Hello, Guest the thread was called2.1k times and contains 0 replays

last post from MontyMole at the

Ghouls N Ghosts

  • Nachdem ich Ghosts N Goblins als Video durchhatte war es recht naheliegend das ich mich direkt im Anschluss an den zweiten Teil ransetze.


    Während ich damals (das alte Video ist auch schon knapp 3 Jahre alt) wie bei den meisten Longplays mich nur drauf beschränkte möglichst fehlerfrei durch das Spiel zu kommen habe ich diesmal zusätzlich noch versucht auch hier einmal die wichtigsten Waffen inkl. deren Ausbaufähigkeit zu zeigen. Ich glaube mit Ausnahme der Fackel, welche wirklich gar nicht zu gebrauchen ist, wird in dem Video so ziemlich alles sichtbar was in dem Spiel steckt.


    Das Spiel an sich ist leider recht verbuggt, ich habe versucht viele, oftmals auch nützliche, Bugs gar nicht erst zu nutzen oder zu umgehen (Speicheroption sei Dank) und bis auf den, leider lebensnotwendigen Fehler im dritten Level ist auch nichts davon sichtbar. Wenn man im dritten Leven des Spieles (bei den Steindämonen mit der Zunge) drauf achten gibt es eine kurze Stelle an denen ich ein kleines Stück durch die Luft wandere um noch eine schwebende Plattform zu erreichen. Das Problem an der Sache ist das man diese Plattform erreichen MUSS um vorwärts zu kommen. Es gibt wirklich keinerlei andere Möglichkeit diese Stelle zu meistern. Ich weiss nicht ob das seitens der Programmierer beabsichtigt war das man hier durch die Luft wandern kann aber ohne diesen Fehler wäre das Spiel hier beendet. Dies dürfte auch einer der Gründe sein warum, laut Inet Foren, kaum einer jemals über diesen Level hinauskam. Dies war aber in der Originalfassung des Spieles gleich so das man hier einen Crackfehler ausschliessen kann.


    Wo ich auch hier wieder wert drauf legte war das das Spiel natürlich zügig gespielt wurde man aber dennoch alles wichtige mitbekommt. Beim ersten Versuch den letzten Endgegner zu besiegen rannte ich mit voll aufgeladener Rüstung los, feuerte diese ab und der Weg war frei. Natürlich nur blöd das man den Endgegner nur knapp 1 Sekunde sah. Dies ist einer der Gründe warum ich diesen levelabschnitt solange gespielt habe bis ich kurz vorher die Rüstung verlor. Es war natürlich Mist das der Endgegner nur so arg kurz zu sehen war. Es hätte aber auch blöd ausgesehen wenn ich mir im Video den Kampf mit dem liefere wenn ich doch die Rüstung habe.


    Beim zweiten Endgegner war das ähnlich (Werfolf). Wer sich fragt warum ich hier denn nicht den Zwilling benutzt habe, das lag daran das der Endgegner ebenfalls sofort besiegt war ohne sich vorher auch nur zu bewegen. Wäre toll für ein Speedrun aber für ein LONGplay natürlich unbrauchbar da man ja auch was vom Spiel sehen will.


    Ich hoffe ich habe euch nicht allzusehr sehr gelangweilt und hoffe ihr habt Spass mit dem Video. Wie immer würde ich mich hier üner Feedback freuen.


    Grüsse
    Monty