Posts by Taxim

    Taxim to the rescue! Kannst du vielleicht helfen?

    :emojiSmiley-51: Eben erst gesehen. Aber Jotta hat das ja nun gut erklärt.

    Ich hänge noch eine alte Sync-Orgie von mir an, damit LilaQ ne Idee davon bekommt, was man mit Sync so anstellen kann. In diesem Fall hab ich damit u.a. eine E-Gitarre simuliert (unter Hinzunahme des Tiefpass-Filters). Ich glaube, man kann das erkennen. Ansonsten, LilaQ: Es ist der laute Klang, der von Sekunde null in deinen Ohren sägt.

    Dead Space hab ich als 3rd-Person-Doom³ mit sperriger Steuerung in Erinnerung. War nicht so mein Ding. In Sachen Sci-fi-Horror gefällt mir eher so was wie Echo Night Beyond, Alien: Isolation und Soma.


    Zuletzt Judgment (ja, Judgment) auf der PS4. Das ist ein Yakuza-Spin-Off irgendwo zwischen Shenmue, Watch Dogs und Sherlock Holmes. Klasse Teil, wenn man auf japanische Spiele (und Open-World-"Vergnügungsparks") steht. Aktuell spiele ich Yakuza 5 Remastered, auch auf der PS4. Der Name steht für gute (und oft abgefahrene) Storys sowie für - nun ja, aufs Maul. Sieht manchmal ernster aus als es ist; im Grunde muss ich bei jeder Kloppe grinsen. Besonders schön: Gegnern ein Fahrrad über den Kopf ziehen. Oder, wenn man Taiga Saejima spielt, ein Motorrad. :thumbup:

    Ich Arbeite Hiermit. Ich kann Euch nur sagen, versucht es mal selbst mit dem Music Mixer V6 Musik zu Coden, dann versteht Ihr was die Schwierigkeiten sind. Ich Glaube das Kaum noch Heutzutage C64 Musiker so Musik machen (...)


    https://csdb.dk/release/?id=82618

    Danke. Sieht aus wie eine Kreuzung aus dem Soundmonitor und Ninja Tracker, einem modernen Programm. Grundsätzlich hat sich beim Mucke machen mit dem 64er nicht viel verändert (s. Screenshot NT). Der Sound Mixer V6 kann halt nur weniger als aktuelle Tools. Sogesehen kannst du ruhigen Gewissens auf ein solches umsteigen. Da ist nämlich auch nix mit "Knöpfchen drücken".

    Aber Du kannst Mir sehr gerne die Passende Zusatz Hardware Schenken damit Ich so was zu Stande bekäme.

    Inwiefern bräuchte man für ne Adaption dieses Maiden-Songs denn zusätzliche Hardware - und welche? Das Ding lässt sich grundsätzlich doch gut umsetzen, nur müsste man dazu eben wahre Mount Everests an Noten ermitteln und eingeben. Hätte ich auch keine Lust zu. Wie genau machst du denn Musik? Sitzt du ähnlich wie einst R. Hubbard vorm Assembler oder Maschinensprache-Moni? Das wäre natürlich sehr zeitaufwendig. Schätze ich. Probiert hab ich das noch nicht. ;) Aber auch Tracker haben ihre Nachteile. Wollte ich die Maiden-Nummer nun 1:1 im Tracker umsetzen, würde das wohl den Notenspeicher sprengen.

    Open World mit Autos - da wären eigentlich nur das grottige Miami Vice, Rally Speedway, Racing Destruction Set und Fast Tracks. Zumindest glaube ich, dass man bei all diesen Titeln planlos durch die Gegend fahren konnte. Meine Erinnerung mag mich täuschen. Halboffen und offen sind sonst noch Below the Root, Mythos, Fist II, ... Mehr fällt mir gerade nicht ein.

    Bei guten Programmierern ist mir schon eine gewisse (oder auch die totale) Mathegeilheit aufgefallen. Vielleicht ist es zunächst eine Frage des Interesses. Wer sich in jungen Jahren sehr für Naturwissenschaften interessiert, dessen Gehirn wird sich entsprechend entwickeln. Ich für meinen Teil bekam bei Mathe und Physik immer das Ko... - und siehe da, ich wurde Musiker. Ja, Musik ist auch Mathematik, aber das versuche ich zu ignorieren. Eventuell ist das aber der Grund, wieso ich Programmierung nie gänzlich uninteressant fand. Wenn ich die Zeit und den Willen hätte, glaube ich, könnte ich Assembler heute recht gut lernen. Jedenfalls verstehe ich nun viel besser als früher, wie Ass funktioniert. Die Berührungsangst ist weg. Aber ich bin mir auch sicher, dass ich nie etwas Besonderes proggen könnte. Dazu fehlt mir einfach dieses Mathe-Informatiker-Logik-Superhirn.

    Wenn ich mal eine Frage zwischenschieben darf.


    Sind die Stücke am c64 überwiegend zweistimmig?
    Das mit den Soundeffekten scheint ja ohne großartige aussetzer zu funktionieren

    Die sind alle dreistimmig. Dass Aussetzer kaum auffallen, liegt daran, dass Chester für die SFX einen festen Kanal nutzt, den ich ausschließlich mit kurzen Tönen wie Chords, Sequencermelodien, zusätzlichen Bässen u.Ä. vollstopfe. Dabei ist die Notendichte so hoch, dass der volle Sound immer sehr schnell zurück ist.

    Klasse Tipp, danke! Das klingt wirklich toll und sehr SID-mäßig. :) Und da NES-Sam sicher noch lange in Entwicklung sein wird, bleibt für Taxim ja auch noch genügend Zeit, Feinschliff zu betreiben! ;)
    :weg:

    Auf Youtube sind viele NES-Follin-Tracks mit Audio-Effekten unterlegt, wenn ich das richtig gehört habe. Aber was der Herr da gemacht hat, scheint mir definitiv das Maximum zu sein. Leider bewege ich mich bereits am Limit - der Player schränkt mich wie gesagt zusätzlich ein. Trotzdem habe auch ich klanglich gute Klamotten hinbekommen, z.B. The Forest und die Titelmusik. Werdet ihr irgendwann ja hören. ;)


    (Ach so: Samples kann ich natürlich auch nicht nutzen.)

    Ach, Pulse auf dem NES ist gar nicht frei "bewegbar"? Dann ist das ja eher nur besseres Rechteck :bgdev

    Nee, ich hab erst geweint. Auch deswegen, weil ich die Lautstärke des "Dreiecks" nicht verändern kann. Außerdem gibt es speziell bei SJ zusätzliche, playerseitige Einschränkungen. So kann ich Klänge nicht einfach ausklingen lassen, da es kein "Release" gibt. Das muss ich dann über die Lautstärke regeln, stets mit dem Modul-RAM im Nacken. Alles Kacke. ;)
    Nein, es funktioniert trotz allem besser als gedacht.

    Hat das NES nicht zwei Pulse Kanäle und einen Triangle Kanal (allerdings alle fix)? Das müßte dann doch recht nah an entsprechende SIDs kommen...

    2x Pulse (5%, 25%, 25% invers, 50%), 1x "Dreieck", 1x Noise, also vier Kanäle. Man kann damit schon einiges machen, aber mit seinen Filtern, dem Sägezahn, der Ringmodulation und der stufenlosen Pulsbreite ist der SID klar der bessere Chip.

    Meinte ich ja auch schon, dass es dann doch so klingt (nach SID). Ja, vor allem das Rythmus-Zeugs an und trotz versch. Sounds kann man in "jedem" Tune ja gekonnt in nur einer Stimme unterbrigen - da das im Großen und Ganzen ja alles knapp nacheinander und nicht total überlagernd/simultan abgespielt wird.

    Ach, Mist - hab dein darauffolgendes Posting irgendwie übersehen. Na ja, dann haben wir jetzt noch ein paar Erläuterungen für etwaige Zweifler. ;)

    Der Sound ist nicht nur zu perfekt am NES dran, sondern hat ggf. auch mehr als drei Stimmen simultan (ohne das totanalysiert zu haben jetzt) = geht schonmal nicht, u. vor allem aber ist er viel zu sauber und clean / zu perfekt für eine Aufnahme, so loudnesswar mäßig 100% volumemäßig ausgereizt/topgemixt in der Captureing Soundaufnahme her: Diese Aufname kann gar nicht live von einem realen Gerät / C64 kommen, da keine Nebengeräusche hörbar + s.o. genanntes u. auch nichtmal von einem C64 Emulator (der/ein solcher würde auch zu worst u. matschiger u. leiser klingen, beim C64 zumindest, -bis auf der good old CCS64 vlt. ;)- ).


    Allein schon um manche Klänge der Grundmelodie in der Musik NES-typisch hinzukriegen braucht man sicherlich 2 Stimmen überlagert gleichzeitig, um das wie gesagt wie ein NES klingen zu lassen u. dennoch spielt SFX und die restlichen Stimmen der Musik munter gleichzeitig weiter (bei dann nur noch einer verbleibenen Stimme eines SID).. .

    Ich hab mal meinen linken Lauscher auf die Desktopbox gepresst, und was ich gehört habe, müsste eigentlich möglich sein. Ein Sirren/Surren höre ich im Bass nicht, nur einen wahrscheinlich vorgeschalteten, tiefen Noise. Ähnliches bei kritischen Stellen, z.B. wo Mario zum Riesen wird. Da liegen ein kurzer, hoher Noise (Percussion), Dreieck und "Snare" auf einem Kanal, die anderen beiden spielen den Soundeffekt. Im Vergleich zur NES-Fassung klingt der Tune sehr sauber und deutlich dünner, gerade im Bassbereich. Ich würde daher schon sagen: Jo, ist SID. Nur halt verdammt gut gequetscht. Die Sounds selber sind wahrscheinlich einfach zu bauen; irgendeine feste Pulsbreite dürfte nativ sehr nahe am NES-Pulse sein. Ich würde hier bei den Rechteck-Wellen den Attack auf 0 und setzen und lautstärkenmäßig dem Dreieck entgegenschrauben.

    Bin ein Fast-Durchspieler. Es gibt unzählige Spiele, bei denen ich grundsätzlich im letzten Level draufging (Barbarian z.B.).
    Geklappt hats nur bei: Raid over Moscow, Raid on Bungeling Bay, Bruce Lee, Beach Head, Kung fu Master, Ninja, Zak McKracken, Yie Ar Kung Fu, Space Taxi, Rock'n Wrestle, Quest for Tires, Beyond the Forbidden Forest, Caverns of Khafka, Karateka sowie ein paar Spiele, die man nicht wirklich durchzocken kann (Warhawk, Aztec Challenge ...).

    Ich wüßte nicht, was die gema damit zu tun hat. Dort sind einfach so ziemlich alle vinyls gelistet die es gibt, egal ob promo, testpressung, acetate usw... kann jeder dort eintragen der nen account dort hat. Habe dort auch schon vor vielen jahren einige eingtragen :)

    Ja, nur: Warum sollte man das tun? Da hat doch eigentlich niemand was von. Da weiß man dann nur, dass ein paar zig Leute diese privat produzierte Platte besitzen. :nixwiss:

    Ja, es lag am ROM. Nach einigen Stunden intensiver Suche hab ich jetzt ein einwandfreies. Puh. :roll: Wer Interesse an diesem Spiel haben sollte und sich die ganze Sucherei/Rumprobiererei ersparen möchte ... Öh, ne?

    Ich hab selbst drei Kinder und ich denke es ist viel sinnvoller ihnen Medienkompetenz beizubringen anstatt ihnen die neuen Medien vorzuenthalten. :D

    Allerdings. Obs einem gefällt oder nicht, die Zukunft ist digital. Irgendwann sogar in D.


    Ich für meinen Teil mag Online Games nicht sonderlich. Der Sinn des Gamings liegt meiner Meinung nach im Singleplayer. ;) Nichts gegen ein Ründchen Serious Sam im Co-op. Ich finds einfach interessanter, mit KIs zu interagieren, denn Menschen kenne ich ja schon. Eine gewisse Rolle spielt aber auch, dass viele Leute ihr Hirn ausschalten, wenn sie den PC einschalten.


    Übrigens hab ich keine Kinder.

    @syshack : Ja, nach dem Posten dieses Threads. ;) Ich hatte nicht so bald mit einer Antwort gerechnet. Am wahrscheinlichsten ist es, dass das ROM nicht i.O. ist, doch blöderweise scheint keine Site außer Planet Emulation War Mission zu haben. Ich hab ShootBoomBoom nun nach seinem ROM gefragt; vielleicht schickt er's ja rüber.

    Wobei gute Spiele ja nicht zwingend in den Toplisten auftauchen. Ich werfe noch in den Topf: The Big Deal, Ghettoblaster (okay, es ist schwer), Alice in Wonderland & Below the Root (beide Windham Classics), Warhawk II (in Wahrheit eine "Mod"), Terror of the Deep, Wizard, Sky Fox, Future Knight, Harcon, Fist II, Encounter, (Super?) Wonderboy in Monsterland, Nemesis und Spy Hunter.


    Und eigentlich müsste ich jetzt wohl auch Sam's Journey sagen, sag ich aber nicht. Sonst fliegen hier gleich die faulen Eier.

    Hi,


    im Mai dieses Jahres haben Archäologen das spanische Shmup War Mission für das Magnet System ausgebuddelt und gedumpt. Darauf hatte ich sozusagen 30+ Jahre gewartet. Es ist ein Abklatsch des Spiels XX Mission, btw.
    Support in MAME wurde bereits implementiert, wobei die Version 0.198 es als lauffähig kennzeichnet; die Version 0.202 (aktuell) behauptet das Gegenteil.


    Nun habe ich erwartungsgemäß in MAME 0.198 mit Abstürzen zu kämpfen, doch dieser glückliche Herr hier...



    ...zeigt, dass es lauffähig ist.
    Leider bin ich ja weder Coder noch MAME-Experte, doch ich hätte da eine Idee, wieso es bei mir abstürzt: Wenn ich schieße, lässt das die feindlichen Flugzeuge, Panzer etc. auf der Y-Achse "hüpfen", das heißt, sie machen minimale Positionssprünge nach unten. Im Video ist das nicht der Fall. Sobald die Gegner um etwa einen Zentimeter nach unten gerutscht sind (kann man ja bspw. an den Flaks gut sehen), stürzt das Spiel ab. Schieße ich jedoch gar nicht, dann läuft es durch.


    Hat irgendjemand hier vielleicht eine Ahnung, was ich dagegen tun könnte? Ein bisschen hab ich natürlich schon in den Settings rumgespielt, aber einfache Dinge wie V-Sync, Frameskip usw. scheinen nichts zu bewirken. Auf meinem PC spioniert Win7.
    (Und weil die ausgegrabene Disk so schön aussieht, hänge ich mal ein Bild von ihr an. ^^ Es war die Rede von einem "Dumping-Wunder".)


    P.S.: Auch der Attract Mode stürzt bei mir ab.