Hello, Guest the thread was called939 times and contains 4 replays

last post from andi6510 at the

FPGASID: Wer kann ein Audio capture tool programmieren?

  • Hallo Leute,


    Der FPGASID hat ein momentan noch eher unbekanntes Feature: Man kann den analogen Eingang EXTIN direkt ueber ein Register auslesen und so dann Audio Signale sampeln. Leider habe ich bis jetzt noch keine Zeit gehabt, dafuer ein ordentliches Tool zu schreiben, um dieses feature zu demonstrieren. Aber ich dachte mir evtl hat ja jemand von den Alphatestern zufaelligerweise Zeit und Lust ein solches tool zu programmieren...?


    Ist eigentlich kein Hexenwerk. Man muss einen Timer Interrupt aufsetzen und in der Interruptroutine jeweils das register auslesen und den Wert wegspeichern. Fuer die Widergabe dann umgekehrt ein Sample aus dem Speicher holen und ins Register schreiben. Wichtig waere eher das Drumherum: Sample Frequenz einstellbar machen, Laden und Speichern der Samples auf Diskette, ansprechende Gestaltung des Programms etc... . Waere doch ein nettes Ferienprojekt ;-)


    Freiwillige moegen sich bei mir melden. :love:


    Andi

  • Auch wenn die Idee prinzipiell witzig ist: ist die zu erwartende Qualität nicht durch das Aliasing eher bescheiden? Ein Sample am PC auf die gewünschte Samplingrate herunterzurechnen (mit entsprechendem Aliasing-Filter) dürfte wohl um einiges besser sein, oder?

  • ja, sicher: Man sollte das zu samplende Signal moeglichst vorher Tiefpassfiltern, vor allem, wenn man mit niedrigen Abtastraten arbeitet, also 8kHz oder so. Da sollte dann ein 3,5kHz Tiefpass davor.


    Ich haette es im FPGA recht einfach da noch Filter einzubauen. Der Wandler tastet naemlich mit 1MHz ab und ich dezimiere das Signal schon runter auf 62,5kHz samplerate, was eine Bandbreitenbegrenzung auf ca 30kHz entspricht. Es waere ein leichtes noch ein paar Dezimatorstufen extra davor zu bauen um die Bandbreite jeweils zu halbieren. Die Grenzfrequenz muesste dann ueber ein Register einstellbar sein.


    Aber wie schon erwaehnt: Ich komme nicht mal dazu das Program zu schreiben...


    Und ja, das Feature ist mehr ein Gimmick als wirklich nuetzlich. Heutzutage macht man sowas ja gleich am PC. Aber frueher haette ich das wirklich toll gefunden!

  • SAMPELN / Sound digitalisieren mit dem FPGA-SID




    Hi hier,
    wer könnte eine Sampler-Software für den Sample-Eingang des FPGA-SIDs schreiben?
    Ich arbeite am liebsten mit dem Digi-Sampler von der MAGIC DISK. Der nimmt aber die Signale über den Userport ab und auch nur in 4-Bit.
    Der FPGA-SID schafft 8-Bit! Macht es Sinn, die vorhandene Software dahingehend zu patchen - oder eine andere gut, bekannte?
    Wäre der hammer, Sound ganz einfach mit dem C64 zu sampeln (dann kann ich solche auch in meinem Adventure einbauen ;)!!!!!
    Schreibt mal!


    LG,
    mac

  • der Beitrag von @mac of tugcs stand ursprünglich hier:
    neues Projekt: FPGASID


    Ich kann das nur sehr unterstützen! Mir fehlt leider wirklich die Zeit hierfür, aber eigentlich ist diese Aufgabe für einen Assemblerprogrammierer nicht schwer. Ich würde da auch mit Rat und Tat zur Seite stehen!