Hello, Guest the thread was called3.7k times and contains 87 replays

last post from enthusi at the

Open Source Lizenzen Vergleich

  • interessant wäre hier im Fall eines GPL Compilers allenfalls eine unbedingt zu linkende "runtime library". Für solche Sachen gelten aber in aller Regel Ausnahmebestimmungen von der GPL.


    Dazu sagt der Anwalt in dem oben verlinkten Video folgendes:


  • Ich versuche immer noch die Frage zu klären, was ist wenn mein proprietäres Programm ein GPL Binary per exec() oder so aufruft, muss dann mein Programm auch unter die GPL?

    exec() ist typischerweise ein Kommunikationsmechanismus zwischen unabhängigen Programmen, also typischerweise nein. Man könnte zwar Beispiele konstruieren wo mittels Wrappern und exec() eine GPL-Umgehung gebaut wird, aber ich kann mir gerade keinen Fall vorstellen wo das Ergebnis nicht deutlich nach bewusster Lizenzumgehung aussieht und sich die Frage dann eh nicht mehr stellt.


    Quote

    Und wenn nicht, darf ich dann mein Program mit den GPL-Binarys zusammen zum Download/Installer anbieten?

    Ja, wenn du die Verbreitungsregeln der GPL für die enthaltenen GPL-Binaries erfüllst.


    Ist es eigentlich richtig dass man auch den Quellcode als Ausdruck weiter geben darf

    Nein, Ausdrucke sind in der heutigen Zeit kein Medium, welches typischerweise zum Austausch von Software verwendet wird. ("on a durable physical medium customarily used for software interchange")

  • Danke für die kompetente Antwort :zustimm:

    Alles, was zum Zeitpunkt unserer Geburt bereits vorhanden war, wird als Bestandteil der natürlichen Ordnung empfunden.
    Alles, was in der Zeit zwischen dem 15. und 35. Lebensjahr erfunden wurde, ist aufregend, revolutionär und fördert vielleicht sogar die eigene Karriere.
    Alles, was nach unserem 35. Geburtstag erfunden wurde, verstößt gegen die natürliche Ordnung der Welt und wird abgelehnt.
    - Douglas Admas -

  • Dazu sagt der Anwalt [...]

    Ja das ist ja schön und gut, das meinte ich auch mit "Ausnahme". Trotzdem sollte man sich da schon selbst davon überzeugen, ob denn jetzt z.B. beim cc65 der beiliegende Maustreiber wirklich unter LGPL (oder einer anderen entsprechend freieren Lizenz) steht :)


    exec() ist typischerweise ein Kommunikationsmechanismus zwischen unabhängigen Programmen, also typischerweise nein.

    Da frage ich mich wirklich, wo da die Grenze ist und wie man das definieren will. Sind etwa "Prozesse" relevant? Ansonsten ist das API einer dynamisch gelinkten Library ja auch "nur" eine Kommunikationsschnittstelle ... eine feste "Verquickung" zu "einem Programm" wie beim statischen Linken gibt es ja nicht.

  • Ich denke die FAQ trifft darauf zu:


    Alles, was zum Zeitpunkt unserer Geburt bereits vorhanden war, wird als Bestandteil der natürlichen Ordnung empfunden.
    Alles, was in der Zeit zwischen dem 15. und 35. Lebensjahr erfunden wurde, ist aufregend, revolutionär und fördert vielleicht sogar die eigene Karriere.
    Alles, was nach unserem 35. Geburtstag erfunden wurde, verstößt gegen die natürliche Ordnung der Welt und wird abgelehnt.
    - Douglas Admas -