Hello, Guest the thread was called11k times and contains 54 replays

last post from hacky at the

VC20 Multimodul mit allem interessantem was es gab (ca. 1 - 8 MB)

  • Quote

    Original von Orange


    Ah, OK ist ja schon mal interessant, daß es eigentlich funktionieren müsste, das MMC2IEC baue ich ja eh und so richtige Vorteile sehe ich dann in dem Modul nicht - die 10 Sekunden fürs Laden habe ich dann auch noch Zeit ;).
    Software kann man sich ja fast alles laden was es für den VC20 gab. Werde das MMC2IEC dann mal am VC20 testen und wenn es läuft brauche ich das Modul nicht mehr - ......


    Gruß Reimar


    Hast Du das MMC2IEC mal am VC20 getestet ?


    Ich werde mir sicher das Multimodul kaufen (falls es den wirklich erscheint), da ich aber eine schaltbare 64 K Erweiterung und diverse gepatchte VC20 Spiele habe wäre das MMC2IEC auch sehr interessant.


    Wäre das MMC2IEC aus sicht des VC20 eine 1541 mit sehr sehr vielen freien Blocken ?
    Falls ja könnte man ja einen Menü Loader schreiben der die "Disk" einliest und dann alles mit Cursortasten auswählbar macht.


    Das meiste oder sehr viel würde dann auch schon laufen...

  • Sorry, daß ich hier poste aber Hacky Deine PN Box ist voll und ich will das nicht nochmal tippen :


    Hallo Hacky


    Bin gerade noch am zusammenbauen und Programmierer basteln, da ich nächste Woche für einen Monat verreise wird das noch eine Weile dauern bis ich den MMC2IEC am VC20 testen kann.


    Wenn Du Lust hast besuch uns doch mal auf der ComBär wir (Berlin C64 Club) haben einen kleinen Stand dort : http://www.berlinc64club.de/ Details unter Termine.


    Gruß Reimar

  • Wurde zwar hier schon mal positiv beantwortet.. aber danach wurde wieder gefragt..


    Also gerade einen VC20 mit 3kb erhalten. mmc2iec Selbstbau auf Lochraster angeschlossen und läuft!!


    Jetzt die Frage: Wo kann ich kleine VC20 Programme (Spiele/Demos) herunterladen? Am besten auch solche, die mit den 3kb laufen..


    Peter

  • So ich muss den Threat mal wieder hoch holen.


    Leider ist da denic/sleepingelephant Forum offline und ich habe leider keinen aktuellen stand von dem Modul Projekt.
    Da ich aber nun MMC2IEC Besitzer bin und eine 64K RAM Erweitung + Modulexpander habe ergeben sich neue Möglichkeiten.


    Ich hatte im oben genannten Forum ein paar cool Gamedisks gefunden welche ein klasse Bootauswahlmenü haben.


    Wenn auch nicht alle Games mit 64,32 oder 16K laufen so wäre es doch trotzdem interessant einen Loader/Menü für eine MMC2IEC SD Karte zu schreiben der das meiste an Games zur Auswahl anbietet.
    Man könnte ja Untermenüs machen für 16k,8k etc. und so quasi alles (oder das meiste) auswählen.


    Ideal wäre natürlich wenn das ein oder ander Game direkt gepatcht wird damit es z.B. auch mit mehr RAM, auch von Floppy oder auch auf NTSC/PAL läuft.


    Weitere Ideen ?

  • Schade so viel Feedback hier ....


    Das Denial Forum ist wieder online.


    Das Megacart ist wohl immer noch nicht released worden.


    Tatsächlich gibt es jetzt noch ein Produkt.


    Das Behr Bonz Multicart mit 127 VIC-20 Games On A Single Cartridge! (bisher leider noch nicht ganz PAL kompatibel)


    http://sleepingelephant.com/ip…ghlight=behrbonz&start=60



    http://www.8bitcentral.com/


    Und hier gibt es etliche VC20 Gamedisks mit dem Loader , das könnte man sicher gut für das MMC2IEC umstricken und anpassen.


    http://www.8bitcentral.com/8k2.htm


  • Ja man kann Modul Spiele auf Disk bringen aber:


    -man braucht eine RAM Erweiterung welche genau den Modulbereich als RAM aktivieren kann um das Game laden zu können. Ideall schaltbare 32/64 K RAM
    -das Game darf dann aber nicht so fiese Sachen machen wie im eigenen Speicher rumpfuschen (das macht dem ROM Modul nichts (readOnly) aber im RAM kann sich das Game so selbst löschen)
    -es gibt natürlich auch schon "gepatchte" Spiele (auch Module, auch mit ausgehebeltem Schutz)
    -einige Spiele laufen nicht oder nur mit üblen bugs auf PAL z.B. Mountainking, Squisch EM etc. sind NTSC only
    -einige Spiele kommen mit "mehr" oder anderem RAM Speicher Bereich nicht klar. Es gibt tatsächlich Module die nicht starten wenn zusätzlicher RAM da ist oder wenn der Speicher an der falschen Stelle liegt.


    So gesehen kann man sehr wohl ein eigenes Bootmenü für ein MMC2IEC basteln und die Modulfiles oder auch andere Spiele auf der SD Karte ablegen.


    Ich bin sicher man kann so sehr viele Spiele bequem zocken und kann das ganze auch easy in Basic erweitern (Bootmenü) !


    Leider muss man dann aber je nach Spiel die Speichererweiterung einstellen.
    Es kann also sein, dass wenn ich gerade Donkey Kong gespielt habe und dann Miner 2049 spielen möchte der Adressbereich meiner RAM Erweiterung geändert werden muss.
    Wenn man die Erweiterung dafür nicht gerade ausbauen muss sondern bequem per Drehschalter anpassen kann ist das ok.
    Bei jedem Spiel könnten entsprechende Hinweise beim laden erfolgen.
    Die Disk Images in dem Link den ich gepostet habe machen das ganz vorbildlich.
    Da steht dann wohin es geladen wird und ob man zusätzlichen Speicher eventuell ausschalten muss.




    Das Multimodul Projekt vom Denail Forum versucht eigentlich nur noch zusätzlich folgendes:


    -exakte RAM/ROM Nachbildung/konfig bei jdem Spiel = 100% kompatibel
    -NTSC & PAL fixes für diveres Spiele
    -Reset führt zurück ins Haupt Auswahl Menü (?) man muss den Rechner also nich immer an und aus machen (Modulspiele haben einen"Resetschutz")



    So gesehen ist das "MMC2IEC Bootloader SD Karten Muli Game VC20 Projekt" eigentlich kein Problem.
    Es wird halt nicht alles laufen, aber das meiste (wenn RAM vorhanden).
    Man muss einen sinnvollen Bootloader schreiben (Basic reicht) , der die Files entsprechend nachläd und ein passendes Menü hat.
    Und testen...


    Ich denke alle VC20 Spiele zusammen dürften weniger als 64 MB sein.
    Ich habe aktuell eine 256 MB Karte nur für VC20 Sachen.
    Eine 1 GB Karte z.B. von Sandisc kostet nur 7 Euro.
    Wir haben also kein Speicherplatzproblem.


    Wir haben wenn überahaupt ein Zeitproblem, die ganzen Games (und auch die schrottigen) zu testen und mit in den Loader einzubauen.
    Ich denke man sollte auch nicht alle mit rein nehmen...


    Interessant wären auch noch ein paar Tape Games die von Tape nachladen.
    Das wäre aber ein aufwändigere Konvertierung (z.B. Cave Fighter)

  • mhhh


    vielleicht sollte man eher ein programm tippen, welches nicht eine liste drin hat sondern selbst ein verzeichnis auslesen kann oder sowas


    oder eine liste.txt oder sowas nutzen kann wo man bequem sachen eintragen kann


    dann kann man beliebige spiele in ein verzeichnis kopieren und das programm listet diese auf. bzw liest die liste ein.
    so bräuchte man nur ein programm für alle eventuellen verzeichnisse und spiele machen.


    ich würde zb nicht nur unterteilen in 8/32/64kb oder sowas, sondern auch nach buchstaben eventuell.
    sonst wirds einfach zu viel und zu unübersichtlich denke ich.


  • Verzeichniss einlesen ist zwar gut aber dann am besten mit Unterordnern bzw. d64 Image Dateien.
    Sortierung alphabetisch oder eventuell nach RAM Bedarf



    Ist nur so eine Sache mit dem RAM.


    Könnte dazu führen, dass man zum einlesen der Verzeichnisse mehr RAM als in der Grundversion braucht, zum starten des Spiels aber eventuell genau einen unerweiterten VC20 benötigt.
    Hier könnte man sicher was tricksen, dass das Spiel an die passende Adresse geladen wird und trotz erweitertem RAM startet (Pokes)


    Eine Liste könnte man auch durchaus erweitern. Da hat man zumindest den Überblick was die länge angeht.


    So oder so, es würde funktionieren aber es ist etwas programmier und Testaufwand.


    Es wundert mich, das dass noch keiner im Denial Forum gemacht hat oder gepostet hat....


    .


  • Das Behr Bonz Multicart habe ich ein paar Posts weiter oben schon erwähnt und auch ein paar Links gepostet.


  • Es stört nicht aber man könnte meinen, dass es ein "drittes" MultiCart" gibt wenn man den Thread und Dein Posting liest.


    Schreib doch mal etwas mehr als nur "ist der Hammer" zum Cart...

  • Aufgrund des günstigen $ Kurses habe ich mir vor ein paar Wochen auch ein Behr Bonz bestellt und es heute auch erhalten.
    Schönes Ding, der Autor hat mir freundlicher weise auch noch mitgeteilt, wie man es "hard" reserten kann (löten leider notwendig) um aus einem resetfestem Spiele wieder zurück ins Hauptmenü zu gelangen.


    Leider ist das Behr Bonz Multimodul jetzt wohl ausverkauft wie ich gerade im Denial Forum gelesen habe.
    Aber es gibt ja noch das andere Megacard Projekt was dann hoffentlich bald mal fertig wird...