Hello, Guest the thread was called425 times and contains 6 replays

last post from Wuuf der Bika at the

WinUAE mit Windows 10 -> Joysticks fliegen ständig raus

  • Hallo Leute,


    ich habe ein Problem, vielleicht weiß jemand eine Lösung.


    Ich nutze einen Laptop mit Windows 10 und möchte mit Emulator Amiga Spiele spielen.


    Im Moment nutze ich den Emulator WinUAE 4.2.1 und auf meinem letzten PC hat der auch immer super funktioniert.


    Mit dem Laptop mit Windows 10 habe ich nun aber das Problem, dass meine Competion Pro Joysticks (USB Anschluss) alle paar Sekunden rausfliegen und wieder erkannt werden.


    Mit meinem C64 Emulator CCS64 V38 habe ich genau das gleiche Problem.


    Kann mir jemand einen Rat geben, was ich da machen kann?


    Vielen Dank und viele Grüße


    Wuuf

  • Hi,


    die erste Frage wäre halt, was für ein OS hattest du denn auf deinem alten PC ? Auch Win10 ?

    Wird der Joystick den im Gerätemanager ordentlich angezeigt ? Bzw. Was zweigt denn der Gerätemanager an ?

  • adtbm : auf meinem letzten Computer hatte ich Windows 7.


    ich habe es gerade noch einmal getestet. Der Gerätemanager erkennt den Joystick auch schon nicht.


    Ich habe es nun auch noch einmal mit meinem anderen Laptop probiert auf dem auch Windows 10 drauf ist und dort erkennt er die Joysticks auch nicht. Habe 4 Joysticks, bei allen ist das gleiche Problem.


    Also scheint Windows 10 allgemein nicht kompatibel zu sein mit den USB-Competion-Pro-Joysticks?!


    Was könnte man noch machen? Alte 9Pin-Joysticks kaufen plus einen 9Pin-USB Wandler/Adapter? Die Frage ist, ob es dann überhaupt funktioniert? Fällt jemand noch eine andere Lösung ein?


    Wäre sehr dankbar für jeden guten Ratschlag!


    SamW: Ja, Dungeon Master war über viele Jahre mein Lieblingsspiel als Jugendlicher!:thumbsup:

  • Hallo,


    wir hatten das schon an anderer Stelle.


    Ehrliche Antwort: Die USB Competition Pro werden in China auf die Schnelle hergestellt. Die werden bei mir an bestimmten Systemen mit anderen Controllern "unsauber" als "Eingabegerät für Android" erkannt, ohne jedoch wirklich zuzuordnen zu sein. Das an- abmelden hatte ich in der Tat auch einmal.


    Es liegt wohl weniger an dem Windows 10, eher an dem Umstand, dass diese Joyticks Komponenten und Steuereinheit eines Android-Controller nutzen und dann einfach technisch etwas angeglichen werden. Einfach, läuft, simpel in der Herstellung. bestehendes wird einfach technisch angeglichen. Funktioniert. Es sei denn: es treffen bestimmte Umstände zu. Dann an/ abmelden oder eben: werden nicht erkannt, bzw. können durch Software nicht richtig eingetragen werden und oder sind nach Neustart wieder nicht gesetzt.


    Meine Lösung ist, bestimmte Eingabegeräte abzuklemmen. Dies betrifft auch sehr teure Mäuse, z.B. Ropccat Tyon und vergleichbare, welche z.B. Steuerungsachsen, Digitalachsen mitbringen oder ermöglichen.


    Hängt also eine solche Maus an einem USB Port oder Kombination bestimmter Joystick+ext. Schubregler. habe ich dieses Problem auch.

  • ALSO... wasn Zufall:

    Ich habe mir vor 2 Tagen auch "WinUAE 4.3.0" installiert.
    Und ich habe 2 USB Joysticks:
    1) Competition Pro USB Joystick (SL-6603-TWT)
    2) Competition Pro Extra (SL-650212-BKRD)

    Windows 10 Home erkennt sie sauber ohne Probleme.
    Aber WinUAE 4.3.0 macht Probleme.
    (GTKVICE 3.4 dagegen nicht)