Hello, Guest the thread was called2.3k times and contains 8 replays

last post from controlport2 at the

Wer kennt ein Diashow-Maker wie Magix Slideshow-Maker 2.0, der ...

  • ... auch in der Lage ist, Hochkant-Bilder mit seitlichen Effekten zu versehen?
    Das Problem ist: ich habe eine Slideshow mit genanntem Magix-Programm erstellt. Jedes Mal - ausnahmslos - ist ein Bruch in einem der Musikstücke und das nächste fängt an. Ich habe das mit verschiedenen Stücken ausprobiert, die Reihenfolge geändert - nichts, das Problem bleibt, das Programm ist nicht in der Lage, die knapp 20 Minuten mit durchgehender Musik zu füllen.
    ABER: alles andere, was ich bisher ausprobiert habe hat NICHT die Effekte, dass Hochkant-Bilder links und rechts mit Effekten versehen werden. So z.B., dass das Bild vergrößert langsam im Hintergrund gescrollt wird. Diesen Effekt möchten wir aber unter allen Umständen in unserer Slideshow haben.


    Nun stehe ich also vor dem Problem: Slideshow ohne Musik-Unterbrecher mit $Slideshowmaker oder Slideshow mit Unterbrecher mit Magix.


    Hat jemand von Euch eine Idee mit welcher Soft das zu machen ist? Ich weiß, es würde noch PowerPoint/OpenOffice Impress bleiben, aber da müsste ich mich tatsächlich erst reinarbeiten... :(

  • sieht der editor in diesem Slide Show maker so aus, wie in den Videoschnittprogrammen von Magix? da kannste auf jeden Fall mit der Musik alles machen, was de willst, ineinander überblenden, oder auch Pausen vor oder nach den eigentlichen Tracks wegsschneiden. kann mir gar nicht vorstellen, dass der Slideshowmaker von denen das nicht hinbekommen sollte? haste vielleicht mal nen Screenshot von dem editor? vielleicht kann man da ja erkennen, wo der Fehler liegt?

  • Ich konnte mir das ja auch nicht vorstellen...
    Der erwähnte Slideshowmaker von Magix KANN ja exakt das was wir wollen. Nur gibt es _immer_ in EINEM Musikstück einen "Bruch". Und es ist nicht mal immer dasselbe Musikstück.


    Im Programm kann man ja wählen, ob man die Slideshow an die Länge der Musik anpassen will oder umgekehrt.
    Weder das eine noch das andere funzt korrekt. :(


    Das Teil von Aquasoft habe ich auch getestet - das kann leider auch die Effekte um die Hochkantbilder nicht.


    Quote

    Schnibbel doch die einzelnen Stücke zu einem File zusammen.

    Das geht mir nicht so einfach von der Hand - das Programm soll das schon automatisch machen .:)


    Und nein, muss nicht auf Knopfdruck warten.

  • Ich konnte mir das ja auch nicht vorstellen...
    Der erwähnte Slideshowmaker von Magix KANN ja exakt das was wir wollen. Nur gibt es _immer_ in EINEM Musikstück einen "Bruch". Und es ist nicht mal immer dasselbe Musikstück.


    Im Programm kann man ja wählen, ob man die Slideshow an die Länge der Musik anpassen will oder umgekehrt.
    Weder das eine noch das andere funzt korrekt. :(

    Kann es sein das an Deinen Sounds etwas nicht stimmt? Einfach mal mit XMedia in ein anderes/besseres Format konvertieren und schauen was passiert.
    Ich kann mich an Schwierigkeiten bei MP3 erinnern, wenn diese eine Variable Bitrate haben.

  • Kann es sein das an Deinen Sounds etwas nicht stimmt?

    Dann wären die Aussetzer ja immer an den gleichen Stellen. Für mich klingt das eher so, als ob der Rechner generell zu schwachbrüstig sei: Wenn die Daten schneller "verbraucht" (=abgespielt) werden, als sie herangeschafft (=geladen) werden können, dann gibt es halt Zwangspausen.
    Lass Dir mal die Auslastung von CPU und Platteninterface anzeigen.

  • Hmm.... kann das sein, dass der Rechner zu lahm ist? ...


    Ich habe jetzt mal AquaSoft Diashow Studio ausprobiert (Danke an den Kollegen hier!!!).


    Da ist es dasselbe: _keine_ Randeffekte:
    Wenn ein normales Bild angezeigt wird und danach ein Hochkantbild kommt, dann ist der einzige Effekt, dass man "Füllen" bei "Hintergrund" abwählt... dann bleibt das letzte "Breitbild" als Hintergrund stehen.


    SO möchten wir das gerne haben:


    Auf YouTube: https://youtu.be/imHUmZeAaqQ?t=62


    Ein Teil des Haupt-Bildes wird vergrößert im Hintergrund angezeigt bzw, bewegt.


    Es kann doch nicht sein, dass diesen Effekt nur dieses eine Programm bietet.... :(