Posts by Shadow-aSc

    ich hab heute mal die Flachband-Verdrahtung in Angriff genommen

    wir haben allerdings nur Harting-Stecker hier in der Firma - aber is ja auch nicht schlecht, sitzt der Stecker schon viel fester

    is aber eeecht knapp gewesen:


    grad so, dass man an der IEC vorbei kommt~


    und auf der Interface-Karte schaut dann halt der Stecker bissl drüber raus:

    ich hab mich heute mal dran gemacht, den Widerstand für die TOD Frequenz möglichst genau zu finden:


     

    es wurden dann 2 - zusammengesetzt aus 120k und 22,1k in Reihe =142,1k Ohm ergibt laut meiner Messung (bei PAL) ziemlich genau 50 Hz.

    als anclipbares Extra.

    ..genau - so war das gemeint

    als Zusatz-Option zum am besten intern anstöpseln - ohne Kabelsalat und am besten natürlich noch - alles mit einer Batterie-Versorgung

    AREA51HD : welche Spannungen braucht denn dein Beamer - und wie viel Saft zieht der so?

    ..ab welcher "Dunkelheit" ist das Bild gescheit erkennbar?

    Auch ich kann jetzt hier melden, dass mein Modular ebenfalls schonmal "was tut"

    Startbildschirm kommt - so wie er soll

    insofern kann ich sagen, dass Takt, Speicher, Roms etc. funktionieren - und auch die neue Grafikkarte von DeSegi hat diesmal die Schleifscheibe heil überlebt.

     


    Verwenden kann ich ihn noch nicht - ich hab lediglich CPU, Speicher und Grafik drin

    ..leider hab ich durch die vielen Projekte in letzter Zeit den örtlichen "Elektro-Tandler" in Sachen 40-Pol. Sockel (gedreht) völlig LEER gekauft..

    ich finds aber sinnvoll gerade bei so kleinen Dingen (auch alle meine 74xx - die meisten Kondensatoren etc. sind von ihm) den örtlichen Einzelhandel ebenfalls zu unterstützen

    ausserdem freut er sich schon immer, wenn ich den Laden betrete (soll heissen, er schlägt die Händer überm Kopf zusammen :platsch:)

    "Schon wieder DER - jetzt muss ich scho wieder innen Keller und ICs suchen...!"

    ..und nach gefühlt je ca. 30min. hab ich dann zumindest 60% aller Sachen zusammen, die in einer Bestückungsliste stehen - und krieg ne Rechnung von meist ~5,14€ ...weil er will ja nich zuviel verlangen für den "alten Plunder" :Ssshock:

    sobald wieder IC-Sockel vorhanden sind, werd ich dann ausgiebig test-spielen und berichten

    ..ich will jetzt nur nicht eine CIA direkt einlöten, NUR um einen Cursor zu erzeugen

    was ich wissen wollte weiss ich jetzt - das "gro" des Würfels funktioniert :prof:

    danke Matthias :applaus:

    AREA51HD hat bei seinem "Gruben"-C64 einen DLP-Beamer verbaut (natürlich alles per Akku gespeist, so dass die einzigen Kabel, die von den Joysticks sind) :

    siehe BEE #1 (Best event Ever) 2020 kann stattfinden. Post #26


    sowas würde ich mir als "Option" für den Handheld wünschen - weil:


    "Hey - was spielstn da gerade?"

    "gugg einfach selber: (Beamer-Bild an die Wand werf) - Tadaaa"


    das macht 1. mächtig Eindruck

    und 2. machen dann "echte" 2-Player-Games natürlich erst richtig Sinn (also solche, wo man sich nicht abwechselt)

    dann muss nicht einer von schräg in den winzigen TFT guggen und sieht ausser Spiegelung eh nix


    ???

    naja - wirklich brauchen tut man nur den 9V - wenn man ausschliesslich "85xx" benutzt

    ich hab unten auf der Interface-Karte auch keinen Pull-Up verbaut - FALLS ich da jemals Spannung an den Pins brauche, dann speis ich die mit einem zusätzlichen Trafo ein

    Hinweis für eine direkte 5V Einspeisung entfernen

    ..ich hab den Micro ebenfalls schon mit einer USB-Powerbank betrieben - konnte problemlos vom TapeCart laden - keine Auffälligkeiten

    eine echte Datasette hab ich noch nie probiert


    ganz was anderes:

    nachdem ich von DeSegi eine neue Grafikkarte bekommen hab, bin ich grad am Bestücken

    laut Aufdruck: 470R für R4,R5 - laut Liste: 510R


    also beim Micro hab ich ebenfalls 510R verbaut und bin mit der Grafik aber wirklich SUPERzufrieden

    ..wird sich das auswirken, wenn ich diesmal 470R nehme?

    ...oder ham die mit der Grafik an sich gar nicht so viel zu tun?

    LS06 IC auf dem Micro an Pin13= 6A mit Widerstands-Netzwerk-Pin z.B. 5 verbinden,

    ich würde den pin 13 nicht mit pin 5 verbinden.

    hä? 8|

    edit.....

    das widerstandsnetzwerk R8 ist dafür ideal, wenn da noch freie widerstandspins vorhanden sind.

    ..hab ich da was verpasst? - das war doch genau das, was ich vorgeschlagen hatte? :oob:


    ..und jetzt lasst diesen Thread hier um Himmels Willen nicht auch noch zu einem Corona-Thread werden!

    btT:

    c64people : ich hab noch kleine Quarze übrig - ich hab mir gleich mehrere kommen lassen - gibt ja noch mehr interessante Projekte in nächster Zeit :thumbsup:

    soll ich dir einen zuschicken?

    Mal so nebenbei, bin auch immer wieder überrascht, dass bei mir die Platinen, wenn ich sie zusammengelötet habe, sofort funktionieren :popcorn:

    naja - wenn man davon absieht, dass meine Platine ja nur "teilbestückt" war, hat sie eigentlich auch direkt funktioniert

    ..und das war auch bei diversen anderen Projekten bislang so


    ich führe das mal auf die echt saubere Lötstopp-Maske der Chinesen-Platinen zurück

    bislang bin ich sehr zufrieden mit der Qualität