Hello, Guest the thread was called1.2k times and contains 6 replays

last post from DerSchatten at the

Viforo VGA-Konverter, S-Video möglich?

  • Hallo!
    Ich habe mir einen Viforo VGA Konverter gekauft, der BNC oder S-Video Signale für den VGA Monitor umwandelt. (in welchem Zusammenhang wird BNC für Video verwendet?)


    Jedenfalls wollte ich den für den Anschluss an den C64 anwenden.
    Das war offensichtlich ein Fehler.
    Ich habe einen Chinch zu S-Video Adapterstecker. Aber als ich den C64 Angeschlossen habe, war über dem Bild ein hässliches Raster. Offensichtlich kann man die Videosignale vom C64 nicht so einfach auf S-Video umwandeln, richtig?


    Ich habe einen DVD-Player zum Test angeschlossen. Chinch: Selbes Problem wie beim C64. S-Video (nativ): einwandfreies Bild.


    Fehlkauf?
    Oder kann ich mit vertretbarem Aufwand irgendwie doch den C64 an das Teil anschließen?


    Danke!

  • Vielleicht sollte man mal ne Liste machen wo getestete Konverter mit Erfahrungsberichten gelistet wären. Spart dann so man Euro und Ärger.

    Ich habe das Teil auf Empfehlung hier im Forum ausgewählt. Allerdings war das möglicherweise die Chinch-Variante. Ich dachte, es wäre einfach gewesen, das zu S-Video zu konvertieren.


    Von dem Bildfehler mal abgesehen, scheint das Teil durchaus sehr gut geeignet zu sein. Kein Ruckeln beim Scrollen, anscheinend scharfes Bild.

    Hmm, also aus dem C64 kommt eigentlich schon S-Video raus (Chroma und Luma getrennt), da muss man nichts wandeln.

    Dann war wohl einfach mein [http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;ARTICLE=57611]Adapter[/url] der falsche für die Aufgabe?
    Ein neues Anschlusskabel würde ich jetzt nicht gerne kaufen. Ich hab mir beim Zusammenlöten meines jetzigen so viel Mühe gemacht...


    Edit: Vergiss, was ich geschrieben habe. Ich müsste direkt die Chroma/Luma Signale von der A/V Buchse nehmen. Einfach das Composite Signal nehmen geht nicht.
    Wozu der obige Adapter dann überhaupt gut ist, würde mich mal interessieren...
    Jedenfalls bedeutet das, dass ich keinen richtigen Fehlkauf gemacht habe, sondern dass ich nochmal den Lötkolben anschmeißen muss!

  • Ich habe das Teil auf Empfehlung hier im Forum ausgewählt. Allerdings war das möglicherweise die Chinch-Variante.

    Nicht jede Empfehlung ohne entsprechenden Bildernachweis der Bildqualität kann man vertrauen. Die von mir getesteten Konverter hatten Chinch und S-Videoanschlüsse für die Bilddarstellung. Verwendet habe ich auch ein "fertiges" Kabel " DIN auf "S-Video" wie oben gepostet. Daher würd ich mal mit solch ein Kabel versuchen.

  • Ich habe mir diese Woche ein C64 zu S-Video Kabel zusammengelötet.
    Dabei habe ich einfach die Chroma und Lumina Leitungen weitergeleitet. Anscheinend kann man das Signal noch weiter verbessern, mit Widerstand und was weiß ich, aber das habe ich nicht getan, in der Hoffnung, dass das schon ausreicht.


    Das Bild ist jetzt erheblich besser, aber immer noch nicht gut.
    Unmittelbar nach dem Einschalten kommte es noch zu starkem Flimmern, das mit der Zeit nachlässt. Gelegentlich kommt es auch nach dem Einschalten zum Zusammenbrauch der Farbe, dann sieht man außer hellgrünem Filmmern kurz gar nichts.


    Nach einigen Sekunden pendelt es sich dann auf das angehängte Bild ein.
    Sauber ist immer noch anders.
    Sollten das typische S-Video Probleme sein, die mit dem C64 auftreten können, und die nicht mit dem Viforo zusammenhängen, dann würde ich das gerne wissen.
    Und ob es eine Methode gibt, das zu beheben.


    Ansonsten muss ich sagen, dass ich das Teil nicht empfehlen kann. :(