"Fullsize" MiniPCIe WLAN-Karte fuer Win10?

  • Ich habe hier einen DELL Studio Hybrid unter Win10 64Bit.


    Der hat eine Atheros Karte, die wohl noch unterstuetzt wird.
    Wollte ihmn erst einer meiner vorhandenen Intel-Karten geben, aber die sind wohl alle nicht mehr nach Windows 8 unterstuetzt :(


    Nun suche ich eine aktuelle MiniPCIe-Karte in "Fullsize", die unter Win10 aktuelle Treiber hat.
    2.4Ghz wuerde mir langen - muss kein 5GHz Netz oder Tripple unterstuetzen.


    Ein neuer Atheros waer OK - oder sowas wie Broadcom...wenns sein muss auch RealTek
    Aber lieber eher was wie Intel....nur bei denen habe ich nur noch Halfsize-Karten gesehen, mit mehren Funknetztbereichen.


    Jemand einen Tipp fuer mich?

  • Aber lieber eher was wie Intel....nur bei denen habe ich nur noch Halfsize-Karten gesehen, mit mehren Funknetztbereichen.

    Es gibt doch bestimmt Adapterstücke, um eine Halfsize-Karte auf Fullsize zu erweitern?

  • Das Treibermodell für Netzwerkkarten hat sich seit Windows 7 nicht verändert, jede Karte mit Win 7 sollte also auch unter 10 laufen. Atheros ist genauso eine Seuche vor dem Herrn, genau wie Realtek, also wenn es geht meiden. Am besten Intel oder Broadcom. Die findet man massenweise in der Bucht.


    Aber vorsicht, nicht wundern... Manche Notebookhersteller wehren sich dagegen, dass man fremde WLAN-Karten (, Platten, usw.) in so ein Notebook einbaut, die starten dann nicht und geben höchstens noch einen unverständlichen Fehler im BIOS aus. Bei den Thinkpads ist das z.B. so. Manche Notebooks kann man patchen, mit entpsrechend abgeänderten BIOSen oder Tools die bestimmte Werte im CMOS verändern, die man normalerweise nicht ändern kann, aber oft hat man da auch keien andere Chance und muss wieder die Originalkarte einbauen.