Hello, Guest the thread was called190 times and contains 5 replays

last post from JeeK at the

Koala Bild anzeigen..

  • Halllo.


    Ich bin noch relativ neu bei Assembler. Ich habe ein Bild in ein Koala Bild umgewandelt und dieses kann auch von einem Koala Viewer einwandfrei angezeigt werden. Also Datei OK. Ich benutze hier CBM Studio. Aber anscheinend benutzen die Meisten ACME oder C64 Studio.


    Was ich gelernt habe:


    Ein Koala-Bild hat 10 kb. 8kb Bildinformation, dann 1kb für den Screen-RAM, dann 1 kb für das Color-RAM, dann 1 byte für den Hintergrund. Ich habe ein Programm abgetippt und ich kriege es einfach nicht zum Laufen. Ich glaube, die Syntax bei incbin ist falsch. Aber ich finde da nirgends eine Anleitung für das CBM Studio mit der korrekten Syntax. Vielleicht kann sich das ja jemand mal anschauen ?!




    Vielen Dank !!


    Gruß Jan

  • Die Zahlen bei "incbin" passen nicht zueinander. Falls die "2" die Ladeadresse überspringt (ich kenne die Syntax des Assemblers nicht), müsste in den anderen Zeilen auch 8002, 9002 und 10002 stehen.


    ...und das "jmp main" am Ende wird später zu Verwirrung führen.

  • Hast Du diesen Teil direkt aus einem anderen Programm kopiert? Was ich hier nicht ganz verstehe: Beim ersten "incbin" wird der Wert 2 angegeben. Wofür steht diese 2? Bedeutet dies, daß die ersten 2 Bytes der Datei (die Ladeadresse) übersprungen werden sollen? Falls ja, was ist dann mit dem nachfolgenden "incbin"? Dort steht der Wert 8000. Müßte der Wert dann nicht 8002 lauten, also 2 (Ladeadresse) + 8000 (Größe der Bitmap)? Oder wie werden diese Angaben von Deinem Assembler interpretiert? :gruebel

  • Ihr hattet alle Recht ! Es funktioniert jetzt ! :-)


    Die Hauptursache war, dass ich bei d$011 das Bit #6 für den extended background mode nicht gesetzt hatte. In dem geposteten Code waren unten die Zeile mit dem Incbin auch falsch. Da hatte ich aber vorher "alle" Variationen schon ausprobiert. Ich habe beides jetzt abgeändert und nun läuft es. Wenigstens weiss ich jetzt auch, wie die incbin-syntax im CBM Studio ist. Ja, die ",2" ist der offset.


    INCBIN"Datei.xxx", offset in bytes, länge der zu ladenden Datenmenge in bytes



    Hier nochmal der Code:




    Vielen Dank !!


    Gruß Jan