Hello, Guest the thread was called564 times and contains 7 replays

last post from BastetFurry at the

Projekt KittenTerm

  • Dann mag ich mal mein kleines Projekt vorstellen, das KittenTerm, ein Terminal für die Handtasche.


    Bisweilen habe ich eine rudimentäre VT-100 Terminalemulation und einen Z80 Emu der sich beim System beim MBC2 orientiert ~6600 Zeilen Code bis jetzt, es sollen noch viele folgen.

    Geplant sind, wie man am Menu erkennen kann, noch Serielles Terminal und Telnet. Und wenn der ESP32 das mit macht langfristig auch SSH.


    Auf den Bildern seht ihr KittenTerm Prototyp 1, die Platine für Prototyp 2 ist bestellt. 🙂

    Natürlich sind langfristig noch weitere Emulation der 70er und 80er des Computerzeitalters geplant. Nebenher entsteht gerade Beispielsweise ein 8088 Emu aus meiner Feder der für einen Atari Portfolio Emulator gebraucht wird. Natürlich wird der dann auch im gleichen Atemzug einen XT emulieren können.


    Aktuell größtes Problem ist das Display, das aktuell verwendete ILI9388 kann per SPI entweder 3 Bit(!) Farben oder 18 Bit. Und um 320x480x3 Byte zu schicken braucht das System ~130 ms, schneller kann das Display selber nicht, bei 60 MHz SPI Bustakt ist Schicht im Schacht. Und 130 ms sind ein wenig lang wenn da mehr kommen soll wie nur ein 80x29 Textbildschirm.

    Aber ich bin guter Dinge das ich das gelöst bekomme, vielleicht mit einem anderen Display mit anderem Controller der kleinere Bitzahlen bei gleicher Auflösung per SPI mag.


    Vollansicht:

    IMG_1212.JPG


    Menu:

    IMG_1213.JPG

  • kann das Ding auch RS485 - Protokoll?

    Von Haus aus nicht, aber wenn sich das auf RS-232 adaptieren lässt, die Buchse da am Rand ist keine Zierde. Aktuell ist da allerdings nur 0-Modem drauf, also RX und TX. Wenn ich am Ende noch die zwei Pinne am ESP32 übrig habe gibts auch noch RTS und CTS an dem Port. :)

  • Screenshot 2021-09-14 at 08-54-44 PCB Prototype PCB Fabrication Manufacturer - JLCPCB.png


    Ist es nicht immer wieder eine Freude? Die seh ich vermutlich erst nächste Woche. Zoll, ey. :wand

    Egal, kurzes Update bis gestern die 22 Uhr KeinBockMehrDeadline einsetzte:

    • WiFi Scan läuft.
    • SD Karte wird angesprochen, Konfiguration wird ordentlich geladen und gespeichert.
    • Convenience Features die mir auf langer Sicht das Leben erleichtern:
      • Menusystem dem man eine map<int,std::string> übergibt und die gewählte int zurück bekommt.
      • Eine noch zu debugende Eingabebox


    Ich vermute das der aktuelle Stack von 16 kByte nicht für exzessives OOP nebst Einsatz der C++ Standard Bibliothek gedacht ist und hochgeschraubt gehört. :emojiSmiley-28:

  • Neue Prototypenboards waren am Wochenende gekommen, hab gerade Schatzi davon überzeugen können den Lötkolben zu schwingen und er hat mir das Gelump aufs Board geworfen.
    Jetzt also mit ohne Fädeldrähte und dafür mit Tastaturshield damit man endlich weiß was man tippt. Dafür aber auch da drauf ein kleiner Bug. Drei anwesende Personen schauten gebannt auf Pcbnew um zu erkennen ob da noch was fehlte im Tastaturlayout, sie schauten und fanden "Das passt, raus damit nach JLC". Bis ich ein BASIC Programm tippte um festzustellen das ich +, - und = vermisse. Naja, ist im Tastaturtreiber jetzt drin, ist nur nicht mit aufgedruckt. :whistling:


    IMG_20210919_203403654.jpg