet.

    Keine Sorge! Schwieriger wird es auf keinen Fall, eher im Gegenteil. - Erklärung folgt.

    Hier mal ein Beispiel für einen Level der unbedingt vereinfacht werden sollte:

    Level 47 (für 2 Spieler) is der mit Abstand Schwerste im ganzen Spiel. Danach kommen also wieder Level, die einiges einfacher sind. - Daher vermute ich, dass auch dieser nicht richtig durchdacht wurde.

    Chrille und ich habe letztes Wochenende diesen Level getestet und auch nach 20 - 30 Versuchen keinen Erfolg gehabt. Mal abgesehen davon, dass es meistens nich beide Spieler geschafft haben über alle Totenkopf-Flaschen zu springen, hat man zusätzlich sehr wenig Zeit die Kugel zu erreichen und als ob das nich schon genug wäre, sind auch noch einige Monster im Weg, denen man kaum oder garnich ausweichen kann.


    Auf der anderen Seite gibt es später Level wie diesen hier, der so einfach is, dass man ihn innerhalb weniger Sekunden lösen kann:

    Dass oben ein zweites "IN" is, is offensichtlich ein Fehler und auch dass der 2. Zauberer direkt bei der Kugel startet sorgt nich gerade für eine Herausforderung. ;)


    Das heißt also, ich werde einige Level etwas einfacher und andere etwas schwieriger gestalten. - Insgesamt sind es aber nich mehr als 10 Level, bei denen etwas geändert werden müsste und ich werde mich dabei auf das Nötigste beschränken.


    Was Level 37 angeht:

    Es wäre vielleicht sinnvoll, wenn dort mehr Teamwork erforderlich wäre, dabei müsste der Level aber nich schwieriger werden.

    Ich bin dabei nur noch im Zwiespalt, ob man zugunsten der Originalität möglichst minimale Änderungen vornimmt, oder zugunsten des Teamworks minimal mehr. - Darum interessiert mich auch Eure Meinung dazu.


    Nochwas zu den Farben:

    Dir war ja schon aufgefallen, dass der erste Zauberer grün gefärbt wurde. - Ich habe ein wenig mit den Hintergrund-Farben experimentiert, besonders grelle (und hässliche) Farb-Kombinationen entfernt und auch mal blauen Hintergrund eingestellt (wie hier bei Level 47). Da wäre ein blauer Zauberer nich so gut sichtbar. Aber das is noch nich der Weisheit letzter Schluß, vielleicht wäre hellblau oder lila für den Spieler eine bessere Wahl bei insgesamt dunkleren Hintergründen...
    Wie man sieht, sind auch die Türen und Schlüssel jetzt etwas bunter, damit man sie deutlicher erkennen kann und die lila Schlüssel und Türen wurden durch blaue ersetzt, da sich lila nich sehr gut von rot unterscheidet. Aber auch das is noch nich endgültig - die Türen sollten besser etwas weniger bunt sein und ich würde mich bei deren Gestaltung mehr an der Amiga-Version orientieren.


    Was mich noch interessiert, ist: wie machst du das mit den Änderungen? Hast du da einen ASCII-Editor oder Bildeditor der jedes Level darstellt und du setzt oder entfernst da einfach Blöcke oder Items rein und speicherst das und fertig?

    Momentan is das mit den Änderungen noch etwas umständlich. - Die bisherigen habe ich einfach mit einem Hex-Editor gemacht (und einer Liste, aus der ersichtlich is, welche Zahl zu dem entsprechendem Gegenstand/Block/Gegner gehört). Beim Speichern muss ich dazu noch beachten, dass die Levels normalerweise gepackt sind. Da aber der Packer nich besonders gut is, habe ich noch vor einen eigenen zu schreiben. - Dann würden auch mindestens 10 Levels (+Bonus- & Warp-Levels) in den Speicher passen und somit seltener nachgeladen werden. :)

    Vielleicht programmiere ich auch noch einen Level-Editor, um Veränderungen wesentlich einfacher vornehmen zu können.


    Wenn ich jetzt noch wüsste in welchen Levels diese Hidden Symbols alle sind, dann könnte ich das nach 20 Jahren endlich mal ausprobieren.

    Das erste Hidden Symbol is in Level 03: 3. Feld von rechts und 4. von unten. :)

  • Chrille und ich habe letztes Wochenende diesen Level getestet und auch nach 20 - 30 Versuchen keinen Erfolg gehabt. Mal abgesehen davon, dass es meistens nich beide Spieler geschafft haben über alle Totenkopf-Flaschen zu springen, hat man zusätzlich sehr wenig Zeit die Kugel zu erreichen und als ob das nich schon genug wäre, sind auch noch einige Monster im Weg, denen man kaum oder garnich ausweichen kann.


    was die vielen Monster angeht, da ist es gut wenn man sich aus den vorherigen Leveln rote Flaschen aufhebt, 3 darf man ja. ich hab das mit meinem Kumpel immer so gehalten dass wir die nur im allergrößten Notfall eingesetzt haben, an roten Flaschen hat es nie gemangelt.

    was die Giftflaschen angeht - also, das geht auch noch. über die kann man drüber springen, mit ein bischen Übung. der Trick ist, nicht schräg zu springen sondern zu versuchen grade hoch zu springen und die Joystick dann in die Richtung grade rüber zu bewegen. also quasi ein Sprung in dem man die Joystick hoch und dann rüber, nicht gleich schräg. Quasi wie ein Rechteck. Das haben wir oft gemacht, bei genau solchen Flaschen.

    was Lvl 37 nochmal angeht - Teamwork wäre auch ok, aber meine Devise wäre trotzdem, nur das absolut notwendige zu ändern, also weder schwerer noch einfacher, um die Originalität der Macher beizubehalten.

  • Nachtrag: grad was lustiges entdeckt: bei den türkisblauen rautenförmigen Edelsteinen, wenn man die anklickt kommt man ja in ein Bonusedelsteinlevel.

    Wenn man dort versucht bei der Cyberpunx Version vorwärtszuskippen ins nächste Level (Trainer), dann startet er immer wieder das Bonuslevel. Man muss wirklich warten bis die Kugel aus der Zeitschleife entlassen wird und dann ins IN rollt. Gibt ja Bonuslevel, wo man alle Edelsteine schnell aufsammelt und dann 100000000000000 Stunden warten muss bis die Kugel endlich losrollt :D

  • Ja, dass man den Bonus-Level (bei der Cyberpunx-Version) nich skippen kann, war mir auch aufgefallen. Iirc gilt das gleiche auch für Warp-Level. Das liegt daran, dass eine Variable bei diesen Levels gesetzt wird, die beim (regulären) Abschluss wieder zurückgesetzt wird. Beim Cheat haben die's offensichtlich vergessen. ;)


    was die vielen Monster angeht, da ist es gut wenn man sich aus den vorherigen Leveln rote Flaschen aufhebt, 3 darf man ja. ich hab das mit meinem Kumpel immer so gehalten dass wir die nur im allergrößten Notfall eingesetzt haben, an roten Flaschen hat es nie gemangelt.

    Ja stimmt, eine rote Flasche würde hier enorm helfen. Allerdings sind alle anderen Level auch ohne gut schaffbar, obwohl man teilweise etwas Energie verliert. Besonders unfair is auch, dass wenn man mit Passwort in Level 39 startet man keine Chance hat, eine rote Flasche zu bekommen.


    was die Giftflaschen angeht - also, das geht auch noch. über die kann man drüber springen, mit ein bischen Übung. der Trick ist, nicht schräg zu springen sondern zu versuchen grade hoch zu springen und die Joystick dann in die Richtung grade rüber zu bewegen. also quasi ein Sprung in dem man die Joystick hoch und dann rüber, nicht gleich schräg. Quasi wie ein Rechteck. Das haben wir oft gemacht, bei genau solchen Flaschen.

    Ja, der Trick is mir bekannt und meistens klappt es auch. Hier is es nur besonders gemein, weil man wenig Zeit hat und leicht hektisch wird. Dazu kommt noch, dass der zweite Spieler ebenfalls über ein paar Totenkopfflaschen springen muss und damit ein weiterer Fehlerfaktor wird, was (iirc) in keinem anderen Level nötig is.

    Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass der Level theoretisch machbar is. Dann müssen aber alle Bewegungen perfekt sein. Jede Hürde für sich is zwar schwierig, aber noch im Rahmen. Nur alles zusammengenommen halte ich doch für mehr als übertrieben. (Dazu kommen noch ein paar Schwierigkeiten, die ich hier noch gar nich erwähnt hatte. )


    Btw, habt Ihr diesen Level mal gespielt und geschafft? Man kann ja mit "Mournblade" bei Lv 39 anfangen (und den unmöglichen Lv 37 übergehen).


    was Lvl 37 nochmal angeht - Teamwork wäre auch ok, aber meine Devise wäre trotzdem, nur das absolut notwendige zu ändern, also weder schwerer noch einfacher, um die Originalität der Macher beizubehalten.

    Das sehe ich genau so. :)

  • neee, bei LVL 39 konnten wir nicht einsteigen. wir hatten ja damals Mitte 90er kein Internet und keine Passwörter, wir haben echt old skool bis Lvl 37 gespielt und dann war Feierabend. Die Passwörter hatte sich der Kumpel in der Spielebox auf nen extra Zettel notiert. Wir hatten diese blaue quadratische Schachtel (also ich jetzt auch) von TOP SHOTS. Er hatte sie damals auf Kassette, ich dann auf Disk.


    Da haben wir uns mehr oder weniger mühsam alle Passwörter erarbeitet. Das Passwort MOURNBLADE kannten wir damals noch nicht :) Aber selbst wenn wir es hätten, wären wir dann wohl bei den anderen gescheitert. Wir hatten Lvl 37 auch nach Hidden Symbols abgesucht, fällt mir so langsam wieder ein. Reihe für Reihe.


    und bei einem Passwort springt man ja nicht in dem Level rein wo die Schriftrolle lag - sondern 2 Level früher. Man hatte also das Level mit der Passwortschriftrolle nochmal passiert.